Space Shuttle Atlantis, der letzte Orbiter der NASA, beendet die Reise zum Museum

Feuerwerk begrüßt Shuttle Atlantis zum Kennedy Space Center

Ein Feuerwerk kündigt die Ankunft der Raumfähre Atlantis im Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida am Freitag, den 2. November 2012 an. Weitere Fotos finden Sie unter collectdemokratija.eu . (Bildnachweis: collectdemokratija.eu/Ben Cooper (LaunchPhotograhy.com))



CAPE CANAVERAL, Florida – Die Raumfähre Atlantis der NASA hat erneut ihre „Endstation“ erreicht, und diesmal ist es endgültig.



Am Freitag (2. November) wurde das letzte Shuttle der Raumfahrtbehörde, das ins All flog, als letztes an ein Museum geliefert als Atlantis ist im Kennedy Space Center der NASA angekommen Der Besucherkomplex beginnt sein neues Leben als dramatisch ausgestelltes Herzstück einer 100-Millionen-Dollar-Ausstellung, die im Juli 2013 eröffnet werden soll.

Die 15,8 Kilometer lange Reise, die begann im Morgengrauen im 52-stöckigen Vehicle Assembly Building (VAB) des Kennedy Space Center und endete in der Abenddämmerung im fünfstöckigen Ausstellungsgebäude des Besucherkomplexes, das Ende des Epilogs des 30-jährigen Space-Shuttle-Programms der NASA, das letztes Jahr zu Ende ging .



„Nun wird Atlantis sein Leben fortsetzen“, sagte der ehemalige Astronaut Chris Ferguson, der Atlantis auf seiner 33.

'Sein Erkundungsleben ist abgeschlossen und es wird in einer meiner Meinung nach unglaublich passenden Einrichtung weitergehen', fuhr er fort und wandte sich am Freitag an die Mitarbeiter des Shuttle-Programms. 'Sein Leben der Bildung wird an diesem Punkt nach vorne abholen.'

Atlantis beendete seinen letzten Umzug unter Anwesenheit von NASA-Beamten und Tausenden von Besuchern des Besucherkomplexes. Eine Parade von mehr als 30 ehemaligen Astronauten schloss sich dem Orbiter für die letzte Etappe der Reise an, bevor er vor der verbleibenden offenen Wand des 90.000 Quadratmeter großen Ausstellungsgebäudes parkte, das ist im Bau seit Januar. [ Galerie: Atlantis auf seiner letzten Reise ]



Ein Feuerwerk über und hinter dem Shuttle kündigte die Ankunft von Atlantis an, bevor der Orbiter in sein neues Zuhause rollte.

Space Shuttle Atlantis kommt bei der NASA an

Die Raumfähre Atlantis kommt am Freitag, den 2. November 2012 im Kennedy Space Center Visitor Complex der NASA in Florida an, wo sie ausgestellt wird. Weitere Fotos finden Sie auf collectdemokratija.eu .(Bildnachweis: collectdemokratija.eu/Ben Cooper (LaunchPhotograhy.com))



Atlantis erwecken

Wenn die noch zu benennende Einrichtung von Atlantis im nächsten Sommer ihre Pforten für die Öffentlichkeit öffnet, werden die Gäste die Möglichkeit haben, das Shuttle zu sehen, wie es nur Astronauten wie Ferguson tun konnten. Der Orbiter wird so ausgestellt, wie er in der Erdumlaufbahn aussah, nachdem er gerade die Internationale Raumstation (ISS) verlassen hatte, mit geöffneten Nutzlastschachttüren und ausgefahrenem Canadarm-Roboterarm.

'Wir glauben, dass die Besucher des Besucherkomplexes beeindruckt und inspiriert sein werden, wie sie Atlantis sehen und erleben werden', sagte Bill Moore, Chief Operating Officer des Komplexes.

Um den Anschein zu erwecken, im Weltraum zu fliegen, wird Atlantis 36 Fuß in die Luft gehoben und um 43,21 Grad zur Seite gedreht. Die komplexe Bedienung , das statt Krane von oben Stahlträger und Wagenheber von unten verwendet, soll bis Mitte November fertig sein.

Gleichzeitig werden auch die Arbeiten zur Abdichtung von Atlantis im Gange sein, da die Besatzungen bis Mitte Dezember daran arbeiten, die vierte Mauer des Gebäudes zu errichten.

