SpaceX verzögert den Start des Dragon-Frachtschiffs für die NASA aufgrund von schlechtem Wetter

Eine SpaceX Falcon 9-Rakete mit einem unbemannten Frachtschiff Dragon steht auf einer Startrampe in Florida

Eine SpaceX Falcon 9-Rakete mit einem unbemannten Dragon-Frachtschiff auf dem Weg zur Internationalen Raumstation steht am frühen Samstag, den 20. September 2014, auf einer Startrampe der Cape Canaveral Air Force Station in Florida in diesem NASA-Bild. Schlechtes Wetter zwang SpaceX dazu, den geplanten Start von Dragon am Samstag um mindestens 24 Stunden zu verschieben. (Bildnachweis: NASA)



CAPE CANAVERAL, Florida – Ein kommerzielles SpaceX Dragon-Versorgungsschiff voller NASA-Experimente – darunter 20 Mäuse, die für die letzte Grenze bestimmt sind – wird mindestens einen weiteren Tag warten müssen, um ins All zu fliegen, nachdem schlechtes Wetter einen Startversuch am frühen Samstag (Sept.) 20).



Ein Nieselregen vor der Morgendämmerung und dicke Wolken verweilten hier über der Startrampe von SpaceX in Florida und zwangen das Unternehmen, seine Drachenlieferungsmission zur Internationalen Raumstation ISS für die NASA bis Sonntag (21. September). Die von SpaceX gebaute Falcon 9-Rakete mit der Dragon-Kapsel soll nun am Sonntag um 1:52 Uhr EDT (0552 GMT) starten.

Du kannst Sehen Sie sich den SpaceX-Start-Webcast am Sonntag live an auf demokratija.eu, mit freundlicher Genehmigung von NASA TV. Der Webcast beginnt um 12:45 Uhr EDT (0445 GMT). [ Siehe Fotos von der SpaceX-4-Frachtmission ]



Eine unbemannte SpaceX Dragon-Frachtkapsel sitzt auf der Falcon 9-Rakete des privaten Raumfahrtunternehmens

Eine unbemannte SpaceX Dragon-Frachtkapsel sitzt auf ihrer Falcon 9-Rakete auf der Startrampe des privaten Raumfahrtunternehmens auf der Cape Canaveral Air Force Station in Florida am 19. September 2014. Schlechtes Wetter verhinderte einen geplanten Start am frühen Morgen zur Internationalen Raumstation für die NASA am Samstag, 20.09.(Bildnachweis: SpaceX)

'Wir haben die heutige Startgelegenheit wegen des schlechten Wetters geschrubbt', sagte NASA-Sprecher Mike Curie während des Countdown-Kommentars etwa eine halbe Stunde vor der angestrebten Startzeit um 2:14 Uhr EDT (0614 GMT) am Samstag.



Der Dragon von SpaceX trägt einige ungewöhnliche Fracht zwischen seinen 2,5 Tonnen Astronautenbedarf, wissenschaftlichen Experimenten und neuer Hardware, die zur Raumstation transportiert werden. Diese Beute umfasst 20 Mäuse, die in einem neuen Nagetierlebensraum leben werden, dem erster 3D-Drucker für den Weltraum und ein NASA-Gerät namens RapidScat, das von der Raumstation aus Meereswinde auf der Erde verfolgen soll.

Die Vorhersage für Sonntag sieht laut NASA-Wetterexperten eine 40-prozentige Chance auf gutes Startwetter für Falcon 9 und Dragon von SpaceX vor. Wenn alles gut geht, wird die Raumsonde Dragon am Dienstag (23. September) die Station erreichen und von Astronauten mit dem Roboterarm des Außenpostens gefangen genommen werden.

»Wir hoffen, dass das Wetter günstiger wird«, sagte Curie.



Anfang dieser Woche hat die NASA SpaceX auch als eines von zwei Unternehmen ausgewählt, die amerikanische Astronauten mit kommerziellen Weltraumtaxis zur Station fliegen werden. Die Raumfahrtbehörde hat das bemannte Raumschiff Dragon Version 2 von SpaceX und die Boeing CST-100-Kapsel als zukünftige Fährschiffe für US-Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS angezapft.

Besuch demokratija.eu am frühen Sonntag für eine vollständige Berichterstattung über den neuesten Dragon-Start von SpaceX für die NASA. Um den Countdown mit Live-Updates zu verfolgen, besuchen Sie unseren Partner Spaceflight Now's Missionsstatus-Center .

Anmerkung des Herausgebers:Diese Geschichte wurde aktualisiert, um die Startwettervorhersage der NASA zu korrigieren, die eine 40-prozentige Chance auf gutes Startwetter am Sonntag für die Dragon-Mission von SpaceX fordert.

Folge Megan Gannon auf Twitter und Google+ . Folge uns @spacedotcom , Facebook oder Google+ . Ursprünglich veröffentlicht am demokratija.eu .