Nationaler Tag zur Aufklärung über Fettleibigkeit bei Haustieren 2013

Im vergangenen Monat, DogTime.com berichteten, dass mehr als die Hälfte der Hunde hier in den Vereinigten Staaten sind Übergewicht oder fettleibig. Das sind über 50 Prozent unserer Hundebegleiter, die herumlaufen - oder gegebenenfalls herumliegen - und aufgrund ihres Gewichts einem Risiko für ernsthafte Erkrankungen ausgesetzt sind.



Übergewicht kann die Leber, Nieren, Gelenke, Lungen und das Herz eines Hundes belasten. Hunde mit einer erheblichen Menge an zusätzlichen Pfunden sind gefährdet Arthritis , Bluthochdruck, Bluthochdruck, viele Krebsarten und Hundediabetes All dies könnte nicht nur das Leben Ihres Haustieres verkürzen, sondern auch das Ihres Haustieres verkürzenQualitätdes Lebens auch.



Und Katzenbesitzer denken nicht, dass Sie vom Haken sind. entsprechend der Umfrage 2012 Von der Association for Pet Adipositas Prevention (APOP) durchgeführt, sind satte 58,3 Prozent der Katzen - ungefähr 43,2 Millionen Tabbies, Torties, Calicoes und mehr - in diesem Land übergewichtig oder fettleibig. Das bedeutet, dass fast 3 von 5 US-Katzen schlaffe Katzen sind, die einem Risiko für eine ganze Reihe von Gesundheitsproblemen ausgesetzt sind.

Aufgrund der gesundheitlichen Risiken, die Adipositas für amerikanische Haustiere darstellt, hat APOP vor sieben Jahren den National Pet Adipositas Awareness Day ins Leben gerufen. Diese jährliche Veranstaltung ist eine Zeit, um wichtige Daten über die Gesundheit von Hunden und Katzen in den USA zu sammeln, aber auch um Tierbesitzern einen guten, ehrlichen Blick auf das Gewicht und die Gesundheit ihres Tieres zu werfen.



Der diesjährige nationale Tag zur Aufklärung über Fettleibigkeit bei Haustieren findet heute, am 9. Oktober, statt. Tierärzte an beiden Küsten und überall dazwischen werden gebeten, an APOPs teilzunehmen 2013 National Pet Adipositas Umfrage .

Heute führen die an der Umfrage teilnehmenden Veterinärämter eine spezielle Aufzeichnung der Grundkörperzusammensetzung jedes Hunde- und Katzenpatienten. Die Daten werden in der APOP-Zentrale zusammengestellt, bevor die Ergebnisse der Umfrage 2013 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

'Unsere historischen Untersuchungen zeigen eine deutliche Epidemie von Fettleibigkeit bei Haustieren in unserem Land', erklärt APOPs Gründer und Präsident, Tierarzt Dr. Ernie Ward. 'Die jährliche, vom Tierarzt durchgeführte Studie ist entscheidend für die Messung des Längstrends, damit unsere Branche informiert ist.'



'Mit diesem Wissen können APOP, die Veterinärgemeinschaft und die gesamte Heimtierbranche gemeinsame Strategien zur Bekämpfung und Vorbeugung von übergewichtigen Haustieren aufstellen, weil wir alle ihnen ein längeres, gesünderes und glücklicheres Leben ermöglichen wollen', sagt Dr. Ward Tierarztpraxis News .

Wenn Sie sich dieses Jahr nicht für die Teilnahme an der APOP-Studie angemeldet haben, machen Sie sich keine Sorgen - Sie können trotzdem am National Pet Adipositas Awareness Day teilnehmen, indem Sie zu Hause Ihre eigene Adipositas-Untersuchung für Hunde oder Katzen durchführen. Führen Sie Ihre Hände über den Bauchbereich, die Wirbelsäule und die Rippen Ihres Haustieres, um nach überschüssigem Fett zu suchen. Wenn Sie die Rippen Ihres Haustieres leicht spüren können, wenn der Magen Ihres Haustieres nicht durchhängt und wenn Ihr Haustier von oben gesehen eine offensichtliche Taille zu haben scheint, bedeutet dies, dass Fido oder Fluffy wahrscheinlich ein gesundes Gewicht sind.

Bei übergewichtigen oder fettleibigen Haustieren erschweren Fettschichten den Tierbesitzern das Fühlen der Rippen darunter. Der Magen des Haustieres hängt und es entsteht ein schlaffes Hündchen Fett. Von oben gesehen kann der Besitzer keine gut definierte Taille erkennen.



Wenn Sie vermuten Fido oder Flauschige Wenn Sie Gewichtsprobleme haben, ergreifen Sie die Initiative und vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem vertrauenswürdigen Tierarzt. Gemeinsam können Sie und der Arzt einen Gewichtsverlustplan erstellen, der für Ihr Haustier sicher und effektiv ist.

Weitere Informationen zum National Pet Adipositas Awareness Day 2013, die vollständigen Ergebnisse der Umfrage des letzten Jahres oder eine Vielzahl verschiedener Tools zur Bekämpfung von Adipositas bei Hunden und Katzen finden Sie auf der Website der Association for Pet Adipositas Prevention unter www.petobesityprevention.com .