National Shelter Appreciation Week 2013

Entsprechend der Humane Society der Vereinigten Staaten (HSUS) gibt es heute in den Vereinigten Staaten ungefähr 3.500 Tierheime. Diese Einrichtungen und das fleißige Personal und die engagierten Freiwilligen, die für sie arbeiten, dienen jedes Jahr zwischen 6 und 8 Millionen Tieren und bieten Hunden, Katzen und Lebewesen, die es sind, Unterkunft, Nahrung, medizinische Versorgung und vor allem Liebe in verzweifelter Not.



Aber mit einem scheinbar endlosen Vorrat an obdachlosen Haustieren, die jeden Tag durch ihre Türen kommen, und einer begrenzten Anzahl finanzieller Ressourcen, die ihnen zur Verfügung stehen, kämpfen viele Tierheime. Deshalb ab 1996 und inspiriert von der Capitol Humane Society im Lincoln , Neb. gründete die HSUS National Animal Shelter and Rescue Appreciation Week Dies ist eine Zeit, in der Tierheime die Gemeinden erreichen, denen sie dienen, und die Öffentlichkeit sich für die Unterstützung ihrer örtlichen Tierheime und Tierrettungen einsetzt.



In diesem Jahr findet vom 3. bis 9. November die National Animal Shelter and Rescue Appreciation Week statt. Tierheime im ganzen Land feiern dieses wichtige einwöchige Ereignis auf unterschiedliche Weise.

Bei der San Luis Obispo County Tierheim im San Luis Bischof , Calif. Andrea Liddie, Leiterin des Tierheims, wird an die National Animal Shelter and Rescue Appreciation Week erinnern, indem sie das Bewusstsein nur auf eine Art und Weise schärft wenige haben es schon einmal getan - Sie wird volle 24 Stunden von Mittwoch 11:00 Uhr bis Donnerstag 11:00 Uhr unter den Hunden verbringen, die sie jeden Tag pflegt, und direkt daneben leben und schlafen Bubby , ein kleiner Hund im Tierheim, der dringend ein Zuhause braucht.



'Die einjährige Bubby war schockiert, als sie im Tierheim ankam', erzählt Ellen Perryess, Freiwillige im Tierheim von San Luis Obispo SanLuisObispo.com von dem kleinen Hündchen, das Liddies Bunkmate sein wird, kommt Mittwochabend.

'Sie wusste nicht, wem oder was sie vertrauen sollte. Glücklicherweise wurde Bubby wie so viele kleine Hunde geboren, um zu lieben und geliebt zu werden “, fügt Perryess hinzu.

Eine engagierte Gruppe von Freiwilligen, die sich auf die Rehabilitation kleiner Hunde spezialisiert haben, hat mit dem schüchternen Bubby zusammengearbeitet, und anscheinend zahlen sich ihre Bemühungen wirklich aus.



„Dank dieser Lapdog-Trainer sehnt sich Bubby danach, einen menschlichen Begleiter zu finden, auf den sie all ihre Liebe und Hingabe konzentrieren kann“, erklärt Perryess.

Liddie hofft, während ihres Tierheimaufenthaltes die dringend benötigte Aufmerksamkeit auf die Notlage von Schutzhunden wie Bubby lenken zu können und vielleicht sogar einigen dieser würdigen Haustiere bis Ende der Woche ein gutes Zuhause zu bieten. Bevor sie sich für die Nacht in ihrem Zwinger niederlässt, plant sie, Spenden von Fleecedecken, Katzenfutter in Dosen und finanzielle Spenden von anderen lokalen Tierliebhabern zu sammeln.

Auf der anderen Seite des Landes, in Jefferson County , N.Y. Das örtliche Tierheim veranstaltete eine erfolgreiche Tag der offenen Tür, um die National Animal Shelter and Rescue Appreciation Week zu starten.



Shelter Supervisor Todd Cummings erzählt ENERGIE dass während der Nachmittagsveranstaltung am 3. November fast 200 Personen anwesend waren. Neun Hunde fanden in der ersten Stunde des Tages der offenen Tür wundervolle Familien, was alle Anstrengungen des Personals absolut wert machte.

