NASA-Zentren für einen Urlaub außerhalb dieser Welt

NASA-Zentren für einen Urlaub außerhalb dieser Welt

VAB im Kennedy Space Center



NASA



Sie fragen sich, was Sie in den Sommerferien unternehmen können? Warum nicht die NASA besuchen?

Die NASA hat mehrere Zentren in den Vereinigten Staaten, von denen viele Führungen anbieten oder Besucherzentren beherbergen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Die meisten dieser Besucherzentren verfügen über rauminjizierte Wissenschaftsmuseen und können fantastische Urlaubsstopps einlegen.



Klicken Sie sich durch diesen Countdown, um mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, ein NASA-Zentrum oder Besucherzentrum zu besuchen. Unsere Liste enthält Details zu Besuchen des Johnson Space Center, des Kennedy Space Center, des Marshall Space Flight Center, des Langley Research Center, des Stennis Space Center, des Jet Propulsion Laboratory, des Goddard Space Flight Center, der Wallops Flight Facility, des Glenn Research Center (und der Plum Brook Station). , Ames Research Center und Armstrong Flight Research Center. Wir haben auch drei Einrichtungen aufgenommen, die als NASA-Besucherzentren dienen, aber nicht in der Nähe der NASA-Einrichtungen liegen.

Wir haben eine kurze Beschreibung jedes NASA-Zentrums und Details dazu beigefügt, was Besucher erwarten können, einschließlich was Sie im Besucherzentrum sehen können und ob Führungen durch die Einrichtung verfügbar sind oder nicht.

Wir haben Details zu den Betriebszeiten und Eintrittspreisen jedes Zentrums beigefügt, aber bitte überprüfen Sie die Website des Zentrums, bevor Sie Ihre Reise planen. Die meisten NASA-Zentren sind an wichtigen Feiertagen geschlossen.



Weitere Ideen für den Sommerurlaub finden Sie in unserer Liste der tolle Sommerurlaubsideen für Weltraumliebhaber und tolle Sommerurlaubsideen für Science-Fiction-Fans. Oder finde es heraus wie man diesen Sommer einen Raketenstart sieht .

NÄCHSTE:Johnson Space Center und Space Center Houston

Johnson Space Center und Space Center Houston

Johnson Space Center



NASA

Das Johnson Space Center der NASA in Houston beherbergt die Mission Control, die Anlaufstelle für Astronauten im Weltraum. (Daher der Satz: 'Houston, wir haben ein Problem.')

Weltraumzentrum Houston ist das mit Johnson verbundene Besucherzentrum und befindet sich direkt neben der NASA-Einrichtung. Es ist ein riesiges Wissenschaftsmuseum mit unzähligen Artefakten, interaktiven Ausstellungen und Live-Events. Im Juni 2018 wurde das Lernzentrum für Wissenschaft und Weltraumforschung laut seiner Website auch das erste seiner Art, das vom International Board of Credentialing and Continuing Education Standards als zertifiziertes Autismuszentrum ausgezeichnet wurde. Das Museum hat vor kurzem eine neue Ausstellung über Innovationen in der Luft- und Raumfahrt eröffnet, genannt ' Darüber hinaus ,', das diesen Sommer bis zum 9. September läuft.

Das Space Center Houston ist ein großartiger Ort für Tagesausflüge für Weltraumfans, aber dort ist genug los, um mehrere Reisen zu füllen. [ Space Center Houston: Eine Tour in Fotos ]

Darüber hinaus gibt es Tram-Touren vom Zentrum durch Johnson. Besucher sehen den aktuellen Missionskontrollraum, der für den Betrieb auf der Internationalen Raumstation ISS zuständig ist. Sie werden auch den historischen Missionskontrollraum sehen, in dem die NASA ihre Apollo-Missionen sowie neun Gemini-Missionen überwachte. Auf der Tour befindet sich auch der Saturn V Rocket Park, Heimat einer wirklich „mächtigen und massiven“ Saturn V-Rakete, wie die Tour-Webseite anmerkt. Schließlich hält die Tour am Gebäude 9, das einen Einblick in einige der Wissenschaften und Technologien bietet, die für die bemannte Raumfahrt entwickelt werden.

