Aus streunenden Katzen wurden verwöhnte Hauskätzchen (BILDERGALERIE)

Galerie ansehen

Es gibt viele obdachlose Katzen auf dieser Welt. Viele dieser obdachlosen Katzen sind tatsächlich wild. Einige hatten das Glück, ein Zuhause zu finden.



Anstatt zu jagen, können sie jetzt ihre Tage damit verbringen, zu faulenzen und ein Nickerchen zu machen.



Anstatt Raubtiere abzuwehren, können sie ihre Tage damit verbringen, sich zu pflegen.

Anstatt zu versuchen, in kälteren Klimazonen warm zu bleiben, können sie in Kisten spielen und Sachen aus den Regalen werfen! ha ha



Keine harten Tage mehr für diese Gassenkatzen, die zu verwöhnten Hauskatzen wurden.

Wir haben uns auf Instagram umgesehen und so viele tolle streunende und wilde Katzen gefunden, die in liebevolle Häuser aufgenommen wurden, dass wir eine Galerie erstellen mussten!

Aus streunenden Katzen wurden verwöhnte Hauskätzchen (BILDERGALERIE) - CatTime

Haben Sie eine streunende Katze aufgenommen oder adoptiert? Bitte posten Sie Bilder Ihrer Katze, die ihr neues Leben genießt, in den Kommentaren unten.



Wenn Sie wilde Katzen in Ihrer Nachbarschaft haben, empfehlen wir Ihnen, sich an einem zu beteiligen Falle, Neutrum, Loslassen Programm in Ihrer Nähe. Es gibt über 3 Millionen streunende Katzen leben in Los Angeles allein. Es ist eine erstaunliche Zahl. Stellen Sie sich jetzt alle wilden und streunenden Katzen in allen Städten des Landes und der Welt vor. Es ist für uns alle wichtig, unseren Beitrag zu leisten. Wenn wir in unseren eigenen Gemeinschaften zusammenarbeiten, können wir Wildkatzen helfen, zu gedeihen. Viele Leute beschäftigen wilde Katzen, um Mäuse und Ratten für ihre Geschäfte oder Lager zu jagen . Hoffentlich können wir zusammen eine Ende der Kätzchensaison .

In Verbindung stehender Artikel:

Quietschende Katze: Adoption eines Streuners aus der Nachbarschaft



Streunende Katzen bewachen Chicagos Bier

Los Angeles hat 3 Millionen wilde Katzen: Was können wir tun?

Trap, Neuter, Release - Die Grundlagen