Haustier Sicherheit während Halloween

Katze im Teufelskostüm

Jedes Mal, wenn Haustiere aus ihrer Routine gezwungen werden und sich einem ungewohnten Szenario stellen müssen; Es gibt Chancen, dass das Tier, ob Katze , Hund oder Hamster können sich unter physischem oder psychischem Stress verletzen.

Viele Verletzungen, die an den Tagen nach Halloween an die Tierkliniken gemeldet werden, können mit ein wenig Verständnis und Informationen seitens der Haustiereltern vermieden werden.



Einfache Dinge können einen Unterschied machen, zum Beispiel, wenn Sie Ihren Hund spazieren gehen, bevor die Süßes oder Saures hereinkommen.Stellen Sie sicher, dass das Tier an einer festen Leine ist, da es erschrecken kann, wenn Sie Menschen in Kostümen sehen.Halten Sie den Hund zu Hause zurückgezogen, bis der Verkehr zu Ihnen beendet ist. Kinder können ein Tier in ihrer Begeisterung unwissentlich verletzen; Süßigkeiten und Pralinen angeboten für Katzen und Hunde kann sich tatsächlich als giftig erweisen, insbesondere für die kleine Rassen . Theobromin in Pralinen ist für das System dieser Tiere toxisch. Zu den Symptomen einer Theobrominvergiftung gehören Pupillendilatation, Hyperaktivität, schneller Herzschlag, Koma und Muskelkrämpfe.

Hunde können aufgeregt sein und Süßes oder Saures nachlaufen. Sie riskieren Unfälle und auch Diebstahl, wenn sie den Vorgarten verlassen. Wenn Ihr Haustier leicht erregbar ist oder durch plötzliche Geräusche nervös wird und neuen Sehenswürdigkeiten und Gerüchen ausgesetzt wird, besteht die Möglichkeit, dass es nicht nur sich selbst verletzt, sondern auch andere auspeitscht oder kratzt. Beschränken Sie Ihr Tier groß genug Kiste wenn Sie kein Zimmer frei haben.Geben Sie Ihrem Hund seinen Lieblingsknochen, spielen Sie beruhigende Musik, versorgen Sie ihn mit Wasser, machen Sie es dem Tier bequem, bevor die Menschen anfangen zu feiern.Setzen eines I.D. Etikett Bei Ihrem Haustier ist es eine großartige Idee, die Identifizierung und das Abrufen zu vereinfachen, falls es jemals lose wird.

Es ist erwähnenswert, dass Pralinen und Süßigkeiten nichts für Haustiere sind. Halten Sie sie auch von den Krümeln fern. Alle Leckereien können für die Haustiere möglicherweise tödlich sein. Dekorationen und Kürbislaternen sind Verletzungs- und Brandgefahr für verspielte, neugierige und energiegeladene Haustiere. Das Gleiche gilt für Drahtseile, Zinnfolie und Zellophan.Zwingen Sie Ihr Haustier nicht in ein Kostüm, es sei denn, Sie sind sich dessen Komfort sehr sicher.Es mag ein oder zwei Stunden Spaß für uns sein, aber die Zeit wird für das leidende Tier sehr langsam vergehen. Wenn Sie es tun müssen und sicher sind, dass das Tier nicht stark beansprucht wird, probieren Sie das Kostüm vorher aus. Das Tier sollte in der Lage sein, bequem zu atmen und leicht zu sprechen.Vermeiden Sie, dass sie Masken tragen.

Wenn Ihr Haustier durch plötzliche Geräusche, Geräusche und Feste zu nervös wird, sollten Sie sich beim Tierarzt erkundigen, ob eine Beruhigung des Tieres für die Nacht möglich ist.