National Cook For Your Pets Day: 7 hausgemachte Rezepte für Katzenfutter und Leckereien

(Bildnachweis: Shutterstock)

Katzenliebhaber, die gerne backen, machen sich bereit, denn dies ist der Urlaub, der für Sie gemacht wurde. Der 1. November ist der National Cook For Your Pets Day . Zu Ehren des besonderen Anlasses finden Sie hier 7 hausgemachte Katzenfutterrezepte, mit denen Sie Ihr Kätzchen behandeln können. Genau wie wir Menschen lieben auch Katzen von Zeit zu Zeit einen besonderen Genuss.

1. Einfaches hausgemachtes Katzenfutter



Dies ist eine einfache, einfache und schnelle Möglichkeit, Ihrer Katze ein hausgemachtes Essen zuzubereiten. Sie benötigen lediglich drei Zutaten: Sardinen, Karotten und Haferflocken. Während dies wie eine seltsame Kombination klingt, haben die Katzen, die das Beispielgericht im Video probiert haben, es wirklich geliebt. Sagen wir einfach, Sie möchten dieses Rezept vielleicht den Katzen überlassen, da diese drei Zutaten zusammen einen sehr interessanten Geruch erzeugen.

2. Thunfischplätzchen

Diese hausgemachten Thunfischkekse sind perfekt für Feiertage, Geburtstage, Strumpfwaren oder wenn Sie einfach nur Lust haben, Ihr Kätzchen zu verwöhnen. Sobald Sie die vier Zutaten Thunfisch, Maismehl, Mehl und Wasser miteinander vermischt haben, kommt der lustige Teil. Nachdem Sie den Teig erstellt haben, können Sie Ausstechformen verwenden, um beliebige Formen zu erstellen. Dies sind großartige Leckerbissen für Ihre Katze, mit denen Sie Ihre kreative Seite zeigen können, auch wenn Ihre Katze nur den Geschmack schätzt.

3. Knusprige Thunfisch-Leckereien

Diese winzigen Snacks sind eine großartige Idee, um Ihre Katze während des Trainings zu belohnen. Sie haben eine mundgerechte Größe, sodass Sie Ihrer Katze über einen kurzen Zeitraum viele davon geben können, ohne sie zu überfüttern. Nachdem Sie die Zutaten gemischt haben, nehmen Sie den Teig und rollen ihn in winzige Kugeln. Ihre Katzen werden Sie wegen dieses Snacks sicher ein bisschen mehr lieben.

4. Hausgemachtes Bio-Katzenfutter

Manchmal ist es schön, die Ernährung Ihrer Katze zu ändern. Es ist zwar völlig in Ordnung, kommerzielles Katzenfutter im Geschäft zu kaufen, aber dieser Bio-Genuss ist eine großartige Idee, um Ihre Katze mit einem gesunden Snack zu verwöhnen. Dieses Rezept kombiniert Thunfisch, gehackte Petersilie und braunen Reis. Einmal gebacken, können Sie es in mundgerechte Stücke schneiden.

5. Geburtstagstorte

Jeder hat es verdient, an seinem Geburtstag Kuchen zu haben, auch Ihre Katze! Dies ist eine großartige Möglichkeit, Kitty eine sichere und köstliche Leckerei zu machen, damit sie etwas Spaß haben kann, um ihren Geburtstag zu feiern. Die Hauptzutat in diesem Kuchen ist Thunfisch. Vielleicht möchten Sie sich mit Ihrer Katze zurückhalten und stattdessen einen menschlichen Kuchen kaufen, um am Spaß teilzunehmen.

6. Katzenminze Kitty Leckereien

Katzen lieben Katzenminze, das ist offensichtlich. Es ist selbstverständlich, dass Ihre Katzen diesen Snack auf jeden Fall lieben werden, da die Hauptgarnitur Katzenminze ist. Was an diesen Leckereien Spaß macht, ist, wenn Sie sie schneiden, wie das Video zeigt, können Sie sie wie Minifische aussehen lassen. Sie ähneln tatsächlich den Goldfisch-Cracker-Snacks, die Menschen essen, aber sie sind Fischkeks-Snacks, die Katzen tatsächlich essen können.

7. Leberplätzchen-Katzenleckereien

Leberkekse sind für Katzen wie Schokoladenkekse für Menschen. Katzen verdienen hin und wieder einen lustigen Leckerbissen, genau wie Menschen, und diese Kekse sind der perfekte Weg, dies zu tun. Stellen Sie beim Backen der Cookies nur sicher, dass Ihre menschlichen Freunde sie nicht mit echten Cookies verwechseln. Sie mögen sie vielleicht nicht genießen, aber für Katzen sind sie der Himmel!

Haben Sie hausgemachte Katzenfutterrezepte? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!