Straßenbahnfahrten finden das ganze Jahr über statt, können jedoch aufgrund von schlechtem Wetter oder anderen unvorhergesehenen Umständen abgesagt werden. Du kannst zeitgesteuerte Tickets kaufen der Zeit voraus. Das Space Center Houston ist sieben Tage die Woche von 9 bis 18 Uhr geöffnet. den ganzen Sommer über und schließt um 17 Uhr. Montag bis Freitag nach dem 4. September. Eintrittskarten kosten 29,95 USD für Erwachsene und 24,95 USD für Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren. Kinder bis 3 Jahre sind frei.

NÄCHSTE:Kennedy Raumfahrtszentrum

Kennedy Space Center und Besucherkomplex

VAB im Kennedy Space Center

NASA

Kennedy Space Center (KSC) in Titusville, Florida (etwas außerhalb von Orlando), ist die Starteinrichtung für bemannte Raumfahrt der NASA. Von Gemini bis zum Space Shuttle war Kennedy der Ort, an dem sich alle Astronauten der NASA (vorübergehend) von der Erde verabschiedeten.

Um eine Tour durch den KSC zu machen, gehen Sie zum Besucherkomplex des Kennedy Space Center , ein riesiges, vergnügungsparkähnliches Gebiet.

Es gibt zwei Arten von Touren. Die KSC-Bustour bietet einen 'Drive-by-Blick auf eine Startrampe' und andere Orte auf dem KSC-Campus, einschließlich des Startplatzes von Apollo 8. Die Touren sind 45 Minuten lang, planen jedoch zusätzliche 2 Stunden ein, um das Apollo / Saturn V Center zu besichtigen und die Rückfahrt zu berücksichtigen, die laut ihrer Website etwa 20 Minuten dauert. Die Touren starten alle 15 Minuten vom Besucherzentrum, von 10 bis 15:45 Uhr. Die Tour ist im Eintrittspreis für das Zentrum enthalten, der 50 US-Dollar für Erwachsene und 40 US-Dollar für Kinder im Alter von 3 bis 11 Jahren beträgt. [ Fotos: Das Kennedy Space Center, der historische Weltraumbahnhof der NASA ]

Aber Besucher, die KSC näher betrachten möchten, sollten die ' Tour erkunden oder der Cape Canaveral Early Space Tour . Diese Touren gehen über die reguläre Bustour hinaus und ermöglichen es den Gästen, bestimmte Aspekte des KSC kennenzulernen. Denken Sie daran, dass wieder Raketenstarts vom Launch Complex 39A aus stattfinden und daher „Sicherheitsprotokolle an den Tagen vor einem Start eine alternative Tourbusroute erfordern“, so die Website. Um mehr über jede Tour zu erfahren, gehen Sie zu den Ticketbereich der KSC-Website , und scrollen Sie nach unten, um eine Beschreibung jeder Tour anzuzeigen. Die 'Cape Canaveral Early Space Tour' ist nur von Donnerstag bis Sonntag verfügbar. Um herauszufinden, ob eine Tour an einem bestimmten Tag verfügbar ist, wählen Sie die gewünschte Anzahl von Tickets für die Tour aus und klicken Sie auf 'Weiter'. Sie werden zu einer Seite weitergeleitet, die Ihnen die verfügbaren Daten und Uhrzeiten für die Tour anzeigt.

Die KSC-Bustour ist die einzige, die in der Eintrittskarte enthalten ist; die anderen Touren kosten zusätzlich 25 US-Dollar für Erwachsene und 19 US-Dollar für Kinder im Alter von 3 bis 11 Jahren. KSC empfiehlt, Tickets im Voraus zu kaufen.

