SpaceX 'Go' für den zweiten Startversuch von Private Rocket Tuesday

SpaceX Falcon 9-Rakete auf der Startrampe vor dem Start der Dragon-Kapsel zur Raumstation am 19. Mai 2012

Eine SpaceX Falcon 9-Rakete steht am 17. Mai 2012 mit einer unbemannten Dragon-Raumkapsel – dem ersten kommerziellen Raumschiff, das jemals zur Internationalen Raumstation startete – am 17. Mai 2012. Die Rakete und der Dragon sollen am 19. Mai 2012 von Cape Canaveral Air starten Kraftstation, Florida. (Bildnachweis: NASA/Jim Grossmann)



CAPE CANAVERAL, Florida – Die private Raketenfirma SpaceX wird offiziell einen zweiten Versuch unternehmen, ihre unbemannte Dragon-Kapsel am frühen Dienstag (22. Mai) von hier an Floridas Space Coast zu starten.



Das Raumschiff sollte am Samstag (19 Startabbruch in letzter Sekunde. Am Wochenende untersuchten SpaceX-Ingenieure das Problem und entdeckten a defektes Rückschlagventil Schuld war der ungewöhnlich hohe Kammerdruck im Motor, der den Abbruch verursachte.

'Seitdem haben sie dieses Rückschlagventil durch eine neue Einheit ersetzt und alle anderen Triebwerke auf ähnliche Probleme getestet und glauben, dass sie startklar sind', sagte Mike Horkachuck, NASA-Projektleiter für SpaceX, heute (21. Mai).



Dragon soll jetzt abheben auf der Falcon 9-Rakete von SpaceX vom Launch Complex 40 der Cape Canaveral Air Force Station um 3:44 Uhr EDT (0744 GMT). Wettervorhersagen haben die Aussichten auf eine optimistische 80-prozentige Chance auf klaren Himmel für den Start angehoben. [ Quiz: Wie gut kennst du den Drachen von SpaceX? ]

Das Fahrzeug führt seinen letzten Testflug im Rahmen eines NASA-Programms durch, das darauf abzielt, kommerzielle US-Raumschiffe zu entwickeln, um die Frachtlieferungsfähigkeiten der ausgemusterten Space Shuttles auszufüllen, die letztes Jahr ihre letzten Missionen flogen. SpaceX (Space Exploration Technologies Corp. aus Hawthorne, Kalifornien) hat einen Vertrag über 1,6 Milliarden US-Dollar, um nach einem erfolgreichen Testflug zum Orbitlabor 12 Liefermissionen zur Raumstation zu fliegen.

„Space Exploration Technologies (SpaceX) wird versuchen, eine Falcon 9-Rakete mit einem Dragon-Raumschiff in die Umlaufbahn zu bringen, um einen aufregenden Start der Mission zu ermöglichen, der SpaceX zum ersten kommerziellen Unternehmen in der Geschichte machen wird, das versucht, ein Raumschiff zur Internationalen Raumstation zu schicken. “, sagten Firmenvertreter am Montag in einer Erklärung.



Wenn Dragon am Dienstag abhebt, plant es, sich am Donnerstag (24.

Die Raumkapsel ist zwar robotisch, kann aber nicht selbst an der Internationalen Raumstation andocken. Stattdessen wird das Raumschiff nahe an die Station heranfahren, damit Astronauten im Orbitlabor einen Roboterarm verwenden können, um sich am Fahrzeug zu verriegeln und es an einem verfügbaren Docking-Port zu befestigen.

Nach mehreren Wochen, die mit der Raumstation verbunden sind, wird erwartet, dass die Dragon-Kapsel den Außenposten verlässt und einige hundert Meilen westlich der südkalifornischen Küste im Pazifischen Ozean landet. Ein Bergungsschiff wird die Kapsel aus dem Meer holen.



Sie können der stellvertretenden Chefredakteurin von demokratija.eu Clara Moskowitz auf Twitter folgen @ClaraMoskowitz . Folgen Sie demokratija.eu für die neuesten Nachrichten aus den Bereichen Weltraumforschung und -forschung auf Twitter @spacedotcom und weiter Facebook .