'Star Trek' schlängelt sich mit Château Picard an die Weingrenze

Schauspieler Patrick Stewart (als Captain Jean-Luc Picard) in einer Szene aus einer Episode der Fernsehserie

Schauspieler Patrick Stewart (als Captain Jean-Luc Picard) in einer Szene aus einer Episode der Fernsehserie 'Star Trek: The Next Generation' mit dem Titel 'All Good Things..., Part I', Kalifornien, 23. Mai 1994. (Bildnachweis: CBS Fotoarchiv/Getty)



Wines That Rock ruft alle weinbegeisterten Trekkies auf und hat eine spezielle Jahrgangslinie herausgebracht, die perfekt thematisiert ist 'Star Trek'-Weine die mit Sicherheit besser schmecken als Synthehol.



Die Kollektion umfasst Weine, die vom „Star Trek“-Universum inspiriert wurden, und umfasst eine Cabernet Sauvignon- und Merlot-Mischung aus Bordeaux, Frankreich, inspiriert von „Star Trek: The Next Generation“, Kapitän Jean-Luc Picard, gespielt von Patrick Stewart. Das Familienweingut von Picard befindet sich laut Trek-Kanon in der Region La Barre in Frankreich.

Aber während Picards Familie fiktiv in La Barre verwurzelt ist, gibt es in Bordeaux, Frankreich, einen echten Weinberg, der den Namen Château Picard trägt. Interessanterweise hat dieser Weinberg keine Beziehung zum fiktiven Kapitän und existierte lange bevor 'Star Trek' ausgestrahlt wurde.



Verwandt: Der erste Trailer zu 'Star Trek: Picard' ist da

Wines that Rock hat eine spezielle Kollektion von herausgebracht

Wines that Rock hat eine spezielle Kollektion von 'Star Trek'-Weinen herausgebracht.(Bildnachweis: 'Star Trek'-Weine)



Wines that Rock arbeitete mit dem 'Star Trek'-Produktionsteam zusammen und hat sich mit Château Picard zusammengetan, um einen von Capt. Picard inspirierten Wein, den 2016 Château Picard Bordeaux, für diese Kollektion zu kreieren. Dieser Wein ist 'subtil rauchig und würzig, mit einem hellen, frischen und sauberen Geschmack', startrek.com sagte .

Diese Noten scheinen Picard selbst widerzuspiegeln, aber Sie können selbst entscheiden, ob der frische und rauchige Wein den charakteristischen Charme des Kapitäns ausstrahlt. Der Picard-inspirierte Wein steckt voller Liebe zum Detail; die Flasche trägt das Etikett des Familienweinbergs von Picard, was man sehen kann im ersten Teaser zu „Star Trek: Picard“, der voraussichtlich Anfang 2020 auf CBS All Access ausgestrahlt wird.

Wines that Rock hat auch einen zweiten Trek-Wein vorgestellt: den 2017 United Federation of Planets Special Reserve. Dieser Wein, ein Zinfandel, mischt sich in Petite Sirah und Syrah und stammt aus den Tälern des Dry Creek und des Russian River in Sonoma County, Kalifornien.



Dieser Wein 'brüstet sich mit Aromen von konzentrierten Erdbeer-, Brombeer- und Pflaumenkonfitüren mit einem zähen Gaumen, der mit einem Hauch von weißem Pfeffer [und] süßen roten und schwarzen Früchten gefüllt ist', sagte startrek.com. Wines that Rocks Website für die Kollektion, ' Star Trek' Weine , beschreibt den Wein auch als 'samtig im Mundgefühl'.

Der Wein der United Federation of Planets wird in einer unverwechselbaren Trek-Verpackung abgefüllt, mit einer einzigartig eckigen Flasche, die das 'Star Trek'-Delta und das Abzeichen der United Federation of Planets trägt. Wines that Rock hat beide Weine zur Verfügung gestellt online , und sie werden diese Woche auch bei 'Star Trek' Las Vegas vorgestellt.

Das Unternehmen verkauft auch 1.701 limitierte Sammlerpakete, die das Château Picard Bordeaux 2016 und das United Federation of Planets Special Reserve 2017 zusammen enthalten und mit 1-1.701 gekennzeichnet sind. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Ihr Wein morgen ankommt. Aufgrund der hohen Sommertemperaturen werden die gekauften Weine erst Mitte bis Ende September ankommen, heißt es auf der Website des Unternehmens.

„Unser Ziel war es, Kleinserienweine in limitierter Auflage zu produzieren, die wir als Fans besitzen wollen. Darum geht es uns: ein Produkt zu entwickeln, das authentisch ist, Spaß macht und mit den Fans in Verbindung steht“, sagte Howard Jackowitz, Mitbegründer von Wines That Rock, gegenüber startrek.com.

Folgen Sie Chelsea Gohd auf Twitter @chelsea_gohd . Folge uns auf Twitter @spacedotcom und weiter Facebook .