Neben der KSC-Tour hat das Besucherzentrum einiges zu bieten. Der Rocket Garden beherbergt mehrere NASA-Raketen, von denen einige mehr als 30 Meter hoch sind. Es gibt auch Nachbildungen der winzigen Kapseln, die die ersten Menschen während der Merkur-, Zwillings- und Apollo-Ära in den Weltraum flog. Es gibt auch das Raketenzentrum Saturn V, eine Hommage an die größte jemals gebaute Rakete. Kennedy ist auch die Heimat der Raumfähre Atlantis, und wir fordern Weltraumfans auf, während des Videos, das am Eingang der Shuttle-Ausstellung abgespielt wird, nicht ein wenig Tränen in den Augen zu bekommen.

NÄCHSTE:Jet Propulsion Laboratory und Caltech

Jet Propulsion Laboratory und Caltech

NASA

NASA JPL

NASAs Labor für Strahlantriebe in Pasadena, Kalifornien, ist eine der aktivsten Einrichtungen der NASA, wenn es um den Bau und Betrieb unbemannter Raumsonden geht. Es ist die Heimatbasis eines Schwarms wissenschaftlicher Missionen der NASA, darunter die abgeschlossene Cassini-Mission zum Saturn, die Dawn-Mission zu Ceres, die Juno-Mission zum Jupiter, die InSight-Mission zum Mars und die OCO-2-Mission zur Erforschung des Klimawandels der Erde.

Das JPL bietet der Öffentlichkeit kostenlose Führungen durch seine Einrichtungen an, einschließlich eines Halts im Besucherzentrum, in dem eine schöne Ausstellung über die Geschichte der NASA-Erforschung der verschiedenen Planeten, Monde und anderer wichtiger Körper im Sonnensystem zu sehen ist. Besucher können auch die Space Flight Operations Facility und die Spacecraft Assembly Facility besichtigen.

Denken Sie daran, dass Touren mindestens drei Wochen im Voraus reserviert werden müssen und dass die Touren zwei bis drei Monate im Voraus ausgebucht sind. Die JPL-Tour-Website empfiehlt Gästen, sich Anfang August erneut zu informieren, ob die Tour im Januar 2019 verfügbar ist. Touren können für Einzelpersonen und kleine Gruppen, große Gruppen über 20 Personen und Schulklassen gebucht werden. Führungen finden in der Regel um 13:00 Uhr statt. und dauert zwischen 2 und 2,5 Stunden. JPL öffnet auch seine Türen für die Öffentlichkeit für besondere Ereignisse .

Sie könnten auch in Erwägung ziehen, bei einem der JPLs kostenlose Vortragsreihe , die den JPL-Mitarbeitern und der Öffentlichkeit „die Begeisterung für die Missionen, Instrumente und anderen Technologien des Weltraumprogramms“ vermitteln. Diese kostenlosen Vorträge sind öffentlich und es sind keine Reservierungen erforderlich, aber die Sitzplätze sind begrenzt, also kommen Sie früh an. Jeder Vortrag wird zweimal gehalten – einmal am Donnerstagabend und einmal am Freitagabend, normalerweise um 19:00 Uhr. Die Gespräche finden an verschiedenen Orten statt, also schaut unbedingt auf der Website vorbei.

Besucher können auch am California Institute of Technology (Caltech) vorbeischauen, das JPL gegründet hat. Die beiden Institutionen arbeiten bei NASA-Missionen eng zusammen, und Caltech beherbergt fünf NASA-Einrichtungen, darunter diejenigen, die das Spitzer-Weltraumteleskop und das Nuclear Spectroscopic Telescope Array (NuSTAR) verwalten.

Überprüf den Caltech-Touren-Seite für Informationen über selbstgeführte Campusführungen sowie Architekturführungen und Führungen für Gymnasiasten und Studieninteressierte. Die Schule veranstaltet auch öffentliche Veranstaltungen. Überprüf den öffentlicher Veranstaltungskalender um sich über andere Veranstaltungen zu informieren.

JPL liegt etwa eine Stunde außerhalb von Los Angeles, wo sich das California Science Center befindet, ein riesiges Wissenschaftsmuseum mit vielen praktischen Exponaten und weltraumbezogenen Attraktionen, darunter das Space Shuttle Endeavour. Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie diesen Sommer ein Space Shuttle sehen können, sehen Sie sich unsere Liste an beste Sommerurlaubsziele für Weltraumfans .

