Trumps NASA-Budgetantrag könnte große Veränderungen für Mars-Missionen bedeuten

Eine Künstlerin

Künstlerische Darstellung der NASA-Raumsonde Mars Odyssey aus dem Jahr 2001, die Eis auf dem Mars untersucht. (Bildnachweis: NASA)



Wenn der Budgetantrag von Präsident Donald Trump Wirklichkeit wird, muss die NASA möglicherweise einige Missionen des Roten Planeten neu mischen, einschließlich der Entwicklung eines neuen Mars Ice Mapper.



Trump und seine Regierung haben dem Kongress im Februar einen Haushaltsantrag für das Haushaltsjahr 2021 geschickt. Im Kleingedruckten enthielt der Haushaltsantrag der Trump-Regierung für 2021 einige wichtige potenzielle Änderungen am Mars-Roboterforschungsprogramm der NASA. Es schlägt vor, die Mittel für die Programme Mars Odyssey und Curiosity von 2001 so drastisch zu reduzieren, dass diese Missionen im Wesentlichen enden würden, und führt eine neue Mars Ice Mapper-Orbitalmission ein, die die Agentur in Betracht ziehen sollte.

Die NASA-Führung diskutierte die Budgetanfrage, die den jährlichen Budgetprozess einleitet und die Prioritäten der Verwaltung festlegt, während einer digitales Rathaus am 20. März statt. Aber der Antrag ist genau das, und der Kongress ist dafür verantwortlich, die endgültigen Mittelzuweisungen festzulegen.



„Denken Sie daran, dass die Bitte des Präsidenten nur ein Vorschlag ist; Es handelt sich nicht um ein tatsächliches Budget“, sagte Craig Tupper, Direktor der NASA Resources Management Division, während des Rathauses. 'Wir werden diesem Vorschlag nicht folgen.'

Verwandt: Ist das Ende von Mars Odyssey nahe? Trumps vorgeschlagenes Budget für 2021 könnte eine langlebige Mission zum Scheitern bringen

Dennoch, sagte er, enthalte die Anfrage einige „Finanzierungslöcher“, die die Wissenschaftsgemeinschaft der NASA schnell erkennen würde. Einige davon wurden in der Anfragezusammenfassung hervorgehoben, wie zum Beispiel Absage von zwei geowissenschaftlichen Missionen und dem WFIRST Astrophysik-Teleskop . Aber wenn alle Vorschläge der Anfrage im endgültigen Budget 2021 berücksichtigt werden, wird die Marsforschung in den kommenden Jahren große Veränderungen erfahren.



Auf der Verlustseite könnten zwei gesunde Missionen, 2001 Mars Odyssey und der Curiosity-Rover, früher enden als erwartet. 'Ich weiß, dass dies eine schwierige Aufgabe war', sagte Lori Glaze, Leiterin der Planetenforschung bei der NASA, während des Rathauses. „Sie machen großartige Wissenschaft. Wir würden uns freuen, wenn sie weitermachen.'

Und Glaze betonte, dass noch niemand bereit sei, die beiden Missionen abzuschreiben. 'Wir suchen natürlich immer noch nach Wegen, diese am Laufen zu halten', sagte sie.

Aber wenn die NASA diese Raumschiffe in den Ruhestand schickt, müsste die Agentur wahrscheinlich etwas Neues starten. Das liegt daran, dass Odyssey eine Schlüsselrolle als Kommunikationssatellit spielt, der Nachrichten zwischen der Erde und den Oberflächenmissionen der NASA auf dem Roten Planeten sendet. Und die im Budgetantrag vorgestellte Mars-Mission stellt eine mögliche Lösung für dieses Problem sowie ein wissenschaftliches Projekt dar, sagte Glaze in den ersten Kommentaren der Agentur zu der Idee.



Die Raumsonde mit dem Namen Mars Ice Mapper würde, wie der Name schon sagt, Eis auf dem Mars mit einem Radarinstrument kartieren, an dem Kanada Interesse bekundet hat, zu bauen und zu fliegen, sagte Glaze. Aber es könnte auch als Kommunikationsrelais für gelandete Missionen dienen, genau wie Odyssey es jetzt tut, fügte sie hinzu.

Die Agentur steht jedoch noch am Anfang der Bewertung eines solchen Projekts, das der Leiter der Wissenschaftsmissionsdirektion Thomas Zurbuchen während der Veranstaltung als 'keine Mission von strategischer Bedeutung' bezeichnete.

'Es gibt dort Mittel, um eine Studie zu beginnen, um ein potenzielles Konzept zur Entwicklung einer Eiskartierungsmission zum Mars zu untersuchen', sagte Glaze. 'Zu diesem Zeitpunkt gibt es nicht viel mehr zu sagen.'

Senden Sie eine E-Mail an Meghan Bartels unter mbartels@demokratija.eu oder folgen Sie ihr @meghanbartels . Folge uns auf Twitter @spacedotcom und weiter Facebook .

ANGEBOT: Sparen Sie mindestens 56% mit unserem aktuellen Magazin-Deal!

Alles über das Weltraum-Magazin nimmt Sie mit auf eine beeindruckende Reise durch unser Sonnensystem und darüber hinaus, von der erstaunlichen Technologie und Raumsonde, die es der Menschheit ermöglicht, sich in die Umlaufbahn zu wagen, bis hin zu den komplexen Weltraumwissenschaften. Angebot anzeigen