SpaceX verzögert den nächsten Start von Dragon Cargo auf den 1. Mai

Die SpaceX Falcon 9-Rakete, die die Frachtmission CRS-16 Dragon für die NASA gestartet hat, wartet auf ihren Start am Space Launch Complex 40 der Cape Canaveral Air Force Station in Florida.

(Bildnachweis: NASA)



SpaceX hat den Start von a . verschoben Drachenfrachtmission für die NASA diese Woche um 24 Stunden, wobei der Start jetzt für Mittwoch (1. Mai) geplant ist.



Die unbemannten Drachen-Nachschubschiff wird nun am Mittwoch um 3:59 Uhr EDT (0759 GMT) vom Space Launch Complex 40 der Cape Canaveral Air Force Station in Florida nach Angaben von SpaceX und der NASA zur Internationalen Raumstation ISS starten. SpaceX hat die Falcon 9-Rakete getestet, die die Mission am Samstag (27. April) starten wird.

„Statischer Feuertest von Falcon 9 abgeschlossen – Ziel des Starts am 1. Mai von Pad 40 in Florida für Dragons siebzehnte Mission zur @Space_Station“, SpaceX-Vertreter sagte in einem Twitter-Update auf der Mission.



Verwandt: So funktioniert die Dragon Space Capsule von SpaceX (Infografik)

Der eintägige Startbeleg folgt einer viertägigen Verzögerung der Mission (der Start war ursprünglich für den 26.

Vertreter von SpaceX sagten, das Unternehmen werde diese vier zusätzlichen Tage für die Überprüfung der Trägerrakete und den statischen Feuertest von Falcon 9 nutzen, bei dem die Triebwerke der ersten Stufe des Boosters kurzzeitig gezündet wurden. Statische Feuertests sind eine Standardaktivität von SpaceX vor jedem Start.



Die bevorstehende Dragon-Frachtmission wird der 17. Lieferflug von SpaceX für die NASA sein. Das Raumfahrzeug wird mehr als 5.500 lbs liefern. (2.495 Kilogramm) frische Vorräte, Experimentiergeräte und andere Ausrüstung für die Astronauten der Expedition 59, die sich derzeit auf der Raumstation befinden.

SpaceX hat auch einen Vertrag, um Astronauten für die NASA mit dem neuen Raumschiff Crew Dragon des Unternehmens zur Station zu fliegen, das im März seinen ersten Testflug ohne Besatzung absolvierte. Ein Abbruchsystemtest während des Fluges für Crew Dragon wird noch in diesem Jahr erwartet, gefolgt von einem bemannten Testflug von NASA-Astronauten.

Aber bevor SpaceX mit dem Abbruchtest während des Fluges fortfahren kann, muss das Unternehmen seine Untersuchung einer Anomalie vom 20. April während eines Crew Dragon-Abbruchsystemtests abschließen. Diese Anomalie trat auf, als SpaceX die acht SuperDraco-Abbruchtriebwerke des Crew Dragon auf einem Teststand in der Landing Zone 1 testete, einem der beiden Raketenlandeplätze des Unternehmens auf der Cape Canaveral Air Force Station.



SpaceX bereitet sich unterdessen auch auf eine weitere große Mission vor: den nächsten Start seiner massiven Falcon Heavy-Megarakete.

Letzte Woche hat SpaceX erfolgreich die zentrale Kernstufe des Falcon Heavy getestet, mit der die Mission Space Test Program-2 für die US-Luftwaffe gestartet werden soll. Diese Mission wird eine Vielzahl verschiedener Nutzlasten für die US-Luftwaffe, die NASA, die Planetary Society und andere Kunden umfassen.

Senden Sie eine E-Mail an Tariq Malik unter tmalik@demokratija.eu oder folgen Sie ihm @tariqjmalik . Folge uns @spacedotcom und Facebook .