JPL ist auch drei Stunden von der Vandenberg Air Force Base entfernt, wo Sie einen Raketenstart in diesem Sommer sehen .

NÄCHSTE:Langley Research Center und das Virginia Air and Space Center

Langley Research Center und das Virginia Air and Space Center

Langley Forschungszentrum

NASA

Das Langley Research Center in Hampton, Virginia, war das erste zivile Raumfahrtlabor in den USA. Das Labor spielte eine entscheidende Rolle bei den Mercury- und Space-Shuttle-Programmen.

Die Virginia Luft- und Raumfahrtzentrum dient als Besucherzentrum von Langley, und dieses interaktive Museum legt einen Schwerpunkt auf das Fliegen. Neben NASA-Artefakten sind mehrere Flugzeuge ausgestellt. Es gibt viele Exponate im Zusammenhang mit der NASA, darunter ein Solarium, das die Besucher mit Bildern des Solar Dynamics Observatory der NASA umgibt. Es gibt auch „Engineer it! ein Imagination Playground“, der es „Familien ermöglicht, gemeinsam Spaß am Gestalten und Lernen zu haben“.

Das Zentrum ist montags bis samstags von 10 bis 17 Uhr und sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Tickets kosten 19,50 USD für Erwachsene und 16,00 USD für Kinder von 3 bis 18 Jahren. Der Eintritt beinhaltet einen IMAX-Film.

Leider finden keine regelmäßigen öffentlichen Führungen durch die Anlage in Langley statt. Gelegentlich wird die NASA die Einrichtung für besondere Veranstaltungen öffnen, aber laut Langley-Vertretern sind für 2018 keine geplant.

NÄCHSTE:Stennis Space Center und Infinity Science Center

Stennis Space Center und das Infinity Science Center

Stennis Space Center

NASA

Die John C. Stennis Space Center liegt im Hancock County, Mississippi, nahe der Staatsgrenze zu Louisiana. Nach dem Bau in den 1960er Jahren bestand laut NASA 'die Hauptaufgabe des Zentrums darin, alle ersten und zweiten Stufen der Saturn-V-Rakete für das Apollo-Programm zu zertifizieren'. 1975 wurde das Haupttriebwerk des Space Shuttle in Stennis getestet, und die Tests an Shuttle-Triebwerken wurden dort bis 2009 fortgesetzt. Stennis ist heute eine 'multidisziplinäre Einrichtung, die aus der NASA und mehr als 40 anderen ansässigen Agenturen besteht'.

Um das Stennis Space Center zu sehen, gehen Sie zuerst zum Infinity Science Center in Pearlington, Mississippi, wo jede Eintrittskarte eine Tour hinter die Kulissen von Stennis beinhaltet.

Vierzigminütige Bustouren durch das Stennis Space Center finden von Montag bis Samstag um 11:00, 12:00, 13:00 und 14:00 Uhr statt. und 15 Uhr Die Touren füllen sich nach dem first-come-first-served-Prinzip.

Das Infinity Science Center ist ein interaktives Wissenschaftszentrum mit Funktionen Ausstellungen und Attraktionen von dem Besucher mehr über Raumfahrt, Luftfahrt, Meeresforschung und mehr erfahren können. Besuchen Sie die Website des Zentrums, um mehr darüber zu erfahren besondere Veranstaltungen und Programme .