Laut Cummings war 2013 das Jahr des kleinen Hundes in seinem Tierheim. Von den 22 Haustieren, die bereit waren Annahme Während des Open House Events waren 10 kleine Hunde unter 15 Pfund.

'Das ist noch nie passiert', sagt Cummings, ein 30-jähriger Veteran im Tierheim Watertown Daily Times des kleinen Hundezustroms in seiner Einrichtung.

Sind Sie daran interessiert, Ihr lokales Tierheim zu zeigen oder etwas Liebe in dieser Woche des Nationalen Tierheims und der Rettung zu retten? Hier sind drei Möglichkeiten:

  1. Suchen Sie ein nahe gelegenes Tierheim auf und fragen Sie sie nach ihrer Spendenwunschliste. Bei vielen Rettungskräften werden diese Artikellisten auf ihren Websites veröffentlicht. Sie können jedoch auch anrufen oder besuchen, um sich zu erkundigen, welche erforderlichen Ressourcen knapp sind. Indem Sie eine Spendenaktion in Ihrer Nachbarschaft durchführen oder einige dieser Artikel auf der Wunschliste selbst zusammenfassen, können Sie einer Tierschutzorganisation helfen, ihre lebensrettende Arbeit fortzusetzen.
  2. Verbreiten Sie das Wort über ein lokales Tierheim oder eine Rettung in Ihrer Gemeinde. Finden und 'mögen' Sie eine nahe gelegene Rettungsorganisation Facebook Seite oder empfehlen Sie es möglichst vielen Ihrer Facebook-Freunde. Teilen Sie Beiträge oder Tweets, die für adoptierbare Tiere und Tierheimveranstaltungen in Ihrer Gemeinde werben. Suchen Sie nach einem Low-Tech-Weg, um diese Woche für ein Tierheim zu werben? Schauen Sie an der Rezeption der Einrichtung vorbei und fragen Sie, ob Sie beim Verteilen oder Aufhängen von Flyern in der Stadt helfen möchten. Und unterschätzen Sie nicht die Wirksamkeit von Mund-zu-Mund-Empfehlungen. Wenn Sie jemanden kennen, der nach einem neuen Haustier sucht, das Sie lieben können, wenden Sie sich an Ihre örtlichen Tierrettungsorganisationen, um diese Person zu drängen, sie zu adoptieren, anstatt nach ihrem nächstbesten Freund zu suchen. Denken Sie daran, je mehr Menschen über die Organisation Bescheid wissen, desto wahrscheinlicher ist es, dass diese Organisation neue Freiwillige rekrutiert, mehr Spenden sammelt, hochwertige Adoptierende findet und mehr obdachlose Haustiere rettet.
  3. Tragen Sie dazu bei, dass Ihr Haustier nicht in einem seiner Zwinger landet. Vereinbaren Sie diese Woche einen Termin bei Ihrem vertrauenswürdigen Tierarzt, um Ihre Hunde, Katzen und Lebewesen zu bekommen kastriert und kastriert wenn sie noch nicht behoben wurden. Dieses chirurgische Sterilisationsverfahren reduziert die Anzahl unerwünschter Haustiere und bietet zahlreiche gesundheitliche und verhaltensbezogene Vorteile. Bitten Sie den Arzt, während Sie im Büro des Tierarztes sind Mikrochip Ihr ​​Haustier . Indem Sie diesen winzigen Chip unter die Haut Ihres Haustieres implantieren lassen und Ihre Kontaktinformationen bei der Mikrochip-Firma auf dem neuesten Stand halten, können Sie es Ihrem örtlichen Tierheim schnell und einfach machen, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, falls sich Ihr Haustier löst und in dessen Aufnahmezwinger landet.

Weitere Informationen zu National Animal Shelter and Rescue Appreciation Week , oder für weitere Ideen, wie Sie teilnehmen können, lesen Sie die Website der Humane Society of the United States heute .