Ferngesteuerter Cat-Copter fliegt in den Himmel

Manche Menschen lieben ihre Katzen so sehr, dass sie, wenn die Tiere ablaufen, gestopft sind, damit sie immer noch auf ihren geliebten Begleiter blicken können.

Ein Künstler in Amsterdam hat dieses Konzept jedoch auf eine neue, sagen wir 'höhere' Ebene gebracht.



Nachdem Bart Jansens Katze namens Orville von einem Auto getötet wurde, schuf der Mann den Orvillecopter, den er als 'halb Katze, halb Maschine' auf einem Auto beschreibt YouTube-Video (siehe unten). Jansen nahm eine Lotus t580 Funkgesteuerter Hubschrauber und gespanntes, gebräuntes Fell von Orville über die Oberseite des Fahrzeugs - fast wie eine Leinwand - mit einem Propeller am Ende jeder Pfote.

'Dies ist Orvillecopters erster Testflug', behauptet Jansen in der Beschreibung des Videos. 'Bald wird er mit den Vögeln fliegen. Oh, wie er Vögel liebte. Zu seinem Geburtstag wird er leistungsstärkere Motoren und größere Requisiten erhalten. “

Die Katze wurde nach benannt Orville Wright , dem zusammen mit seinem Bruder Wilbur der Bau des ersten erfolgreichen Flugzeugs der Welt zugeschrieben wird.

Wenn Sie sprachlos sind, machen Sie sich keine Sorgen - wir auch.

Sehen Sie sich das Video des ersten Fluges des Orvillecopter an:

Mehr wollen? Aufnahmen von Orvilles Abschlussprüfung Ist auch auf YouTube.