Willst du zum Mond? Die NASA nimmt jetzt neue Astronautenanträge an

Die NASA nimmt vom 2. bis 31. März 2020 wieder Bewerbungen für neue Astronauten an. Die neuen Rekruten, Mitglieder der NASA

Die NASA nimmt vom 2. bis 31. März 2020 wieder Bewerbungen für neue Astronauten an. Die neuen Rekruten, Mitglieder der 23. Klasse von Astronautenkandidaten der NASA, werden für Expeditionen zur Raumstation und Artemis-Flüge zum Mond trainieren. (Bildnachweis: NASA)



Wenn Sie schon immer zur Internationalen Raumstation oder zum Mond fliegen wollten, verspricht die nächste Rekrutierungsbemühung der NASA, zukünftige Astronauten an beide Orte zu bringen.



Die Agentur nimmt heute (2. März) Bewerbungen für ihre nächste Klasse von Astronauten und US-Bürgern entgegen kann sich hier bewerben bis 31. März um 23:59 Uhr EDT (0459 GMT 1. April). Der Bewerbungsprozess wird eine Weile dauern, aber die NASA erwartet, dass sie Mitte 2021 ihre endgültige Auswahl für Astronautenkandidaten treffen wird.

Es gibt noch kein Wort darüber, wie viele Personen ausgewählt werden, aber der Wettbewerb wird hart sein; die Agentur hat nur 12 ausgewählt von 18.300 Bewerbern während der letzten Auswahl, die 2017 abgeschlossen wurde. Einer der Finalisten trat während des Trainings zurück, sodass 11 Personen zurückblieben, die ihr Studium abschlossen und Anfang dieses Jahres für die Raumfahrt in Frage kamen.



Verwandt: Wie es ist, ein NASA-Astronaut zu werden: 10 überraschende Fakten

Die Voraussetzungen für die Qualifizierung sind streng und akzeptierte Astronautenkandidaten übertreffen in der Regel die Punktzahl. Die NASA sagte jedoch, dass Bewerber einen Master-Abschluss (oder einen gleichwertigen Abschluss) in einem Bereich der Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurwissenschaften oder Mathematik (MINT) haben sollten, der Ingenieurwissenschaften, Biowissenschaften, Physik, Informatik oder Mathematik umfassen könnte.

Einige Bewerberinnen und Bewerber können ohne Masterabschluss angenommen werden, wenn sie einen der folgenden Abschlüsse besitzen:



  • Zwei Jahre Arbeit in Richtung eines MINT-Ph.D. Programm.
  • Abgeschlossenes Doktorat der Medizin oder Doktor der osteopathischen Medizin.
  • Abschluss (bzw. voraussichtlicher Abschluss bis Juni 2021) eines national oder international anerkannten Testpilotschulprogramms. Wenn die Testpilotenschule Ihr einziger fortgeschrittener Abschluss ist, erfordert die NASA auch einen Bachelor-Abschluss in einem MINT-Bereich.

Außerhalb der Grundausbildung verlangt die NASA Erfahrung - entweder zwei Jahre 'verwandte, zunehmend verantwortungsvolle' Arbeit in Ihrem Bereich oder mindestens 1.000 Stunden als Kommandopilot eines Düsenflugzeugs. Die Kandidaten müssen auch einen Langzeit-Raumflug der NASA bestehen, da Sie zwischen sechs Monaten und einem Jahr auf der Internationalen Raumstation (ISS) im Weltraum verbringen können, nachdem Sie für einen Flug ausgewählt wurden.

Die NASA fragt neue Rekruten oft nach ihren Erfahrungen bei der Arbeit in isolierten oder gefährlichen Umgebungen, da sie nützliche Fähigkeiten für die Arbeit auf der ISS aufbauen. Zum Beispiel: Christina Koch, die vor kurzem fast ein Jahr im Weltraum verbracht hat, hat während ihrer Karriere vor der NASA monatelang in der Antarktis geforscht.

Neue Rekruten verbringen in der Regel etwa 2,5 Jahre in der Grundausbildung, bevor sie für Missionen in Frage kommen, und ISS-Missionen erfordern oft 18 Monate oder mehr Besatzungstraining, bevor sie abheben. Dies bedeutet, dass neue Rekruten wahrscheinlich erst nach 2024 fliegen werden, wenn die ersten bemannten Mondlandungen der NASA Artemis-Programm geplant sind, es sei denn, der Zeitplan ändert sich. Allerdings plant die Agentur, bei zukünftigen Flügen eine dauerhafte Präsenz auf dem Mond aufzubauen – und, wenn die Finanzierung bestehen bleibt, Mitte der 2030er Jahre zum Mars zu fliegen.



'Astronaut zu werden ist keine leichte Aufgabe, denn Astronaut zu sein ist keine leichte Aufgabe', Steve Koerner, NASA-Direktor für Flugbetrieb und Vorsitzender des Astronauten-Auswahlausschusses der NASA Johnson Space Center in Houston, sagte in einer Erklärung.

„Diejenigen, die sich bewerben, werden wahrscheinlich gegen Tausende antreten, die davon geträumt und darauf hingearbeitet haben, ins All zu gehen, solange sie sich erinnern können. Aber irgendwo unter diesen Bewerbern sind unsere nächsten Astronauten, und wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.'

Weitere Informationen zur Bewerbung als NASA-Astronaut finden Sie unter Besuchen Sie hier die Bewerbungsseite der Agentur .

  • Wie wird man Astronaut
  • Bevor sie ins All gehen, gehen Astronauten ins Geologie-Camp
  • Die NASA schließt eine neue Klasse von Astronauten ab, um an Missionen der Artemis-Ära teilzunehmen

Folgen Sie Elizabeth Howell auf Twitter @howellspace . Folge uns auf Twitter @spacedotcom und weiter Facebook .

ANGEBOT: Sparen Sie mindestens 56% mit unserem aktuellen Magazin-Deal!

Alles über das Weltraum-Magazin nimmt Sie mit auf eine beeindruckende Reise durch unser Sonnensystem und darüber hinaus, von der erstaunlichen Technologie und Raumsonde, die es der Menschheit ermöglicht, sich in die Umlaufbahn zu wagen, bis hin zu den komplexen Weltraumwissenschaften. Angebot anzeigen