Woche 7:

Sonntag(04/07):



Nahm den Hühnerdraht zwischen dem Spiel- und Essbereich herunter und ließ die beiden Katzen zu bestimmten Tageszeiten (unter Aufsicht) frei herumlaufen. Resident Cat (RC) toleriert New Cat (NC) und NC lernt, Abstand zu halten, initiiert jedoch häufig Konfrontationen.



Beide Katzen spielten gleichzeitig mit demselben Spielzeug; NC benutzte die Katzentoilette von RC (obwohl sie eine eigene hat).

Mittwoch(04/10): Erste Nacht, in der NC und RC gemeinsam frei herumlaufen; NC machte viel Lärm, deshalb mussten wir sie auf das Hauptbad beschränken.



Donnerstag(04/11): Erster Tag, an dem RC und NC unbeaufsichtigt zusammen gelassen werden. Am Morgen zischte RC NC wiederholt an, als sie aus dem Badezimmer gelassen wurde und RC ihren Geruch wahrnahm. Am Ende des Tages ging es beiden Katzen gut.

Freitag(04/12):

Was früher Abstandshalter und Grenzwerte zwischen RC und NC waren, hat sich ins Spiel gebracht. Die Spielzeit beginnt normalerweise damit, dass NC RC jagt oder NC am Ende von RC schlägt. Gelegentlich wird das Spielen etwas rau, aber nie bis zu dem Punkt, an dem ein Erwachsener eingreifen muss.



Samstag(13.04.): Ich habe einen Film gesehen und beide Katzen haben auf meiner Frau geschlafen. Sie waren ungefähr zwei Stunden lang weniger als einen Fuß voneinander entfernt. Kein Zischen und kein Knurren von beiden Katzen.