Die Suche nach vermissten Katzen wird fortgesetzt

Eine Kolonie von Katzen, die Teil einer TNR waren ( Falle-N euter-Return ) Programm in Fort Worth, Texas, ist auf mysteriöse Weise verschwunden. Ende Dezember letzten Jahres verschwanden ungefähr 18 Katzenbewohner des Trinity Park zusammen mit ihren künstlichen Unterkünften. Ungefähr zu der Zeit, als die Katzen verschwanden, meldete ein Jogger die verstümmelte Leiche einer Katze in der Nähe der Kolonie. Die Polizei vermutet ein schlechtes Spiel.



Die von Freiwilligen geführte Kolonie war ein Versuch, die Population wilder Katzen menschlich zu kontrollieren, ohne auf Sterbehilfe zurückzugreifen. Streunende Katzen wurden gefangen genommen, kastriert oder kastriert und geimpft und dann freigelassen.



Freiwillige werden am 4. Februar eine Spendenaktion durchführen, um Geld für die Einstellung eines Privatdetektivs zu sammeln. Wenn Sie an einer Spende für die Untersuchung der Wildkatzen in Trinity Parks interessiert sind, gehen Sie bitte zu www.cattailz.org .