Northrop Grumman startet am 20. Februar das nächste Cygnus-Frachtschiff für die NASA

Die Frachtraumsonde Northrop Grumman Cygnus NG-14 auf der Internationalen Raumstation ISS am 5. Oktober 2020. Sein Nachfolger, NG-15, wird am 20. Februar 2021 starten.

Die Frachtraumsonde Northrop Grumman Cygnus NG-14 auf der Internationalen Raumstation ISS am 5. Oktober 2020. Sein Nachfolger, NG-15, wird am 20. Februar 2021 starten. (Bildnachweis: NASA)



Experimente mit Würmern und künstlicher Netzhaut werden laut einer Ankündigung der NASA am 20. Februar an Bord einer Northrop Grumman Cygnus-Raumsonde ins All verschickt.



Das Frachtschiff soll frühestens um 12.36 Uhr abheben. EST (1736 GMT) von der Wallops Flight Facility der NASA in Virginia, wenn alles nach Plan verläuft. Aufgrund von Quarantäneprotokollen im Zusammenhang mit der neuartigen Coronavirus-Pandemie dürfen nur eine begrenzte Anzahl von US-Medien vor Ort sein.

Cygnus wird laut NASA an Bord einer Antares-Rakete zur Internationalen Raumstation ISS starten und zwei Tage später im Orbitlabor eintreffen.



Video: Beobachten Sie den Start des Frachtschiffs NG-14 von Northrop Grumman!

Einige der Forschungsuntersuchungen an Bord von Cygnus umfassen ein Experiment zur Untersuchung der Muskelkraft von Würmern, ein Experiment zur Unterstützung der Mikrogravitation bei der künstlichen Netzhautproduktion und das SpaceBorne Computer-2-Experiment von Hewlett Packard Enterprise.

SpaceBorne Computer-2 „zielt darauf ab, zu zeigen, dass die aktuelle erdbasierte Datenverarbeitung von experimentellen Daten von Raumstationen im Orbit durchgeführt werden kann“ Die NASA sagte in der gleichen Erklärung . Im Allgemeinen kann die Verarbeitung von Daten im Weltraum die an den Boden gesendete Datenmenge reduzieren, wodurch Kommunikationskanäle für andere Aufgaben frei werden.



Frachtschiffe transportieren auch wichtige Gegenstände für Raumflieger, darunter frische Lebensmittel, Ausrüstungsersatz oder andere Gegenstände, die die Besatzungen möglicherweise monatelang im Weltraum leben müssen. Nach einigen Monaten füllt die Crew abfahrende Cygnus-Frachtschiffe mit Müll, der beim Wiedereintritt in die Atmosphäre verglüht.

Geschichte der NASA: $22,99 bei Magazines Direct



Entdecken Sie die Geschichte, wie und warum die NASA gegründet wurde, ihre größten Triumphe, dunkelsten Tage und die Zeiten, in denen sie alle möglichen Hoffnungen übertroffen hat. Eine Geschichte über Abenteuer, Heldentum und Einfallsreichtum, erfahren Sie mehr über die größten Errungenschaften der Weltraumbehörde und wie sich die Organisation über sechs Jahrzehnte hinweg konsequent und unermüdlich ihrem Gründungsprinzip verschrieben hat: 'Aktivitäten im Weltraum sollten friedlichen Zwecken zum Wohle dienen'. der ganzen Menschheit“. Angebot anzeigen

Als die letzte Cygnus-Raumsonde im Januar die Raumstation verließ, führte sie ein Hochgeschwindigkeits-5G-Kommunikationsexperiment zusammen mit der neuesten Iteration einer Reihe von wissenschaftlichen Experimenten zur Untersuchung des Verhaltens von Feuer im Weltraum namens Saffire-V durch. Die NASA plant, diese Brandstudien zu nutzen, um die Sicherheit von Astronauten bei zukünftigen Missionen, insbesondere im Weltraum, zu verbessern.

Folgen Sie Elizabeth Howell auf Twitter @howellspace. Folgen Sie uns auf Twitter @Spacedotcom und auf Facebook.