Pet Store Tricks Kunden in die Adoption von Tierheimen Haustiere

In Brasilien ist die Adoption eines Tierheims kostenlos, und einige satt gewordene Tierheime, die voller Welpen, Kätzchen, Hunde und Katzen waren, beschlossen, etwas Neues auszuprobieren, um für immer ein Zuhause für ihre Rettung zu finden. Sie haben in der Öffentlichkeit irreführende Maßnahmen ergriffen, aber ich glaube, niemand hat etwas dagegen.



Four-Scrooge-2



(Bildnachweis: Shutterstock)

Die Menschen bringen jeden Tag Tiere in Tierheimen ab und denken, dass sie adoptiert werden und ein großartiges neues Leben führen werden. Die traurige Realität, wie von einem der Tierheimarbeiter erklärt, ist, dass die meisten tatsächlich an Krankheiten, Depressionen und Unterernährung sterben. Eine Organisation mit dem Namen Vier Scrooge beschlossen, die öffentliche Wahrnehmung von Schutztieren zu ändern, und erstellten ein Programm namens Unbezahlbare Haustiere in dem sie sich mit einer Zoohandlung zusammenschlossen und alle reinrassigen Tiere durch Tierköter und Kätzchen ersetzten.Eine Tierheimkatze ist wie jede andere Katze. (Bildnachweis: Quatro Patinhas)Der Hauptzweck dieses Programms ist es, die Menschen zu erziehen, damit sie lernen, dass Schutztiere nicht nur eine kostengünstigere (völlig kostenlose) Route sind, sondern auch genauso liebenswert und liebenswert sind wie die Welpen und Kätzchen in den schicken Läden. Einige Leute denken, wenn etwas frei ist, hat es keinen Wert. Die Käufer fanden bald heraus, dass dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte.

Sie platzierten versteckte Kameras im ganzen Laden, um die Reaktion der Leute zu bekommen, als sie herausfanden, dass die Welpen und Kätzchen alle aus örtlichen Tierheimen stammten.



Das Video ist süß, man sieht Leute hereinkommen, einen bestimmten Hund oder ein bestimmtes Kätzchen mögen, dann sieht man ihre Aufregung, wenn ihnen gesagt wird, dass das Tier ihrer Wahl völlig frei ist.

Die Menschen umgehen jeden Tag Tierheime für Tierhandlungen und sind sich der Auswahl, die sie verpassen, und des Lebens, das in diesen überfüllten und unterfinanzierten Tierheimen herrscht, überhaupt nicht bewusst.

Im Los Angeles wurde 2012 eine Gesetzesvorlage verabschiedet Das erlaubte Tierhandlungen nicht mehr, Welpen aus der Welpenmühle zu tragen. Tierhandlungen im Einzelhandel dürfen nur Rettungstiere adoptieren. Los Angeles ist auch ein Mekka für Wochenend-Adoptionsveranstaltungen für Haustiere. Trotz all der Veränderungen und Anstrengungen, die im fortschrittlichen Los Angeles unternommen werden, sind die Notunterkünfte und Rettungsaktionen immer noch voll ausgelastet.

Rettungstiere sind wie alle anderen Haustiere und einige sagen, dass sie liebevoller sind und sogar dankbar dafür zu sein scheinen, von den Menschen gerettet zu werden, die sie adoptieren… Dankbarkeit dafür, dass sich ihr Leben verändert hat.



Wenn Sie entschlossen sind, einen Hund oder eine Katze in einer Tierhandlung zu kaufen, ist das wunderbar. Sie brauchen auch ein Zuhause, aber bitte überprüfen Sie zuerst ein Tierheim oder züchten Sie eine bestimmte Rettung. Sie wissen nie, welcher schöne Schatz dort sein könnte, der darauf wartet, Sie zu lieben.

Wag of the Tail an unsere Freunde bei Der Dodo für die Veröffentlichung dieser Geschichte.



speichern

speichern

speichern