Dinge, die Sie tun, die Ihre Katze wahrscheinlich hasst

Eine Katze, die auf dem Schoß einer Frau sitzt, die mürrisch ist, weil sie gepflegt wird

Die Leute reden gerne über die lustigen Macken, die Katzen haben, aber wussten Sie, dass Katzenbesitzer auch viele Macken haben?



Ja, es ist wahr! Sie tun wahrscheinlich ein paar Dinge, die Ihre Katze absolut verrückt machen. Glücklicherweise lieben uns unsere Kätzchen sehr und sie sind bereit, viel von uns zu ertragen. Dennoch ist es wichtig, ihre Gefühle im Auge zu behalten und sie so angenehm wie möglich zu gestalten.



Lassen Sie uns in diesem Sinne über einige unserer menschlichen Verhaltensweisen sprechen, die die meisten Katzen nicht besonders mögen. Sind Sie schuldig, eines dieser Dinge getan zu haben, die Ihre Katze wahrscheinlich hasst?

1. Nehmen Sie Ihre Katze für Autofahrten

Katze im Auto mit Kopf aus dem Fenster

Sicher, Hunde lieben es, in Autos zu fahren. Sie lieben es, ihre Köpfe aus dem Fenster zu hängen, und sie freuen sich darauf, spazieren zu gehen. Aber obwohl Sie manchmal Katzen finden, die es lieben, draußen auf einem Geschirr zu laufen, werden Sie nicht viele Katzen finden, die es lieben in Autos fahren .



Sie sehen, Katzen sind sehr territorial und sie lieben Routine. Wenn Sie Dinge ändern, kann es sie ausflippen.

Sie können auch sehr leicht an Reisekrankheit erkranken. Es kann also vorkommen, dass Sie eine arme Katze haben, die sich aus Krankheit und Angst erbricht oder sogar kotet!

Nehmen Sie Ihre Katze nicht für eine Autofahrt es sei denn, es ist eine Notwendigkeit oder Sie haben bereits herausgefunden, dass es sich um eine der seltenen Katzen handelt, die einen guten Fahrspaß mögen.



Möglicherweise können Sie Ihre Katze so trainieren, dass sie sich bei Bedarf im Auto wohler und entspannter fühlt. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Tierarzt und finden Sie eine Lösung, die für Ihre individuelle Katze am besten geeignet ist.

2. Spieltermine fortsetzen

Paar mit Katze in Schuhen

Dies ist eine weitere große Art und Weise, in der sich Katzen stark von Hunden unterscheiden. Sie können Hunde in Hundeparks mitnehmen, wo sie mit fremden Hunden spielen und eine tolle Zeit haben. Aber keine Katzen.

Katzen setzen ihren Anspruch gerne ab. Wenn Sie also keine superfreundliche Katze haben, möchten sie wahrscheinlich nicht das Haus Ihres Freundes besuchen oder die Katzen Ihres Freundes treffen.



Katzen sind sehr territorial und mögen es normalerweise nicht, neue Katzen zu treffen oder seltsame Katzendüfte zu riechen. Wenn Sie sie also nur ein paar Stunden lang einer Katze vorstellen, können Sie sicher zischen und fliegendes Fell einladen. (Dies ist auch der Grund, warum Katzen nicht mögen sich in Spiegeln sehen .)

3. Baden Sie Ihre Katze

Ich habe eine Katze, die gerne badet, aber das ist selten. Die meisten Katzen können gut baden -ohneWasser.

In seltenen Fällen benötigen sie möglicherweise ein Bad, dies kann jedoch für Sie beide schmerzhaft sein. Tun Sie es nicht, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich.

Wenn Sie Kitty ein Bad geben müssen, Lesen Sie diesen Artikel für Trinkgeld.

4. Reinigen Sie die Katzentoilette nicht ausreichend

Nur weil Ihre Katze ihre Kacke bedeckt und pinkelt, heißt das nicht, dass sie die Katzentoilette nicht häufig wechseln muss. Selbst wenn Sie der Meinung sind, dass die Katzentoilette in Ordnung ist, könnte Kitty anders denken.

Eine Katze hat eine Geruchssinn das ist 14 mal stärker als deins. Wenn sie direkt vor der Box kacken anstatt es zu benutzen Vielleicht versuchen sie dir etwas zu sagen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Box mindestens einmal am Tag reinigen.

5. Streicheln Sie Ihre Katze zu viel

Paar hält eine Katze hoch

Katzen können mit sehr wenig Warnung überstimuliert werden. Deshalb streicheln Sie möglicherweise Ihre Katze und sie schnurrt in einer Minute und zischt oder kratzt Sie plötzlich in der nächsten.

Finden Sie die Persönlichkeit Ihrer Katze heraus und lernen Sie aus Ihren Fehlern. Einige Katzen müssen sanft oder nur auf Kopf, Hals und oberen Rücken gestreichelt werden.

Dies kann auch bedeuten, dass Sie Ihren Kindern möglicherweise beibringen müssen, wie man sanft mit Ihrer Katze spielt.

6. Laut kämpfen oder laute Musik spielen

Paar hält eine Katze. Mann schreit.

Sicher, niemand liebt es zu kämpfen, aber Ihre Katze kann Ihre Kämpfe noch mehr hassen als Sie!

Viele Katzen reagieren sehr empfindlich auf laute Geräusche. Gewitter, Türklingeln, laute Musik und sogar Schreien können sie wirklich erschrecken.

Versuchen Sie, die Dinge so ruhig wie möglich zu halten und den Fernseher oder die Stereoanlage nicht zu stark zu sprengen. Wenn Ihre Katze zu empfindlich oder ängstlich erscheint, kaufen Sie einen Diffusor, der einen Duft abgibt, der die beruhigenden Pheromone einer Katze nachahmt. Dies kann manchmal helfen.

7. Essen zu lange weglassen oder kalt servieren

Katze auf Zähler, während Paar im Hintergrund kocht

Wenn Sie Ihre Katze füttern nasses Essen Lassen Sie das nasse Essen nicht nur trocken, sondern auch so lange stehen, bis es abgestanden ist.

In Lebensmitteln, die auch nur einen Tag lang weggelassen wurden, können gefährliche Bakterien wachsen. Geben Sie also kleine Portionen heraus, die Sie nur 30 Minuten lang stehen lassen.

Außerdem einige Katzen hasse kaltes Essen . Wenn Sie Konserven im Kühlschrank haben, lassen Sie sie auf Raumtemperatur „auftauen“, bevor Sie sie Kitty geben.

8. Ignoriere sie

Modellpaar steht im Park mit Katze in der Nähe

Katzen mögen gut für sich selbst sorgen, aber sie mögen es nicht, allein zu sein oder ignoriert zu werden.

Nehmen Sie sich Zeit, um jeden Tag mit Ihrer Katze zu spielen. Sie haben wahrscheinlich viel aufgestaute Energie, weil sie die ganze Zeit im Haus sind. Dies bedeutet, dass sie eine engagierte Spielzeit mit Ihnen benötigen, um Sport zu treiben.

Spielzeit kann auch eine großartige Möglichkeit sein, sich mit Ihrer Katze zu verbinden und ihr Vertrauen in Sie aufzubauen.

Welche anderen Dinge tun Sie, von denen Sie glauben, dass Ihre Katze sie heimlich hassen könnte? Was machst du, um dein Kätzchen glücklich zu machen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!