Super Bowl 2012-Anzeigen: der Gewinner… und die Verlierer

Es war nicht einmal nah. Der mit Abstand größte Gewinner des Super Bowl-Werbeblitzes von gestern Abend war der Bud Light-Werbespot. Der Spot zeigt Weego, den Rettungshund, der, wenn er gerufen wird ('Here, Weego!'), holt Bier auf Befehl. Sicher, der Hund ist süß und mutig und bemüht sich zu gefallen. Aber das wahre Wohlfühlen (wage ich zu sagenberauschend?) Momente kommen ganz am Anfang und am Ende der Anzeige.



'Er ist ein Rettung Hund “, sagt der Besitzer seinen Kumpels gleich zu Beginn. Keine besondere Fanfare oder Erklärung gegeben - oder benötigt. Ok, vielleicht erreiche ich, aber ich liebe den Unterton: Bier trinken, Party machen, männliche Männer bekommen ihre Hunde von Unterstände .



Und dann ist da noch die letzte Einstellung des Werbespots: Weego stupst einen Styroporkühler mit der Nachricht und der URL an, die auf der Seite aufgedruckt sind: „Hilf, Hunde zu retten facebook.com/budlight . ” Dort lernst du das Weego wirklichistBud Light ist ein Rettungshund und spendet für jedes „Gefällt mir“, das seine Seite erhält, einen Dollar an ARF - Tony La Russas Rettungsstiftung und ein DogTime-Partner.

Gute Arbeit - hier ist für Sie, Bud Light.



Und wo es einen Gewinner gibt, muss es einen Verlierer geben. In diesem Fall zwei:

Trotz der Kontroverse um die Verwendung von Schimpansen zur Unterhaltung tut Career Builder dies weiterhin in seinen Anzeigen. Und hey, ich verstehe die einzigartige Anziehungskraft von Schimpansen - sie sind unvergesslich, sie sind engagiert, sie sind lustig. Ich habe immer gelacht und mich auch auf die Spots gefreut. Aber als ich gelernt habe wie die Tiere erworben werden , worauf es ankommt trainiere sie und was einmal passiert Ihre Schauspielkarrieren sind vorbei wurden die Werbespots viel weniger amüsant.

Und schließlich ... Skechers. Ich verstehe - Ihre Schuhe können sogar das machen am wenigsten wahrscheinlich von uns in Champion Läufer. Aber gibt es nicht eine Million Möglichkeiten, dies zu vermitteln, ohne Hunderennen als lebenslustig oder harmlos darzustellen? Es ist weder .



PS. Eine Frage an die Leser. Das Doritos Werbung mit dem Hund, der seinen Besitzer mit einer Tüte Chips besticht, um die Familienkatze nicht zu beleidigen: Dunkler Humor gut gemacht? Oder etwas weniger schmackhaftes? Ihre Kommentare sind willkommen ...