Orbax für Katzen: Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen

Wie man einer Katze flüssige Medizin gibt, möglicherweise Orbax. Möglichkeiten, einer Katze eine Pille zu geben. Ein Mann

Orbax für Katzen ist ein Antibiotikum, das Tierärzte normalerweise zur Behandlung von bakteriellen Infektionen verschreiben. Einige der häufigsten bakteriellen Infektionen, für die Tierärzte das Medikament verschreiben, sind Haut-, Weichteil- und Harnwegsinfektionen.



Orbax ist ein Markenname für das Medikament Orbifloxacin. Das Medikament verhindert, dass die DNA der Bakterien synthetisiert wird, und tötet letztendlich die Bakterien ab. Es kommt in Form einer Tablette oder einer Suspension zum Einnehmen.



Obwohl es sich um ein von der FDA zugelassenes Arzneimittel für Katzen handelt, benötigen Sie ein Rezept von Ihrem Tierarzt, um es zu erhalten. Befolgen Sie genau die Anweisungen Ihres Tierarztes für die richtige, sichere Dosierung und Häufigkeit. Sie können auch leicht Bestellen Sie Orbax online in Chewys Apotheke mit dem Rezept Ihres Tierarztes.

Hier ist, was Sie über die Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen von Orbax bei Katzen wissen sollten.

Verwendung von Orbax für Katzen



Tierärzte verschreiben Katzen im Allgemeinen Orbax zur Behandlung von bakteriellen Infektionen.

Das Medikament ist ein Fluorchinolon-Antibiotikum, das häufig zur Behandlung von Harnwegsinfektionen sowie von Hautproblemen wie Abszessen und Wunden eingesetzt wird.

Es tötet letztendlich die Bakterien ab, indem es verhindert, dass es seine DNA erfolgreich synthetisiert.

Dosierung von Orbax für Katzen

Kranke Tabbykatze wird von einem Tierarzt in einer Klinik untersucht



Das Folgende ist eine Richtlinie für die typische Anwendung des Arzneimittels bei Katzen und darf den Rat Ihres Tierarztes für Ihr individuelles Haustier nicht ersetzen.

Ihr Tierarzt wird Ihrer Katze Orbax in einer Dosierung verschreiben, die den Zustand widerspiegelt, den sie behandelt.

Wenn Ihr Tierarzt das Medikament in Tablettenform verschreibt, liegt die Dosierung wahrscheinlich zwischen 1 und 3 Milligramm Orbax pro Pfund des Katzengewichts.



Wenn Ihr Tierarzt die orale Suspensionsform verschreibt, kann er Ihnen raten, sie Ihrer Katze in Dosen von zu verabreichen 3,4 Milligramm pro Pfund Körpergewicht .

Die Dauer des Behandlungsverlaufs hängt wiederum von der spezifischen Erkrankung ab, für die Ihr Tierarzt das Arzneimittel verschreibt.

Es ist wichtig, dass Sie die Dosierungs- und Verabreichungsanweisungen Ihres Tierarztes immer genau befolgen. Dies schließt die Zeit ein, die das Arzneimittel Ihrer Katze verabreicht werden sollte.

Nebenwirkungen von Orbax für Katzen

Einige mögliche Nebenwirkungen bei Katzen, die Orbax einnehmen, sind:

Wie bei allen Medikamenten leiden Katzen selten unter einer allergischen Reaktion und möglicherweise einer Anaphylaxie. Wenn bei Ihrer Katze Anzeichen einer schwerwiegenderen allergischen Reaktion auftreten, müssen Sie sich sofort an Ihren Tierarzt wenden.

Wenn Ihre Katze versehentlich zu viel von den Medikamenten und Überdosierungen einnimmt, wenden Sie sich sofort an einen Notfalltierarzt.

Hat Ihre Katze jemals Orbax genommen? Hat es Ihrer Katze geholfen, sich zu erholen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!