Nevada Humane Society

DogTime und CatTime freuen sich über die Unterstützung Nevada Humane Society , Empfänger einer DogTime Media-Spende nach Auswahl von Petties Gewinner Evan Filler .

Wie hat Ihre Organisation angefangen? Nevada Humane Society wurde 1932 in Reno von zwei einheimischen Frauen gegründet, die sich der Verbesserung der Behandlung streunender Tiere in der Region widmen.



Was ist deine Mission?Die Nevada Humane Society ist eine No-Kill-Organisation, die Häuser findet und obdachlose Haustiere betreut, während sie eine No-Kill-Community schafft. Wir erfüllen unsere Mission durch hochwertige Tierpflege, umfassende Adoptionsprogramme und kostengünstige Zugänglichkeit kastrieren Dienstleistungen und ein kostenloser Animal Help Desk.

Wie finden die meisten Ihrer Tiere ihren Weg zu Ihnen?Etwa die Hälfte der Tiere kommt durch direkte Übergabe des Besitzers von Bewohnern des Washoe County in das NHS-Tierheim. Die andere Hälfte sind Streuner, die nach der fünftägigen gesetzlichen Sperrfrist von Washoe County Regional Animals Services an NHS übertragen werden.

Was passiert mit den Tieren, wenn sie in Ihrer Obhut sind?Die von uns betreuten Tiere sind in einer sauberen, hellen und geräumigen Umgebung untergebracht, werden medizinisch versorgt und von Freiwilligen sozialisiert, bis sie adoptiert werden. Tiere werden auch kastriert oder kastriert, geimpft und Mikrochip bevor sie zu ihren neuen Familien gehen.

Erzählen Sie uns von einem besonders überzeugenden Tier oder einer inspirierenden Rettung.Zwanzig Katzen und Kätzchen wurden kürzlich verlassen gefunden, in Milchkisten gesichert und vor einer Tierklinik zurückgelassen. Sie sind jetzt bei der Nevada Humane Society und werden bald zur Adoption verfügbar sein.

„Der Tierarzt, der diese Kätzchen gefunden hat, sagte, die Milchkisten seien übereinander gestapelt und draußen hinter ihrer Klinik zurückgelassen worden. Die Person hat große Anstrengungen unternommen, um sie in den Kisten zu sichern, und sie zu einem Zeitpunkt abgesetzt, an dem niemand dies gesehen hätte “, sagte Denise Stevens, Operations Director der Nevada Humane Society.

Die Katzen wurden vom Veterinärteam der Nevada Humane Society vollständig untersucht und werden kastriert oder kastriert, geimpft und mit Mikrochips versehen, bevor sie zur Adoption verfügbar sind. Alle Katzen sind süß und freundlich, wobei das einzige unmittelbar erkennbare medizinische Problem leichte Infektionen der oberen Atemwege (Erkältungen) sind.

Inspiriert von der Arbeit von Nevada Humane? Betrachten Sie eine Spende zu ihrer Organisation.