Warum wird meine Katze nicht gerne abgeholt oder festgehalten?

Hübsche junge Dame, die freudig eine flauschige Katze in ihren Armen hält

Einige Katzen mögen es einfach nicht, wenn Sie sie aufheben oder in Ihren Armen halten, auch wenn es nur für liebevolle Kuscheltiere ist. Bestimmte Rassen mögen Ragdolls und Ragamuffins sind bekannt für ihre Liebe, festgehalten zu werden, aber es gibt auch Ausnahmen bei diesen Arten von Katzen.



Sie möchten Ihrem Katzenfellbaby nur Ihre Liebe zum Ausdruck bringen. Warum werden sie nicht gerne zum Kuscheln abgeholt?



Hier sind einige Gründe, warum Ihre Katze möglicherweise nicht gerne abgeholt oder festgehalten wird.

Einige Katzen erschrecken leicht

Mit Snapseed verarbeitet.

Stellen Sie sich eine Kreatur vor, die ungefähr zehnmal größer ist als Sie, die Sie vom Boden aufhebt und festhält. Das kann für eine Katze, insbesondere für eine Katze, die leicht erschrocken oder verängstigt ist, furchterregend sein, von einem Menschen aufgenommen zu werden.



Wenn Ihre Katze durch laute Geräusche, schnelle Bewegungen oder plötzliche Veränderungen in ihrem Territorium erschreckt wird, ist dies durchaus möglich Sie sind einfach ängstlich von dir hält sie.

Lassen Sie sich von ihnen zu ihren eigenen Bedingungen ansprechen, um nicht mehr Angst zu verursachen.

Sie fühlen sich möglicherweise nicht respektiert

Junge Frau, die Sphynx Katze auf Schulter trägt

Die meisten Katzen setzen sich gerne hoch, um ein Auge auf ihre Domäne zu haben, aber viele von ihnen tun es gerne auf ihre Weise und wissen es nicht zu schätzen, dass Sie sie hochheben. Immerhin stammen sie von Wildkatzen ab, die alleine gut klettern.



Sie können fühle mich nicht respektiert wenn Sie die Arbeit für sie erledigen.

Wenn Ihre Katze es nicht mag, wenn Sie sie aufheben, stellen Sie einige Sitzstangen oder zugängliche Höhen auf, damit sie selbst auf Augenhöhe gelangen können.

Sie können eine große bekommen Kratzbaum für Ihre Katze hier oder eine schöne Fensterbarsch hier wenn Ihr Kätzchen die Vögel draußen beobachten möchte.

Sie mögen es vielleicht nicht, wenn Sie sie zurückhalten

Verliebt in Katze



Eine liebevolle Umarmung ist immer noch eine Form der Zurückhaltung für Katzen, da sie nicht entkommen oder sich frei bewegen können. Selbst viele menschliche Kleinkinder möchten nicht festgehalten werden, wenn sie herumlaufen und spielen.

Die eingeschränkte Bewegung kann dazu führen, dass Ihre Katze das Gefühl hat, keine Kontrolle zu haben oder dass Sie sie fangen. Die meisten Katzen brauchen ihre Unabhängigkeit.

Dies gilt insbesondere für Katzen, die Streuner waren und Bewegungsfreiheit benötigen, um sich sicher zu fühlen.

Sie haben möglicherweise schlechte Erfahrungen gemacht

Tierarzt untersucht Katze im Tierarzt

Wenn Sie eine Katze adoptiert haben, wissen Sie möglicherweise nicht, was ein Vorbesitzer mit ihnen gemacht hat oder welche Erfahrungen sie in der Vergangenheit gemacht haben. Sicherlich würde eine Missbrauchsgeschichte eine Katze fürchten, aufgegriffen zu werden.

Diese Angst könnte jedoch nicht einmal von einem so unheimlichen Ort kommen. Stressige Ausflüge zum Tierarzt oder zum Pistenfahrzeug können dazu führen, dass Ihre Katze Angst hat.

Sie können versuchen, Ihre Katze zu unterrichten genieße es, festgehalten zu werden indem man das Aufnehmen mit positiven Erfahrungen in Verbindung bringt, aber es kann sehr lange dauern oder gar nicht passieren.

Es ist kein natürlicher Gruß für Katzen

Porträt eines Mannes und seiner liebevollen Katze zusammen von Angesicht zu Angesicht.

Katzen begrüßen andere Katzen nicht, indem sie sie abholen. Sie nähern sich vorsichtig, schnüffeln, lecken, reiben aneinander oder knallen Köpfe.

Tatsächlich kann eine Katze beim Aufheben das Gefühl haben, von einem Raubtier gefangen genommen zu werden. Für eine Katze ist das nicht selbstverständlich. Auch wenn Sie freundliche Absichten haben, kann es sein, dass dies nicht der Fall ist.

Probieren Sie andere Formen der Begrüßung aus und lernen Sie es Lesen Sie Hinweise, die Ihr Kätzchen Ihnen gibt . Verdiene ihr Vertrauen.

Sie könnten eine schmerzhafte Verletzung oder einen medizinischen Zustand haben

Tierärzte verbinden Katze

Wenn Ihre Katze früher mochte abgeholt werden aber hasst es jetzt, dann könnte es Zeit für einen Ausflug zum Tierarzt sein, um nach Verletzungen oder Erkrankungen zu suchen, die Schmerzen verursachen könnten.

Wenn Ihr Tierarzt Ihnen ein Rezept gibt, sollten Sie sehen, ob Sie es unter füllen können Chewys Online-Apotheke und lassen Sie die Medikamente liefern.

Selbst nachdem die Krankheit behandelt wurde, kann es sein, dass Ihre Katze es nicht zulässt, dass Sie sie abholen. Sie verbinden es mit dem Gefühl, verletzt zu sein.

Frühere Verletzungen können die Ursache dafür sein, dass Ihre Katze sich weigert, abgeholt zu werden. In diesem Sinne sollten Sie den Komfort Ihres Kätzchens respektieren.

Welche anderen Gründe hätte eine Katze für den Hass, abgeholt zu werden? Liebt es Ihre Katze, festgehalten zu werden, oder möchten sie lieber auf festem Boden bleiben? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Klicken Sie auf die fett gedruckten Links im Artikel, um unseren Inhalt zu unterstützen! CatTime ist Teilnehmer am Chewy-Partnerprogramm, mit dem Websites Gebühren durch Werbung und Verlinkung verdienen können Chewy.com .