Halbwildkatzen mit seltener Moskauer Mutation

(Bildnachweis: FluffyTherapy)

(Bildnachweis: KittyWorks )



Nein, diese Katze ist nicht gefärbt oder Photoshopping.



Nach a Post auf Facebook von der Emirates Feline Federation ::

Eine Katze mit seltener Moskauer Mutation: Diese seltsame Tabby-Mutation wurde bei einer in Moskau lebenden Halbwildkatze beobachtet. Es scheint, dass die normale Streifenbildung der Haare fehlgeschlagen ist, so dass die Tabby-Markierungen grau oder rot sind und der Hintergrund fast weiß bleibt. Es gibt genug Fotos von der Katze, um eine digitale Bearbeitung auszuschließen, und sie scheint nicht gefärbt worden zu sein. Das Tabby-Muster selbst ist ungewöhnlich und kann auf Hautzellmutationen oder auf zurückzuführen sein Chimärismus .



Ich habe mich im Internet umgesehen und laut Kate auf Tumblr Die Bilder erschienen zum ersten Mal im August 2015 auf russischen Websites und es scheint, dass es mehr als eine Katze mit dieser Mutation gibt, da die Färbung der Katze unten nicht mit der oben übereinstimmt.

(Bildnachweis :)

(Bildnachweis: Emirates Feline Federation)

Ich konnte sehr wenig über die Katze oder den Zustand herausfinden, aber hoffen wir, in den kommenden Monaten mehr zu erfahren. Wenn Sie mehr Bilder sehen oder weitere Informationen erhalten, teilen Sie diese bitte mit uns!