Sehen Sie sich das allererste 360-Grad-Video eines Weltraumspaziergangs an!

Russische Kosmonauten auf der Internationalen Raumstation ISS haben das erste 360-Grad-Video eines Weltraumspaziergangs veröffentlicht.



In dem vom russischen Fernsehsender RT (Russia Today) und Mitarbeitern produzierten Video können die Zuschauer die Kosmonauten Sergey Ryazansky und Fyodor Yurchikhin auf ihrem rekordverdächtiger Weltraumspaziergang vom 17. August während sie mehrere Nanosatelliten von Hand starten. Der gesamte Weltraumspaziergang dauerte 7 Stunden und 29 Minuten und war damit der längste russische Weltraumspaziergang, aber das 360-Grad-Video zeigt 3 Minuten und 26 Sekunden der Höhepunkte des Spaziergangs.



Nach 1 Minute 12 Sekunden des Videos setzen die Kosmonauten den Satelliten Tanyusha-SWSU 2 ein, der Grüße in Russisch, Englisch, Spanisch und Chinesisch sendet, so die Landesverband für Amateurfunk . Der Nanosatellit und sein Begleiter Tanyusha-SWSU 1 wurden von Studenten in der russischen Stadt Kursk entwickelt. Nach 2 Minuten 40 Sekunden schicken sie das kugelförmige TS530-Zerkalo auf den Weg, um die Dichte der Erdatmosphäre zu messen. Dieser Satellit wird Wissenschaftlern helfen, die Bewegung von Objekten in einer niedrigen Erdumlaufbahn, einschließlich der Raumstation, vorherzusagen. Insgesamt setzten die Kosmonauten an diesem Tag fünf Satelliten ein.

RT angekündigt das Filmmaterial als weltweit erstes 360-Grad-Video aus dem freien Raum. Im November 2016 schickte RT Zuschauer mit a . ins All 360-Grad-Video in der Raumstation .



'Dank des Projekts kann jeder Mensch auf der Erde bequem von zu Hause aus fühlen, wie es ist, im Weltraum zu sein', sagte Eduard Chizhikov, Leiter des RT-Projekts Space 360, in der Erklärung von RT.

Das Video wurde von RT in Zusammenarbeit mit der russischen Raumfahrtbehörde Roscosmos sowie Energia Rocket and Space Corp. als Teil des Space 360-Projekts von RT produziert, das darauf abzielt, die kosmische Erfahrung mit dem allerersten . auf die nächste Stufe zu heben 360 Inhalte aus dem Weltraum, je nach Projekt Startseite . Dieses Video ergänzt neun vorherige 360-Grad-Videos, die RT im Rahmen des Projekts produziert hat.

RT hat das Video am Dienstag (3. Oktober) während einer Sonderveranstaltung in einem Virtual-Reality-Theater im Moskauer Kosmonautenmuseum uraufgeführt. Die Veröffentlichung erinnert an den 60. Jahrestag der Einführung von Sputnik 1 im Jahr 1957.



Senden Sie eine E-Mail an Harrison Tasoff unter htasoff@demokratija.eu oder folgen Sie ihm @harrisontasoff . Folge uns @spacedotcom , Facebook und Google+ . Originalartikel zu demokratija.eu .