Warum Ihre Katze nicht vegan werden sollte

vegane-katzen-diät-1



(Bildnachweis: Shutterstock)



Einige Leute wenden sich an vegetarische und vegane Ernährung aufgrund von gesundheitlichen Bedenken oder Essenspräferenzen. Aber selbst wenn Sie sich für eine vegane Ernährung entscheiden, ist dies definitiv der Fallnichtrichtig für das katzenartige Mitglied Ihrer Familie. Katzen sind natürliche Fleischfresser und benötigen Eiweiß in ihrer Ernährung. Hier ist der Grund.

Katzen sind obligatorische Fleischfresser

Katzen sind obligate Fleischfresser, die manchmal als „strenge Fleischfresser“ bezeichnet werden. Dies bedeutet nicht nur, dass Katzen einfach lieber Fleisch essen. Ein obligater Fleischfresser hängt von Nährstoffen ab im Tierfleisch gefunden, um zu überleben. Deshalb können sich Hunde oft vegan ernähren und gedeihen, Katzen nicht. Hunde sind Allesfresser, während Katzen ausschließlich Fleischfresser sind.



Katzen haben sich nicht entwickelt, um pflanzliche Stoffe effizient zu verdauen. Zum Beispiel eine Art von Enzym, die benötigt wird, um Kohlenhydrate zu verdauen fehlt komplett aus dem Verdauungssystem einer Katze. Ihr Stoffwechsel erfordert auch große Mengen an Protein und kann bestimmte Nährstoffe nicht selbst synthetisieren, wie z Retinol , das Vieh , und Arginin . Eine KatzehatFleisch zu essen, um diese Nährstoffe zu bekommen.

Vegan-Cat-Diet-2 (Bildnachweis: Shutterstock)

Katzenfutter kann einige essentielle Nährstoffe ersetzen

Warum sehen wir immer noch Gemüse auf Katzenfutter, wie Katzenfutter in Dosen mit der Aufschrift „Huhn und brauner Reis“? Dies liegt daran, dass einige der Nährstoffe, die Katzen aus Protein benötigen, künstlich synthetisiert und in Gemüse in Katzenfutter aufgenommen werden können. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihrer Katze eine Vollkorndiät geben können. Katzen brauchen Eiweiß! Wenn der Kohlenhydratspiegel in der Ernährung einer Katze wird zu hoch ihre Fähigkeit, Protein zu verdauen, nimmt ebenfalls ab. Und weil ihre Doppelpunkte so kurz sind, haben Katzen im Gegensatz zu Menschen eine härtere Zeit damit, Kohlenhydrate zur Energiegewinnung zu verwenden.

Was passiert, wenn eine Katze eine getreidebasierte Ernährung erhält?



Ihre Katze kann unter vielen gesundheitlichen Problemen leiden, wenn sie nur mit Getreide oder Gemüse gefüttert wird. Zum Beispiel kann sie nach fünf Monaten eine entwickeln Taurinmangel . Dies kann zu allerlei führen weit verbreitete gesundheitliche Probleme , einschließlich Netzhautdegeneration und Herzprobleme.

Katzen, die mit Getreide oder Gemüse gefüttert werden, können auch andere essentielle Aminosäuren wie Methionin und Cystein verlieren. Mängel können zu schlechtem Wachstum und Nasen- und Mundproblemen führen. Dies kann sogar bei hausgemachten Diäten passieren, die zu viel Getreide oder Gemüse enthalten. Katzen können auch Vitaminmangel durch vegane Ernährung entwickeln, was zu Leberversagen und Magenproblemen führt.

Vegan-Cat-Diet-3 (Bildnachweis: Shutterstock)

Achten Sie auf die Etiketten Ihres Katzenfutters



Was bedeutet das alles für den durchschnittlichen Katzenbesitzer? Zunächst einmal sollten Sie Ihre Katze nicht auf eine hausgemachte vegane oder rohe Gemüsediät umstellen. Auch wenn Sie das Gefühl haben, dass diese Diäten helfenIhreGesundheit, sie helfen definitiv nicht der Gesundheit Ihrer Katze! Sie sollten auch alle Etiketten auf Katzenfutter genau lesen. Nur weil eine Tüte Katzenfutter sagt 'Huhn!' auf der Vorderseite bedeutet nicht, dass so viel Hühnchen darin ist. In der Tat können einige Etiketten tatsächlich Getreide und andere Produkte auflistenzuerst.Suchen Sie nach trockenem Katzenfutter, das ein Protein als erste aufgeführte Zutat enthält, und nach Katzenfutter in Dosen, das Protein als höheren Prozentsatz der Gesamtzutaten enthält. Wenn Sie spezielle Fragen zu der Art der verwendeten Lebensmittel haben, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Er kann empfehlen, welche Arten von Futter für die Gesundheit Ihrer Katze am besten geeignet sind.

Eine proteinreiche Ernährung ist nicht nur insgesamt besser für Ihre Katze, sondern kann Ihrer Katze auch dabei helfen, zusätzliches Gewicht zu sparen und energischer zu bleiben! Und je gesünder Ihre Katze ist, desto glücklicher sind Sie beideundIhre Katze wird sein.

speichern