Zusätzlich zu den Indoor-Attraktionen können Besucher den Possum Walk Trail entlang schlendern. Von der Website des Zentrums: „Markierungen entlang des Weges zeigen die Geschichte von Possum Walk, einer heute verlassenen afroamerikanischen Gemeinde, sowie von Logtown, einer alten Holzfällergemeinde, die im Zuge des Raumfahrtprogramms der 1960er Jahre umgesiedelt wurde. Hinweisschilder entlang des Weges weisen auf einige der Pflanzen und Tiere hin, die in diesem Teil von Hancock County heimisch sind.' Der Weg ist vom 15. Oktober bis 15. Februar geschlossen. Während des Rests des Jahres verkehren die Straßenbahnen von Dienstag bis Samstag um 22:00, 23:00 und 13:00 Uhr. und 14 Uhr

Das Infinity Science Center ist von Montag bis Samstag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 18 USD für Erwachsene und 11 USD für Kinder im Alter von 4 bis 13 Jahren und beinhaltet eine Bustour durch Stennis. Die Possum Walk Tram kostet zusätzlich 3 $.

NÄCHSTE:Marshall Space Flight Center und das US Space and Rocket Center

Marshall Space Flight Center und das US Space and Rocket Center

Marshall Space Flight Center

NASA/MSFC

NASAs Marshall Space Flight Center in Huntsville, Alabama, hat eine Raumfahrtgeschichte, die der Gründung der NASA vorausgeht. Der frühe Raketenpionier Wernher von Braun und eine Gruppe deutscher Wissenschaftler arbeiteten in den 1950er Jahren vor der Gründung der Agentur im Redstone Arsenal in Huntsville. Die Arbeit trug zum ersten Start eines US-Satelliten in den Weltraum bei, und seitdem hat Marshall eine Vielzahl von Funktionen für das bemannte Raumfahrtprogramm der NASA übernommen. Die Einrichtung hat Raketenhardware sowie wissenschaftliche Hardware und Instrumente getestet.

Marshalls offizielles Besucherzentrum ist das U.S. Space and Rocket Center , Heimat des Weltraumcamps. (Weitere Informationen zur Teilnahme am Space Camp finden Sie in unseren Empfehlungen für die besten Sommerferien für Weltraumliebhaber.)

Das Rocket Center „verfügt über eine der größten Sammlungen von Raketen und Weltraum-Erinnerungsstücken weltweit“, so die Website des Zentrums . Dazu gehört eine Ausstellung einer Saturn-V-Rakete und des weltweit einzigen vollständig gestapelten Weltraumtransportsystems (ein Space Shuttle, das auf einer Rakete in der Konfiguration gestapelt ist, die für einen echten Start zusammengebaut würde). Überprüfen Sie die Website für Informationen zu den vorgestellten Exponaten .

Das Rocket Center bietet Bustouren durch das Marshall Space Flight Center an, die mehrere Haltestellen in der Anlage umfassen. Tickets für die Tour kosten 20 US-Dollar für Besucher ab 5 Jahren. Tourbusse fahren täglich um 12:30 Uhr vom Rocket Center ab. Die Tour dauert zwischen 2 und 2,5 Stunden.

Der Eintritt in das Space and Rocket Center ist sieben Tage die Woche von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Tickets kosten 25 US-Dollar für Erwachsene und 17 US-Dollar für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren. Tickets für die IMAX- oder National Geographic-Filme des Zentrums kosten zusätzlich 5 USD zum Eintrittspreis; Ohne Eintritt kosten die Filme 8 US-Dollar für Erwachsene und 7 US-Dollar für Kinder.

NÄCHSTE:Wallops Flight Facility und Besucherzentrum

Wallops Flight Facility und Besucherzentrum

Wallops Flugeinrichtung

NASA-Wallops

Die Wallops Flight Facility der NASA auf Wallops Island, Virginia, ist einer von drei großen Raketenstartstandorten in den angrenzenden USA. Darüber hinaus ist Wallops 'die wichtigste Einrichtung der NASA für das Management und die Umsetzung suborbitaler Forschungsprogramme'. laut NASAs Website .

Das Besucherzentrum der Wallops Flight Facility 'zeigt Ausstellungen über die Luftfahrt, Orbital- und Suborbitalraketen, wissenschaftliche Ballons, aktuelle Missionen und die Geschichte der Wallops Flight Facility' und vieles mehr, so die Website des Zentrums. Darüber hinaus gibt es den ganzen Sommer über viele Sonderveranstaltungen, darunter Astronomieabende und eine Vortragsreihe. Besuchen Sie die Veranstaltungswebsite des Zentrums für bestimmte Termine, Veranstaltungsbeschreibungen und andere Details.

