SpaceX will in diesem Herbst gelandete Rakete wieder auf den Markt bringen

Falcon 9-Rakete landet auf Drohnenschiff, 8. April 2016

Die erste Stufe der Falcon 9-Rakete von SpaceX landet am 8. April 2016 auf dem Deck des Roboterschiffs 'Of Course I Still Love You'. Das Unternehmen will diesen Booster im Herbst 2016 überfliegen. (Bildnachweis: SpaceX)

SpaceX scheint bereit zu sein, einen weiteren großen Meilenstein für wiederverwendbare Raketen zu erreichen.



Das kalifornische Unternehmen hat erfolgreich landete die erste Stufe seiner Falcon 9-Rakete während der Orbitalstarts viermal in den letzten sieben Monaten. SpaceX möchte solche Booster schließlich erneut fliegen, um die Kosten für die Raumfahrt zu senken und den Himmel weiter für die Erforschung zu öffnen.

„Irgendwann“, wie sich herausstellt, könnte es nur noch ein paar Monate dauern. [ Wiederverwendbare Raketenstartsysteme: Wie sie funktionieren (Infografik) ]

'Der Rückflug des geborgenen Boosters wird höchstwahrscheinlich im Herbst dieses Jahres erfolgen', sagte Hans Koenigsmann, Vizepräsident für Flugzuverlässigkeit bei SpaceX, während einer Pressekonferenz am Samstag (16. Juli), die eine Vorschau auf den Montag (18. Juli) gab. Start der robotischen Frachtkapsel Dragon des Unternehmens zur Internationalen Raumstation (ISS).

„Natürlich brauchen wir einen Kunden“, fügte Koenigsmann hinzu. 'Wir sind gerade in Gesprächen, aber wir haben diese Gespräche zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen.'

Aber SpaceX habe entschieden, welche Rakete als erste zum zweiten Mal abheben wird, sagte Koenigsmann. Es ist der Booster, der am 8. April die vorherige Dragon-Frachtmission zur ISS startete und dann für eine sanfte Landung auf einem Roboter-Drohnenschiff im Atlantik zurückkam.

'Wir bereiten den Booster wieder vor', sagte Koenigsmann. „Nun, zuallererst müssen wir sie waschen, richtig? Sie kommen leicht geschwärzt zurück. Und man muss eine Reihe von Tests mit der Hardware am Booster selbst durchführen, um sicherzustellen, dass alles funktioniert.'

Die erste erfolgreiche Landung von SpaceX erfolgte im vergangenen Dezember während eines kommerziellen Satellitenstarts von der Cape Canaveral Air Force Station in Florida. Diese erste Stufe von Falcon 9 kam auf festem Boden zurück und landete einige Meilen südlich der Startrampe.

Die nächsten drei Landungen – der Erfolg vom 8. April sowie zwei weitere im Mai – erfolgten auf dem Drohnenschiff. Die Falcon 9 kann oft nicht genug Treibstoff transportieren, um während des Starts zur geostationären Transferbahn (die 22.300 Meilen oder 35.890 Kilometer von der Erde entfernt liegt) und anderen entfernten Zielen den ganzen Weg zurück zum Festland zu erreichen, sagten SpaceX-Vertreter.

Der Dragon-Start am Montagmorgen, der um 12:45 Uhr EDT (0445 GMT) von Cape Canaveral aus erfolgen soll, wird auch einen Landeversuch beinhalten. Wie der erste Touchdown-Erfolg von SpaceX wird dieser Versuch auf festem Boden in der Landing Zone 1 von Cape Canaveral stattfinden, sagte Koenigsmann.

Sie können den Start- und Landeversuch am Montag live verfolgen hier bei demokratija.eu , mit freundlicher Genehmigung von NASA TV.

Folgen Sie Mike Wall auf Twitter @michaeldwall und Google+ . Folge uns @spacedotcom , Facebook oder Google+ . Ursprünglich veröffentlicht am demokratija.eu .