Die riesige Falcon Heavy Rocket von SpaceX wird im März zu ihrem zweiten Flug starten

SpaceX Falcon Heavy Erster Start

Eine SpaceX Falcon Heavy-Rakete startet am 6. Februar 2018 von Pad 39A des Kennedy Space Centers der NASA. Es war der Erstflug für die Schwergutrakete. (Bildnachweis: SpaceX)

Die riesige Falcon Heavy-Rakete von SpaceX könnte in fünf Wochen in die Lüfte steigen, wenn alles nach Plan verläuft.



Das in Kalifornien ansässige Unternehmen peilt den 7. März für den zweiten Start des Falcon Heavy an. Ars Technica berichtet , unter Berufung auf Genehmigungsanträge, die SpaceX diese Woche bei der Federal Communications Commission eingereicht hat. Dieser Zeitplan ist jedoch alles andere als fest; Der 7. März ist ein „nicht früher als“-Datum, was bedeutet, dass der Start leicht nach rechts verschoben werden könnte.

Der Start erfolgt vom historischen Launch Complex 39A im Kennedy Space Center (KSC) der NASA in Florida, der auch als Ausgangspunkt für Apollo-Mondmissionen und Space-Shuttle-Flüge diente. [ Sehen Sie die Entwicklung der Raketen von SpaceX in Bildern ]

Die Rakete wird den 6,6 Tonnen (6 Tonnen) schweren Kommunikationssatelliten Arabsat 6A für Saudi-Arabien abheben, eine weitaus konventionellere Nutzlast als die Falcon Heavy bei ihrer ersten Mission. Dieser Shakedown-Flug, der im Februar 2018 von Pad 39A abhob, schickte eine Tesla Roadster und sein Mannequin-Fahrer , genannt Starman, in eine Umlaufbahn um die Sonne.

Wie die Falcon 9-Rakete von SpaceX ist die Falcon Heavy eine zweistufige Rakete mit einer wiederverwendbaren ersten Stufe. Die erste Stufe des Falcon Heavy besteht aus drei ersten Falcon 9-Stufen: einem modifizierten zentralen 'Kern' und zwei seitlichen Boostern.

Alle drei dieser Booster sollen wieder auf der Erde landen und wieder fliegen. (Die zweite Stufe ist nicht wiederverwendbar.) Während der Mission im Februar 2018 erreichten die beiden seitlichen Booster ihre Landungen in der Landing Zone 1, einer SpaceX-Einrichtung auf der Cape Canaveral Air Force Station, die sich neben dem KSC befindet. Der Core-Booster versuchte, auf einem robotischen SpaceX-Drohnenschiff auf See zu landen, kam aber nur zu kurz.

Die Falcon Heavy ist heute mit Abstand die stärkste fliegende Rakete. Die Trägerrakete kann nach Angaben des Fahrzeugs etwa 70,5 Tonnen (64 Tonnen) in die Erdumlaufbahn befördern SpaceX-Datenblatt .

Mike Walls Buch über die Suche nach außerirdischem Leben ' Dort draußen ' (Grand Central Publishing, 2018; illustriert von Karl Tate ), ist jetzt draußen. Folge ihm auf Twitter @michaeldwall . Folge uns @spacedotcom oder Facebook . Ursprünglich veröffentlicht am demokratija.eu .