Warum der Vollmond heute Abend eine 'Harvest Moon'-Mondfinsternis ist

Ereignisse für die totale Mondfinsternis vom 27. bis 28. September 2015

Ereignisse für die totale Mondfinsternis in der Nacht vom 27. auf den 28. September 2015. Diese Version ist mit Eastern Daylight Time (EDT) gekennzeichnet. Aufgrund der leicht außermittigen Bahn des Mondes durch den Kernschatten der Erde sollte die südliche Hälfte seiner Scheibe während der Totalität etwas heller aussehen als die nördliche Hälfte. (Bildnachweis: Sky & Telescope)



Der Vollmond heute Abend (27. September) wird ein ganz besonderes Mondereignis sein. Der Mond ist nicht nur ein traditioneller „Erntemond“, sondern befindet sich auch in seiner Umlaufbahn am nächsten Punkt zur Erde, was ihn zu einem sogenannten „Supermond“ macht. Außerdem werden Skywatcher-Menschen in Nord- und Südamerika, Europa und Afrika eine Mondfinsternis sehen, weil der Mond in den Schatten der Erde übergeht.



Sie können die Erntemond-Mondfinsternis live in a Webcast des Slooh Community Observatory . Sie können sich die totale Mondfinsternis auch auf demokratija.eu ansehen, mit freundlicher Genehmigung von Slooh.

Aber warum wird der Vollmond heute Nacht als Erntemond bezeichnet? Traditionell ist der Erntemond der Name, der dem Vollmond zugeordnet wird, der der Herbst-Tagundnachtgleiche am 23. September am nächsten fällt (technisch gesehen ist es Herbst auf der Nordhalbkugel und Frühling auf der Südhalbkugel). [ Die totale Mondfinsternis heute Abend: Wann und wie man sie sieht ]



Kaufen Sie noch heute alle unsere beliebtesten Mondprodukte!

Kaufen Sie noch heute alle unsere beliebtesten Mondprodukte! (Bildnachweis: demokratija.eu Store)

Die Tagundnachtgleiche tritt auf, wenn die Sonne den Himmelsäquator überquert. Zu dieser Zeit haben die meisten Punkte auf der Erde fast genau gleiche Proportionen von Tag und Nacht – jeweils 12 Stunden.



Abgesehen von astronomischen Ereignissen signalisiert der Herbst jedoch eine Zeit, um die Ernten zu ernten, die den ganzen Sommer angebaut wurden. Deshalb wird er Erntemond genannt.

„Mais, Kürbisse, Kürbis, Bohnen und Wildreis – die wichtigsten indischen Grundnahrungsmittel – sind jetzt zum Sammeln bereit“, schrieb Joe Rao, Skywatching-Kolumnist von demokratija.eu, in einer An Artikel über die Vollmondnamen von 2015 .

Der Erntemond wird manchmal auch als „Maismond“ bezeichnet.



'Auf dem Höhepunkt der Ernte können die Bauern bei diesem Mondlicht bis in die Nacht arbeiten', fügte Rao 2013 in einem Artikel über die Mondnamen hinzu. „Normalerweise geht der Mond jede Nacht durchschnittlich 50 Minuten später auf, aber in den wenigen Nächten um den Harvest Moon scheint der Mond jede Nacht fast zur gleichen Zeit aufzugehen: nur 25 bis 30 Minuten später in den USA und nur 10 bis 20 Minuten später für einen Großteil Kanadas und Europas.'

Anmerkung des Herausgebers:Wenn Sie ein tolles Bild von der totalen Mondfinsternis vom 27. September machen, können Sie Fotos, Kommentare sowie Ihren Namen und Standort an den Chefredakteur Tariq Malik unter senden spacephotos@demokratija.eu .

Folgen Sie Elizabeth Howell @howellspace , oder demokratija.eu @spacedotcom . Wir sind auch dabei Facebook und Google+ . Originalartikel zu demokratija.eu .