Aber vielleicht ist der beste Grund, im Besucherzentrum vorbeizuschauen, ein Raketenstart zu sehen. Das Zentrum öffnet eine Stunde vor einem Start, auch wenn der Start außerhalb der normalen Öffnungszeiten des Besucherzentrums stattfindet (Änderungen aus Gründen der nationalen Sicherheit vorbehalten). Der Ton aus dem Kontrollraum wird in die Zentrale geleitet, sodass die Gäste die Vorbereitungen für den Start und den Countdown hören können. Und die Mitte ist schön positioniert, um eine klare Sicht auf die Startrampe zu ermöglichen. Bei großen Raketenstarts (wie einer Orbital-ATK-Antares-Rakete, mit der unter anderem Vorräte zur Internationalen Raumstation geschickt werden) wird empfohlen, dass die Gäste etwa 3 Stunden vor dem Start ankommen, um einen guten Platz zu ergattern. Für kleinere Raketenstarts (wie Höhenforschungsraketen) ist in der Regel 1 Stunde ausreichend. Sehen Sie sich unseren Leitfaden an, um eine Markteinführung zu sehen für weitere Details, einschließlich Starttermine.

Das Besucherzentrum ist für die Öffentlichkeit kostenlos und vom 1. Juli bis 31. August täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Von September bis Juni ist das Zentrum dienstags bis samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Touren durch die Wallops Flight Facility sind für Gruppen von acht bis 20 Personen verfügbar und können telefonisch beim Veranstaltungs- und Outreach-Koordinator gebucht werden: 757-824-2298. Es finden keine Führungen durch die Anlage für Einzelpersonen und Kleingruppen statt.

NÄCHSTE:Glenn-Forschungszentrum

Glenn Research Center und Great Lakes Science Center

NASA

NASA

NASAs Glenn-Forschungszentrum in Cleveland hieß ursprünglich Aircraft Engine Research Laboratory. 'Glenn zeichnet sich durch die Erforschung und Entwicklung innovativer Technologien sowohl für die Luft- als auch für die Raumfahrt aus', heißt es auf der Website der NASA. 'Eine Vielzahl von NASA-Missionen beinhalteten Elemente von Glenn, von den Mercury- und Gemini-Projekten bis zum Space Shuttle-Programm und der Internationalen Raumstation.'

Der Hauptcampus des Zentrums, Lewis Field, befindet sich auf 350 Hektar. Glenns Bahnhof Plum Brook liegt 80 km westlich in Sandusky, Ohio, und ruht auf 6.400 Acres. Plum Brook „verfügt über große, einzigartige Einrichtungen, die die Umgebung des Weltraums simulieren“, so die Website.

Die Gastgeber des Zentrums Besichtigungen seiner Einrichtungen , die von April bis Oktober an einem Tag im Monat angeboten werden. Die meisten dieser Touren erfordern eine Voranmeldung mindestens 30 Tage vor der Tour. Leider sind Touren im Glenn Research Center auf die USA beschränkt. Bürger und rechtmäßige ständige Einwohner.' Wenn Sie mit Familie oder Freunden ein NASA-Zentrum besuchen möchten, das diese Anforderungen nicht erfüllt, sind NASA-Zentren wie das Kennedy Space Center in Florida zugänglicher .

Das offizielle Besucherzentrum für Glenn ist das Wissenschaftszentrum Great Lakes in Cleveland. Das Zentrum beherbergt ein OMNIMAX-Theater und eine breite Palette von Exponaten und Artefakten, darunter ein Mondgestein, das von der Apollo 15-Mission mitgebracht wurde, das Skylab 3 Apollo Command Module von 1973 und echte NASA-Raumanzüge. Prüfen Die Webseite um mehr über das Angebot des Zentrums zu erfahren, einschließlich eines Zeitplans für besondere Veranstaltungen.

