Russell Die schlecht verbrannte Katze, die andere tröstet

Russell ist eine Katze, bei der derzeit ein Patient ist das Animal Emergency Hospital und die Urgent Care Clinic in Raleigh, North Carolina . Er wurde in den Trümmern seines Hauses gefunden, nachdem es Anfang 2014 niedergebrannt war. Sie wussten nicht, ob er überleben würde, aber er überlebte und es geht ihm gut, obwohl sein Gesicht und sein ganzer Körper schwer verbrannt waren und er braucht immer noch eine Behandlung für diese Verletzungen.



Trotz seiner eigenen Beschwerden und seiner anhaltenden Behandlung scheint er eine ziemlich gute Einstellung und einen starken Geist zu haben.



Russell ist neugierig und interessiert an allen Tieren, die in die Klinik kommen. Er begrüßt sie, als sie hereinkommen und versucht, sie zu trösten und ihnen zu zeigen, dass alles in Ordnung sein wird.

Russell soll die Gabe haben, eine Verbindung zu allen Tieren herzustellen, egal wie unwahrscheinlich sie auch sein mögen. Er verbringt seine Tage damit, von Zimmer zu Zimmer zu gehen und Patienten zu besuchen. Er scheint auf einer Mission zu sein und seine eigene Gesundheit ist einfach kein Problem. Manchmal muss die therapieversorgende Katze gezwungen werden, langsamer zu werden, um die dringend benötigte Ruhe zu bekommen.



Das Personal glaubt, dass Russell eine schöne, friedliche Umgebung im Büro bietet. Und er diskriminiert keine Hunde oder andere Tiere. Wenn er der Meinung ist, dass jemand traurig oder niedergeschlagen ist, ist Russell da, um Trost zu bieten. Er scheint Trost darin zu finden, es anderen zu geben.

Niemand weiß, ob es ihm jemals gut genug gehen wird, um nach Hause zu gehen, aber Russell wird von den Mitarbeitern verehrt und es ist in Ordnung für Urgent Care-Mitarbeiter, wenn er auf unbestimmte Zeit das Maskottchen der Klinik bleibt.

Wag vom Schwanz zu TheDoDo zum Teilen!