Zwei weit entfernte Raumschiffe sollen am Freitag Fotos von der Erde machen

Diese simulierte Ansicht der NASA

Diese simulierte Ansicht der NASA-Raumsonde Cassini zeigt die erwarteten Positionen von Saturn und Erde am 19. Juli 2013, ungefähr zu der Zeit, zu der Cassini das Bild der Erde aufnehmen wird. Cassini wird zu diesem Zeitpunkt etwa 1,44 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt sein. Diese Entfernung beträgt fast das Zehnfache der Entfernung von der Sonne zur Erde. (Bildnachweis: NASA/JPL-Caltech)

Es ist ein kosmischer Zufall, dass zwei NASA-Raumsonden im Orbit um entfernte Planeten im Sonnensystem morgen (19. Juli) Fotos von der Erde machen werden.



Am Freitag umkreist die Raumsonde Cassini Saturn und die Messenger-Sonde um den Merkur zu kreisen, werden ihre Kameras auf die Erde richten und ihre einzigartigen Perspektiven auf die Heimat der Menschheit im Universum einfangen.

Die Fotos von Messenger werden im Laufe von zwei Tagen (19. bis 20. Juli) aufgenommen, während Cassini seine Bilder während eines 15-minütigen Fensters ab 17.27 Uhr aufnimmt. bis 17:42 Uhr EDT (2127 bis 2142 GMT) morgen. Die Missionsplaner von Cassini ermutigen Erdlinge, während des Fotofensters dem Saturn zuzuwinken, um an dem Projekt teilzunehmen, obwohl einzelne Menschen auf der Erde für die Kameras der Sonde unsichtbar sein werden. [ Sehen Sie tolle Fotos von Cassini ]

'Wichtig an diesem speziellen Bild ist, dass wir zum ersten Mal im Voraus wussten, dass dieses Bild aufgenommen werden würde', sagte Mike Simmons, der Gründer und Präsident von Astronomers Without Borders, über das Cassini-Foto. 'Es ist eine Gelegenheit, allen unsere Position im Weltraum bewusst zu machen, nicht nur ein Bild im Nachhinein zu zeigen, sondern die Leute darauf aufmerksam zu machen, dass es da draußen ein Raumschiff gibt, das dies tut, und ein Ereignis zu schaffen, das die Leute dann nachschlagen wollen.' , schau dir Saturn an, erfahre mehr darüber und vielleicht noch wichtiger, sei dabei, sei ein Teil davon.'

Wissenschaftler, die mit Messenger arbeiten, wurden von der Idee des Cassini-Teams inspiriert, ein Foto von der Erde zu machen. Zufällig sahen sie, dass Messenger während geplanter Beobachtungen, die darauf abzielten, natürliche Satelliten um Merkur zu finden, eine gute Sicht auf die Erde haben würde, sagten NASA-Beamte.

Das Messenger-Team wird seine Fotos sowohl am 19. Juli als auch am 20. Juli um 7:49 Uhr, 8:38 Uhr und 9:41 Uhr EDT (1149, 1238 und 1341 GMT) machen.

Cassini und Messenger werden jeweils unterschiedliche Teile des Planeten Erde in ihren Bildern einfangen. Messenger wird den Nahen Osten, Zentralasien und Europa sehen, während Nordamerika und ein Teil des Atlantischen Ozeans für Cassinis Foto im Sonnenlicht stehen, sagten NASA-Beamte.

Astronomen ohne Grenzen ruft Fotografen aller Art dazu auf, anlässlich der Cassini-Porträtsession ihre Fotos vom Saturn einzusenden. Beamte der Organisation planen, ein 'zoombares' Mosaikbild zu erstellen, das Fotos von Saturn von der Erde verwendet, um ein großes Duplikat des Cassini-Bildes zu erstellen.

Die Verarbeitung beider Fotos wird einige Zeit in Anspruch nehmen, aber einige der Rohbilder, die zu einem zusammenhängenden Bild von Cassinis Fotoshooting-Sitzung mit der Erde arrangiert werden, sollten bereits am 20. Juli online verfügbar sein.

Anmerkung des Herausgebers:Wenn Sie ein fantastisches Nachthimmelfoto von Saturn oder einem anderen Himmelsbild haben, das Sie für eine mögliche Geschichte oder Bildergalerie teilen möchten, wenden Sie sich bitte an demokratija.eu Managing Editor Tariq Malik unter spacephotos@demokratija.eu.

Folgen Sie Miriam Kramer @mirikramer und Google+ . Folge uns @spacedotcom , Facebook und Google+ . Originalartikel zu demokratija.eu .