Woche 2:

Sonntag(03/03):



Resident Cat (RC) schnüffelte an NCs Haustierbett und zischte. Er nahm eine Bürste und sammelte Fell von beiden Katzen. NC roch RCs Fell und leckte es; RC schnüffelte an NCs Fell und zischte (nach einer Weile). Wenn RC NCs Fell riecht, ist es, als ob eine Reflexaktion einsetzt und sie unwillkürlich zischt.



Montag(03/04): RC hörte NC hinter der Tür des Hauptbadezimmers miauen; RC blieb stehen, ging vorsichtig zur Tür, schnüffelte, zischte und ging weg.

Später am Tag ließen wir NC aus dem Badezimmer, um das Hauptschlafzimmer zu erkunden. Während dieser Zeit hing RC auf der anderen Seite der geschlossenen Tür des Hauptschlafzimmers. Wir bemerkten, dass RC nicht so viel isst wie normalerweise.



Dienstag(03/05): RC hat sich aufgehellt, isst und scheint wieder zu ihrem spielerischen Selbst zurückzukehren. NC wird es leid, sich auf das Hauptbad zu beschränken.

Mittwoch(03/06): RC ist ungewöhnlich scheußlich gegenüber Besuchern im Haus; NC ist unruhig.

Donnerstag(03/07): NC niest und es gibt einen Ausfluss aus ihren Augen. Wir haben den Tierarzt kontaktiert.



Samstag(03/09): NC zum Tierarzt gebracht; Bei ihr wurde eine Infektion der oberen Atemwege (und verschriebene Medikamente) diagnostiziert, daher mussten wir sie von RC fernhalten, bis es ihr besser ging. NC ist auf das Hauptbadezimmer beschränkt, wird aber gelegentlich in das Hauptschlafzimmer gelassen.