Tiger Cats: Gibt es eine einheimische Tiger Cat Rasse?

Hauskatze, die großen Tigerkatzen ähnelt

'Tiger Katze' klingt wie eine exotische Rasse, wie die Savannah Katze. Viele Menschen denken vielleicht, dass Tiger mit Hauskatzen gekreuzt werden können, um ein gestreiftes, exotisches Tiger-Kätzchen herzustellen.



Tiger-Katzen dieser Art gibt es in der heimischen Welt nicht, aber es gibt einige Rassen und Muster von Katzen, die ihnen den Spitznamen einbringenTiger Katze.



Folgendes müssen Sie über Hauskatzenrassen wissen, die wie winzige Tiger aussehen, aber nicht!

Ist der 'Toyger' ein einheimischer Tiger?

Toyger

Die in Los Angeles ansässige Züchterin Judy Sugden begann in den 1980er Jahren mit dem Ziel, eine einheimische Tiger-Katzenrasse zu entwickeln. Sie wollte eine Katze, die einem Tiger ähnelte, und das Ergebnis ist der entzückend benannte Toyger .



Toygers begann mit der Zucht von Hauskurzhaarkatzen mit gestreiften Tabby-Mustern und Bengalkatzen ausgewählt für ihre Fellmuster .

Die Mischung aus Tabby-Streifen und den bengalischen Flecken fängt das glitzernde Muster eines gestreiften Tigers ein. TICA erkennt den Toyger bereits als Meisterschaftsrasse .

Wenn Sie die Idee einer Tigerkatze abzüglich der tatsächlichen Abstammung einer Wildkatze wie eines Tigers mögen, ist der Toyger eine Rasse, die Sie in Betracht ziehen sollten! Überprüfen Sie unbedingt Ihre örtlichen Tierheime oder Rettungskräfte, und Sie können auch nach adoptierbaren Katzen in Ihrer Nähe suchen Adoptionsseite von CatTime !

Tabby Cats: Die Original Domestic Tiger Cats

getigerte Katze mit Streifen



Es besteht kaum ein Zweifel, dass viele gestreifte Tabby-Katzen Tiger genannt wurden. Tabbies werden wegen ihrer gestreiften Fellmuster oft als Tigerkatzen bezeichnet.

Tabby-Katzen sind keine eigene Katzenrasse, sondern eine Art Muster, das auf dem Fell vieler Rassen auftreten kann. Eine orangefarbene Tabbykatze wäre eines der Dinge, die Ihrer eigenen Tigerkatze am nächsten kommen!

Große Katzenrassen, die Tigern ähneln

orange gestreifter Maine Coon

Es gibt viele größere Hauskatzenrassen, die Tigern ähneln. Wenn ein Toyger nicht in Frage kommt, ist ein Bengale eine gute Option für jemanden, der eine Tigerkatze sucht.



Bengalen neigen dazu, etwas größer zu sein und sollen sehr intelligent sein. Das Muster ihres Fells kann an einen Leoparden erinnern, mit dem Hauskatzen ursprünglich gezüchtet wurden, um die Bengalkatze herzustellen.

Bengalische Katzen sind nicht mit den viel größeren und wilden Bengalischen Tigern zu verwechseln.

Andere Katzen, mit denen man groß sein kann gestreifte Tabby-Muster Dazu gehören die Maine Coon, die Savannah Cat und die Abessinier .

Kann ein echter Tiger ein Haustier sein?

Tiger läuft im Wasser

Es sollte selbstverständlich sein, aber einen Tiger als Haustier zu halten ist unglaublich gefährlich, da Tiger wilde Tiere sind. Tiger sind keine domestizierten Katzen, und selbst einige der „zahmsten“ Tiger haben ihre Menschen angegriffen.

Die meisten Staaten erlauben es nicht einmal Einzelpersonen, Tiger als Haustiere zu halten. Diese Großkatzen sollen in der Wildnis bleiben, wo sie hingehören, oder in der Obhut kompetenter, ausgebildeter Hausmeister in geeigneten Tigerschutzgebieten.

Wenn Sie sich wirklich nach einer Tigerkatze sehnen, versuchen Sie, eine der oben aufgeführten domestizierten Varianten zu verwenden. Sie geben einer Katze in Not ein Zuhause und haben auch Ihren eigenen Mini-Tiger zum Kuscheln.

Hast du eine Katze, die aussieht wie ein Tiger? Benehmen sie sich wie ihre Cousins ​​mit großen Katzen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!