Cassini-Mission der NASA zum Saturn: In Zahlen

Das Konzept dieses Künstlers zeigt Cassinis Blick während eines seiner letzten Tauchgänge über Saturn. (Bildnachweis: NASA/JPL-Caltech)



Update für 15. September:Cassini hat seinen letzten Sprung in den Saturn gemacht. Sehen Sie hier unseren letzten Abschied: RIP, Cassini: Historic Mission Ends with Fiery Plunge into Saturn



Nach 20 Jahren Reise durch das Sonnensystem und 13 Jahren Umrundung des Saturn geht die bemerkenswerte Cassini-Mission zu einem bittersüßen Ende.

Am Freitag, dem 15. September, werden Missionswissenschaftler und -enthusiasten Zeuge der Selbstzerstörung der Cassini-Sonde, während sie in der Atmosphäre des Ringplaneten, den sie im Verlauf von insgesamt drei Missionen beobachtete, verglüht und zerfällt. [ Cassinis Saturn-Crash: Wie man sein 'großes Finale' sieht ]



Cassini hat neue Erkenntnisse und Bilder von Saturn gesammelt, einem Planeten, der seit langem die Vorstellungskraft der Menschen fasziniert. Um ein solides Verständnis dafür zu gewinnen, wie dieses ferne Raumfahrzeug zum wissenschaftlichen Verständnis des Saturn und seiner mehr als 60 Monde beigetragen hat, lohnt es sich, sich die Zahlen anzusehen:

453.048: Die Anzahl der Bilder, die Cassini aufgenommen hat. Eines der vielen Instrumente an Bord der Raumsonde Cassini ist die Kamera des Imaging Science Subsystems, die rote, grüne und blaue Spektralfilter verwendet, um die Wunder des Saturn-Systems einzufangen. Die Farben werden später zu einem zusammengesetzten Bild kombiniert. Cassini führt auch verschiedene Spektrometer und Radarinstrumente, die die Sonde ermöglichten Merkmale beobachten, die behindert wurden , wie die Oberfläche von Saturnmond Titan, die sonst unter den Wolken verborgen war.

635: Die Datenmenge in Gigabyte, die Cassini gesammelt hat. Die komplexe wissenschaftliche Daten Cassini hat Wissenschaftlern auf der Erde zur Mission zurückgeschickt, die Beobachtungen des elektromagnetischen Spektrums, Informationen über Staubpartikel und eine Sammlung von Saturn-Plasmaeigenschaften umfassen.



890 Millionen: Die durchschnittliche Entfernung in Meilen zwischen der Erde und dem Saturn. Das entspricht etwa 1,43 Milliarden Kilometern.

83: Gesamtminuten, die das Licht von Saturn braucht, um die Erde während des Endes von Cassinis Mission zu erreichen. Da die Lichtgeschwindigkeit recht hoch ist, wird sie verwendet, um die Entfernungen weit entfernter Objekte wie Sterne und Galaxien zu messen. Die Entfernung zwischen Erde und Saturn kann sich ändern, je nachdem, wo sich die Planeten auf ihren jeweiligen Umlaufbahnen befinden, und daher ändert sich auch die Zeit, in der das Licht von einer Welt zur anderen wandert.

Die Zahlenwerte, die Cassini . beschreiben



Die Zahlenwerte, die Cassinis Leistungen beschreiben, zeigen, wie bedeutsam die 13-jährige Mission wirklich war.(Bildnachweis: NASA/JPL)

294: Endgültige Umlaufbahnzählung von Cassini um Saturn.

2: Anzahl der Ozeane, die die Raumsonde entdeckt hat. Cassini fand heraus, dass sowohl Titan als auch Enceladus unterirdische Ozeane beherbergen. Viele Wissenschaftler glauben jetzt, dass die Erde Titan ähnelte, bevor sich hier Leben bildete, und dass Titan und Enceladus die Heimat außerirdischer Mikroben sein könnten. Cassini daran zu hindern, diese Welten zu kontaminieren, ist einer der Hauptgründe dafür, dass die Raumsonde absichtlich zerlegt wird, bevor ihr Treibstoff ausgeht.

3: Die Gesamtzahl der Missionen, die die Raumsonde Cassini abgeschlossen hat. Cassinis Reise begann 1997 und erreichte 2004 den Saturn. Sie beendete ihre erste Mission seit vier Jahren, und 2008 erweiterte die Raumsonde ihre Abdeckung des Planeten mit der zweijährigen Equinox-Mission. Im Jahr 2010 begann Cassini die Mission, die morgen endet, die Solstice-Mission.

6.504: Die bereits verbrauchte Treibstoffmenge von Cassini in lbs., was 2.950 Kilogramm entspricht. Die Sonde wurde mit 6.565 lbs. oder 2.978 kg Treibstoff gestartet. Diese schmale Lücke zwischen den Zahlen weist darauf hin, dass Cassini der Treibstoff ausgeht. Wenn es der Sonde erlaubt wäre, den Saturn zu umkreisen, ohne dass die NASA die Möglichkeit hätte, ihn zu navigieren, würde Cassini Gefahr laufen, auf einen Saturnmond zu stürzen und die natürlichen Prozesse dieses Körpers zu stören.

12.593: Gewicht in Pfund. als Cassini mit Huygens-Sonde, Treibstoff, Adapter und anderen Instrumenten aufbrach. Das entspricht 5.712 kg.

4.685: Cassinis aktuelles Gewicht in lbs. (2.125 kg), nachdem sie fast ihren gesamten Treibstoff verbraucht und die Huygens-Sonde auf die Oberfläche des Saturnmondes Titan abgesetzt hatte.

12: Die volle Anzahl an wissenschaftliche Instrumente von Cassini verwendet, um Daten über Saturn, seine Ringe und seine Monde zu sammeln und zu senden. Zu diesen Instrumenten gehören das zusammengesetzte Infrarotspektrometer (CIRS), das Imaging-System (ISS), das Ultraviolett-Imaging-Spektrometer (UVIS), das visuelle und Infrarot-Mapping-Spektrometer (VIMS), das Imaging-Radar (RADAR), das Radio Science (RSS) und das Plasma-Spektrometer (CAPS .). ).

Besuchen Sie demokratija.eu für eine vollständige Berichterstattung über Cassinis Absturz in Saturn am Freitag, den 15. September.