Um Atlantis während der Fertigstellung des Gebäudes vor Staub und Schutt zu schützen, wird es beim Abheben vom Boden in Plastik eingeschweißt. Die Umhüllung wird im nächsten Frühjahr entfernt, um die Arbeiten zum Öffnen der beiden 18 Meter langen Laderaumtüren von Atlantis und zur Installation des nachgebauten Roboterarms zu ermöglichen.

Die Ausstellung von Atlantis wird auch zahlreiche verwandte Exponate umfassen, um die Besucher über die Errungenschaften des Shuttles aufzuklären.

'Ergänzend zu Atlantis werden mehr als 60 interaktive, immersive Exponate über das gesamte Space-Shuttle-Programm sein, einschließlich seiner Schlüsselrolle bei der Internationalen Raumstation und dem Hubble-Teleskop und wie es den Weg für die heutigen neuen Raumfahrtprogramme ebnete', sagte Moore.

Auch das Äußere des Gebäudes ist so gestaltet, dass die Besucher in die Geschichte des Shuttles eintauchen.

Mit zwei geschwungenen architektonischen Elementen oder 'Flügeln', die den Start des Shuttles in den Weltraum und die Rückkehr aus dem Weltraum darstellen, erinnert die äußere Schicht des Gebäudes, die in schillernden Orange- und Goldtönen gehüllt ist, an das feurige Leuchten des Wiedereintritts. Der höhere, innere Flügel des Gebäudes wird mit einem schimmernden Fliesenmuster in unterschiedlichen Grautönen verkleidet, das die gekachelte Unterseite des Orbiters nachahmen soll.

Am Eingang der Ausstellung werden die Gäste von einem aufrechten, nachgebauten Außentank in Originalgröße und zwei Feststoffraketen-Boostern begrüßt, die in den kommenden Monaten installiert werden sollen. Auf der gegenüberliegenden Seite der Tank- und Booster-Baugruppe wird eine Silhouette des Orbiters angebracht, um den Gästen seine genaue Größe und Position zu zeigen.

Der 184 Fuß hohe Shuttle-Stapel wird den Besuchern ein Gefühl für die enorme Größe und Kraft geben, die verwendet wird, um das Shuttle in eine erdnahe Umlaufbahn zu schieben, bevor sie sich dem echten Ding – Atlantis – nähern.

Sneak-a-Peek

Vom Samstag (3. November) bis zum 11. November haben Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex eine begrenzte Gelegenheit, einen 'Sneak-a-Peek' zu machen und Atlantis in seinem neuen Zuhause zu sehen, bevor es versiegelt wird.

Der Bau des Gebäudes wird an Wochenenden und werktags nachmittags unterbrochen, damit die Gäste das Atlantis aus der Nähe betrachten können. Reiseleiter begleiten die Öffentlichkeit durch die Bauzone, informieren über die neue Ausstellung des Orbiters und ermöglichen den Besuchern, Fotos zu machen und im gesicherten Bereich zu posieren.

'Wir freuen uns, den Besuchern des Kennedy Space Center Visitor Complex diese seltene Gelegenheit zu bieten', sagte Moore in einer Erklärung. 'Wir wissen, dass sie es lieben werden, Atlantis in dieser einzigartigen Umgebung zu sehen, bevor die Bauarbeiten abgeschlossen sind und die Ausstellung im nächsten Juli der Welt vorgestellt wird.'

Die „Sneak-a-Peek“-Tour durch Atlantis in seinem neuen Gebäude wird angeboten:

3. bis 4. November 9 bis 18 Uhr Sommerzeit

5. bis 21. November: 14:00 Uhr bis 17 Uhr Sommerzeit

10. November bis 23: 14 Uhr bis 17 Uhr Sommerzeit

Eine Galerie finden Sie auf collectdemokratija.eu von mehr als 70 Fotos von der Lieferung des Space Shuttle Atlantis zum Kennedy Space Center Visitor Complex.

Sehen Shuttles.collectdemokratija.eu für die fortlaufende Berichterstattung über die Lieferung und Ausstellung der ausgemusterten Space Shuttles der NASA.

Folgen Sie collectSPACE auf Facebook und Twitter@ sammelnSPACE und Herausgeber Robert Pearlman @ robertpearlman . Copyright 2012 collectdemokratija.eu. Alle Rechte vorbehalten.