NÄCHSTE:Ames Forschungszentrum und Besucherzentrum

Ames Forschungszentrum und Besucherzentrum

NASA

NASA Ames

NASAs Ames-Forschungszentrum , in Moffett Field, Kalifornien (zwischen Mountain View und Sunnyvale), ist an einer Vielzahl von NASA-Missionen beteiligt. Ames ist das leitende Zentrum für das Kepler-Weltraumteleskop, das nach Exoplaneten jagt, und ein Partner des Mars Science Laboratory an Bord des Curiosity Rover und der Internationalen Raumstation.

Es gibt ein kostenloses öffentliches Besucherzentrum in Ames, wo die Gäste laut NASA-Website erfahren können, 'was wir in dieser erstaunlichen NASA-Einrichtung tun'. Das Zentrum umfasst ein Science on a Sphere Visualisierungssystem, das die Oberfläche eines Planeten auf eine sphärische Oberfläche projiziert – eine ganz andere Ansicht als das Betrachten dieser Oberflächen in flachen 2D. Es gibt auch verschiedene Exponate zu einigen der Missionen, an denen Ames beteiligt ist, ein echter Mondgestein und eine Ausstellung zum Thema „Leben und Arbeiten im Weltraum“.

Das Ames-Besucherzentrum ist viel kleiner als einige der anderen NASA-Besucherzentren, und die durchschnittliche Verweildauer im Ames-Zentrum beträgt laut der Website des Zentrums nur etwa eine Stunde. Die NASA empfiehlt Besuchern, die nach mehr Exponaten suchen, die Museum der historischen Gesellschaft von Moffett Field , das Exponate und Artefakte aus der lokalen Raumfahrt- und Luftfahrtgeschichte zeigt.

Ames bietet keine öffentlichen Führungen durch seine Einrichtungen an.

Das Besucherzentrum ist von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Dienstag bis Freitag und 12 bis 16 Uhr. Samstag und Sonntag. Das Zentrum ist montags geschlossen. Schauen Sie auf der Website nach einer Wegbeschreibung zum Besucherzentrum.

NÄCHSTE:Armstrong Flight Research Center und Edwards Air Force Base

Armstrong Flight Research Center

NASA

NASA

Das Armstrong Flight Research Center in Edwards, Kalifornien, ist laut NASA das 'primäre Zentrum für atmosphärische Flugforschung und -operationen'. die Agentur-Website . Die Einrichtung war an Testtechnologien für das Space Shuttle beteiligt und ist derzeit für die Unterstützung der Weltraum-Boden-Kommunikation für die Internationale Raumstation verantwortlich. Armstrong ist ein Testgelände für fortschrittliche Luftfahrt-, Raumfahrt- und verwandte Technologien, einschließlich Tests und Integration für das Start-Abbruch-System für das Orion-Besatzungsfahrzeug, das nächste bemannte Raumflugfahrzeug der NASA.

Leider bietet die NASA keine Führungen durch Armstrong mehr an. Jedoch, Öffentliche Führungen durch die Edwards Air Force Base , wo sich Armstrong befindet. Weitere Informationen finden Sie auf der Edwards-Tourseite. Einzelpersonen und kleine Gruppen können sich für monatliche Touren durch die Basis anmelden, das Mindestalter für Kinder beträgt 4 Jahre. Für Gruppen von mindestens 15 und nicht mehr als etwa 42 Personen können häufigere Führungen arrangiert werden.

Vertreter von Edwards sagten demokratija.eu, dass es für kleine Gruppen oder Einzelpersonen am besten ist, eine E-Mail an . zu senden s531636@us.af.mil einen Tourplatz zu reservieren. Um Reservierungen für große Gruppen zu machen, ist es am besten, anzurufen. Sie können eine Tour unter der Telefonnummer 661-277-3824 arrangieren.

Die Tour beinhaltet einen Besuch des Air Force Flight Test Museums sowie eine Windschutzscheibentour der Hauptbasis, so Edwards' Website.

NÄCHSTE:Andere NASA-Besucherzentren