Streunende Katze findet Arbeit als Chefmauser im britischen Außenministerium

Katzenchef-Mauser-Britisch-Außenpolitik-Palmerston

Streunende Katzen finden nicht oft Arbeit. Aber eine Katze von der Straße fand einen Job bei britischen Diplomaten, bei dem sie sich Ellbogen und Pfoten rieb. Palmerston ist eine 2-jährige kurzhaarige Katze, die als Chief Mouser beim britischen Außenministerium eingestellt wurde. Er wird Mauskolben treten und andere Schädlinge und Nagetiere aus den Haaren der Regierung fernzuhalten.



Palmerston ist nach Premierminister Viscount Palmerston benannt, einem Außenminister, der vor fast 200 Jahren diente, bevor er zwei Amtszeiten als Premierminister des Landes verbrachte. Die Katze stammt aus Battersea Dogs and Cats Home, wo ihn Freiwillige brachten, nachdem sie ihn unterernährt und ohne Mikrochip gefunden hatten.



Das Die Dienste neuer Mitarbeiter werden auf jeden Fall benötigt Der warme und feuchte Winter in Großbritannien brachte einen Nagerbefall mit sich, der die Regierung dazu zwang, Tausende von Dollar auszugeben, um die Schädlinge aus Regierungsgebäuden zu entfernen. Hoffentlich kann Palmerston seinem neuen Titel gerecht werden und diese Eindringlinge abwehren.



Bist du froh, dass Palmerston jetzt ein Zuhause hat? Möchten Sie mehr adoptierbare Katzen sehen, die Jobs bekommen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

speichern