Unsere Milchstraße hat eine mysteriöse 'Great Dark Lane'

Galaxie NGC 7049

Das Hubble-Weltraumteleskop der NASA/ESA hat dieses beeindruckende Bild der Galaxie NGC 7049 aufgenommen, deren Staubspuren von den Sternen in ihrem zentralen Halo hinterleuchtet sind. (Bildnachweis: NASA / ESA / W. Harris)



Eine bisher nicht identifizierte Staubstraße erstreckt sich über die Milchstraße , zwischen der Sonne und der zentralen Ausbuchtung der Galaxie, haben Wissenschaftler herausgefunden.



Von den Astronomen, die sie angekündigt haben, 'Great Dark Lane' genannt, windet sich die staubige Straße vor der Ausbuchtung der Galaxie.

'Zum ersten Mal konnten wir diese Staubspur in großem Maßstab kartieren, weil unsere neuen Infrarotkarten den gesamten zentralen Bereich der Milchstraße abdecken', Dante Minniti, Forscher an der Universidad Andres Bello in Chile und Hauptautor einer Studie, die beschreibt die Ergebnisse, teilte demokratija.eu per E-Mail mit.

Kartierung der Milchstraße



Das Zentrum von a Spiralgalaxie enthält eine Ansammlung von Sternen, die sich über und unter den flacheren Spiralen wölben, ähnlich wie ein Eigelb. Die Arme, die den Galaxien ihre Klassifizierung geben, drehen sich um die Ausbuchtung, oft in einer schönen Spirale (obwohl sie manchmal länger sind). Zwischen diesen Armen liegen oft Staubspuren, deren Kartierung eine besondere Herausforderung darstellt. [ Atemberaubende Fotos unserer Milchstraße (Galerie) ]

'Es ist sehr schwierig, die Struktur unserer Galaxie zu kartieren, weil wir uns im Inneren befinden, und sie ist sehr groß und mit Staubwolken bedeckt, die optisch undurchsichtig sind', sagte Minniti.

Bilder wie dieses aus der VVV-Umfrage halfen dem Hauptautor Dante Minniti, die Milchstraße zu identifizieren



Bilder wie dieses aus der VVV-Umfrage halfen dem Hauptautor Dante Minniti, die große dunkle Spur der Milchstraße zu identifizieren.(Bildnachweis: ESO / VVV-Umfrage / D. Minniti, I. Toledo)

In Zusammenarbeit mit einem Team von Astronomen nutzte Minniti die Vista Variables des European Space Observatory im Via Lactea Survey (VVV), ein Projekt zur Untersuchung der Milchstraße mit dem VISTA-Teleskop in Chile, um die Galaxie im nahen Infrarot zu untersuchen. Bei dieser Wellenlänge können Teleskope durch die Staubwolken zu einer Gruppe von Objekten blicken, die als rote Klumpen (RC) Sterne bekannt sind, die in der Ausbuchtung liegen.

Rote Klumpensterne haben heliumbrennende Kerne, die unabhängig von ihrem Alter oder ihrer Zusammensetzung eine ähnliche Helligkeit erzeugen. Das macht sie zu zuverlässigen Entfernungsmessern für Astronomen.



Basierend auf der Messung von 157 Millionen Sternen fanden Minniti und sein Team heraus, dass sich die RC-Sterne des Bulgewere der Milchstraße in zwei Farben aufspalten – ein Unterschied, den sie feststellten, wurde durch Staub zwischen den Sternen und den Beobachtern verursacht. Die Astronomen konnten einen scharfen Übergang zwischen den beiden unterschiedlichen Gruppen erkennen – die staubige Great Dark Lane, die sie trennte.

Die Great Dark Lane erstreckt sich ungefähr 20 Grad über den Himmel und reicht sowohl über als auch unter die Ebene der Galaxie. Es liegt etwa 15.000 Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt, obwohl das Team noch daran arbeitet, die Entfernung zu verfeinern. Es liegt außerhalb der Ausbuchtung, anstatt darin enthalten zu sein, sagten sie.

Wenn der Staub durch die Ausbuchtung selbst drang, würden die roten Klumpensterne des Zentrums eher eine fleckigere Verteilung als einen sauberen Bruch aufweisen, da einige der Sterne in einer bestimmten Höhe über der Ebene vor dem Staub liegen würden und andere dahinter stecken, sagten die Forscher. Stattdessen liegen laut der Studie alle roten Klumpensterne, die in der Ausbuchtung enthalten sind, hinter dem Staub.

'Detaillierte Karten und Modellierungen sind erforderlich, um dieses wichtige galaktische Merkmal zu testen', schreiben die Forscher in ihrem Papier, das erschienen in der Zeitschrift Astronomy & Astrophysics letztes Jahr.

Folge uns @spacedotcom , Facebook und Google+ . Originalartikel zu demokratija.eu .