Die Milchstraße der 'Blauen Stunde' glitzert in einem atemberaubenden Foto über den Havasu-Wasserfällen

Milchstraße von Havasu Falls

Der Astrofotograf Tony Prince hat dieses Bild der Milchstraße am 10. März 2016 von Havasu Falls, Arizona, aufgenommen. (Bildnachweis: Tony Prince )



Der strahlend blaue Himmel, der mit Sternen der Milchstraße übersät ist, spiegelt sich in diesem atemberaubenden Bild im fließenden Wasserfall wider.



Astrofotograf Tony Prince nahm dieses Bild am 10. März von Havasu Falls, Arizona auf. Der März ist eine frühe Zeit im Jahr, um die Milchstraße zu erfassen, und Prince musste auf die sogenannte „Blaue Stunde“ warten – eine Zeit in der Morgen- und Abenddämmerung, in der das restliche Sonnenlicht jeden Tag einen blauen Farbton annimmt.

'Meine Herausforderung war das Fangen Die Milchstraße zu dieser Jahreszeit ist, dass es nur wenige Minuten gibt, in denen die Milchstraße über dem Wasserfall aufgestiegen ist, bevor die 'Blaue Stunde' vor dem drohenden Sonnenaufgang die Morgensterne verbirgt', schrieb Prince in einer E-Mail an demokratija.eu.Das wurde um 4.30 Uhr gedreht und nur 10 Minuten später war die Milchstraße verschwunden.“ (Sehen Sie mehr atemberaubende Milchstraßenfotos von unseren Lesern.)



Die Milchstraße, die Galaxie unseres eigenen Sonnensystems, ist eine vergitterte Spiralgalaxie mit etwa 400 Milliarden Sternen. Die Sterne erscheinen zusammen mit Gas und Staub von der Erde aus wie ein Lichtband am Himmel. Die Galaxie hat einen Durchmesser von 100.000 bis 120.000 Lichtjahren.

Havasu Falls liegt im Havasupai Indianer Reservat im Grand Canyon und ist ein beliebtes Wander- und Fotoziel.

Die Milchstraße ist in Spiralarme von Riesensternen organisiert, die interstellares Gas und Staub beleuchten. Die Sonne ist in einem Finger namens Orion Sporn.



Als Anfang März noch Nebensaison war, trugen Prince und ein anderer Astrofotograf ihre Kameraausrüstung in stockfinsterer Dunkelheit 2 Meilen hoch. Prince verwendete ein 15-mm-Zeiss 2.8 Canon-Objektiv, das an eine auf einem Stativ montierte Sony A7Rmarkii angepasst ist. Die Einstellungen für dieses 10-Shot-Panorama (das die Fotografen in Lightroom CC zusammengefügt haben) ISO 6400, F2,8, 15 Sekunden pro Bild.

Anmerkung des Herausgebers:Wenn Sie ein fantastisches Nachthimmelfoto haben, das Sie für eine mögliche Geschichte oder Bildergalerie teilen möchten, wenden Sie sich bitte an den Chefredakteur Tariq Malik unter spacephotos@demokratija.eu .

Folge uns auf Twitter @spacedotcom . Wir sind auch dabei Facebook & Google+ . Originalgeschichte auf demokratija.eu .