Kleinkind Amputierter adoptiert und bindet mit dreibeinigem Kätzchen

Ein Tierheimarbeiter hält eine Katze in der Hand, während ein kleines Mädchen sie auf den Kopf küsst. Das kleine Mädchen

Scarlette ist erst zwei Jahre alt. Aber sie hat mehr Schwierigkeiten durchgemacht, als die meisten Erwachsenen verstehen können. Sie wurde mit einer seltenen Form von Krebs geboren, die eine Chemotherapie erforderte, und ihr linker Arm musste amputiert werden. Sie könnten denken, es wäre schwierig für sie, jemanden zu finden, mit dem sie sich identifizieren kann. Aber hier ist Doc, das Kätzchen kommt in die Geschichte .

Scarlette sitzt neben Doc und einem Tierheimarbeiter. Ihr Bruder ist zu ihrer Rechten.



Doc kam mit einer schrecklichen Verletzung ins Tierheim, was bedeutete, dass ihr rechtes Vorderbein amputiert werden musste. Scarlettes Eltern wussten, dass sie Kätzchen liebte und suchten monatelang nach einer Katze mit besonderen Bedürfnissen, damit das Mädchen jemanden hatte, mit dem es sich identifizieren konnte. Sobald Scarlette Doc sah, zeigte sie auf ihre Heftklammern und sagte: 'Owies.' Dann berührte sie ihre eigenen Narben, als wüsste sie, dass sie dasselbe durchmachen würden.



Scarlette hat sich in Doc verliebt und die beiden haben ein Verständnis. Scarlettes Familie adoptierte Doc und sie ist jetzt ein Teil der Familie und eine wichtige Freundin für das Kleinkind, mit der sie ihre Nöte teilen kann. Hoffentlich werden diese beiden für lange Zeit die besten Freunde sein.



Was denkst du? Finden Sie diese Geschichte berührend oder inspirierend? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

In Verbindung stehende Artikel:

Behinderte Kätzchen spielt mit sanftem Riesenhund



Er machte eine Karriere als Fotograf von Obdachlosen und Tieren mit besonderen Bedürfnissen: Treffen Sie den Furrtographen