Munchkin-Katzen: Ist Zuchtdeformität Tiermissbrauch?

Munchkin-Katze, die im Garten Johannesburg entspannt.

Umstrittene Munchkin-Katzen mögen für manche Menschen, die sie süß finden, im Trend liegen, aber ist es grausam, absichtlich Katzen mit genetischen Missbildungen zu züchten?

Möglicherweise haben Sie in den sozialen Medien Videos oder Bilder dieser kurzbeinigen Katzen gesehen, die oft liebevoll als „Wurstkatzen“ bezeichnet werden fragte sich, wie ihre Beine so kurz werden . Diese kurzen Beine stammen tatsächlich aus einer genetischen Mutation, und einige Katzenzüchter züchten dieses Merkmal absichtlich in ihre Katzen.



Aber ist das ethisch? Tut es den Katzen weh? Ist Zuchtdeformität eine Form des Tiermissbrauchs? Hier sind einige Dinge, die Sie über Munchkin-Katzen wissen sollten und woher sie kommen.

Wie werden Munchkin-Katzen hergestellt?

Katzen, die sich auf dem Boden entspannen

Die kurzen Beine der Munchkin-Katze stammen von einer dominanten genetischen Mutation. Dieses Gen ist als 'tödliches' Gen bezeichnet Denn wenn sich zwei Munchkin-Katzen paaren und beide das dominante Gen weitergeben, überleben die Kätzchen nicht.

Züchter züchten absichtlich Munchkin-Katzen mit normal großen Katzen oder Katzen, die von Natur aus kürzer sind und nicht über das Munchkin-Gen verfügen, um Kätzchen mit kurzen Beinen zu produzieren. Da nur ein Elternteil die Mutation hat, können die Kätzchen überleben und zu einem hohen Preis verkauft werden.

Ein Kätzchen (Munchkin) liegt auf dem Rücken und schaut in die Kamera.

Munchkin-Katzen können und kommen manchmal natürlich vor. Nicht alle Munchkin-Katzen werden von Menschen gezüchtet. Züchter haben jedoch festgestellt, dass sie von der absichtlichen Zucht dieser Katzen profitieren können, da viele Menschen sie als niedlich empfinden.

Haben Munchkin-Katzen eine schlechtere Gesundheit als andere Katzen?

Munchkin-Katze, die auf Küchentheke geht, während Mann Geschirr im Hintergrund tut

Obwohl Munchkin-Katzen, wenn sie gepflegt werden, kann durchschnittlich 12 bis 15 Jahre leben Es gibt einige gesundheitliche Probleme, die sich aufgrund ihrer kurzen Beine entwickeln können.

Lordose ist eine Erkrankung, bei der die Wirbelsäule nach unten fällt und Druck auf Herz, Lunge und Luftröhre ausübt. Sie kann tödlich sein, wenn die Organe zu wachsen beginnen.

Munchkin-Katzen sind auch anfällig für Pectus Excavatum oder eine konkave Brust. Dadurch sinkt das Brustbein ein.

Züchter weisen schnell darauf hin, dass diese Zustände auch bei normal großen Katzen auftreten können, aber Tierärzte haben eine Korrelation zwischen der genetischen Mutation und diesen Gesundheitsproblemen gefunden.

Einige befürchten, dass kurze Beine die Mobilität von Munchkin-Katzen einschränken, was besonders für Katzen wichtig ist. Munchkin-Katzen können zwar nicht hoch springen, sind aber auf Bodenniveau überraschend flink und beweglich. Ihre Mobilität wird größtenteils nicht durch kürzere Beine beeinträchtigt.

Ist es grausam, absichtlich Deformitäten zu züchten?

Tabby Munchkin Kätzchen schnüffelt eine Tasse Wasser, während er seine Mahlzeit hat

Züchter weisen auch darauf hin, dass die Zucht von Katzen mit einer genetischen Mutation, die kurze Beine verursacht, nicht anders ist als die Zucht von kurzbeinigen Hunden wie Corgis oder Dackeln.

Die International Cat Association (TICA) stimmt diesem Argument zu und akzeptiert die Munchkin-Katze als registrierte Rasse. Die Cat Fanciers Association (CFA) und die American Cat Fanciers Association (ACFA) weigere dich, den Munchkin zu erkennen . Ein TICA-Richter trat sogar wegen der fragwürdigen Ethik zurück, eine Katze mit einer genetischen Deformität absichtlich zu züchten.

Munchkin-Katze, die auf Trommelstock kaut

Wenn es darauf ankommt, eine Katze mit kurzen Beinen zu züchten wird nur getan, um Menschen zu gefallen , nicht zum Wohle von Katzen. Sicher, sie sehen für manche vielleicht süß aus. Dies macht sie jedoch sicherlich nicht gesünder und bietet ihnen keine besonderen Vorteile. Und sollten wir in einer Welt, in der Tierheime voller unerwünschter gesunder Katzen sind, wirklich deformierte Katzen züchten, um Profit zu machen?

Andrew Prentis vom Hyde Park Veterinary Centre im Zentrum von London hatte einen Ratschlag für diejenigen, die eine Munchkin-Katze kaufen oder züchten möchten. Prentis erzählteDie Sonne : 'Warum sollten Sie eine Katze züchten wollen, die effektiv keine Beine hat? Wenn Sie eine kurzbeinige Katze sehen möchten, schauen Sie sich einen Cartoon an. Lass die Katze in Ruhe. “

Was denkst du? Sind Munchkin-Katzen süß? Ist die Zucht dieser Katzen grausam oder harmlos? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

In Verbindung stehende Artikel:

Treffen Sie die Lykoi oder Wolfskatze

Vincent Die Katze bekommt seltene Beinimplantate

speichern

speichern