Machen Sie einen Unterschied Tag: 5 Möglichkeiten, Katzen in Ihrem örtlichen Tierheim zu helfen

Ein grau-weißes Kätzchen erreicht eine Pfote aus seinem Käfig im Tierheim

Machen Sie einen Unterschied Tag findet jedes Jahr am vierten Samstag im Oktober statt. Das ist der 26. Oktober 2019! Als Katzenmensch kann der Urlaub eine großartige Gelegenheit sein, sich an Ihr örtliches Tierheim zu wenden und Ihre Dienste anzubieten, um das Leben von Katzen zu verbessern, die auf ihr ewiges Zuhause warten.

Selbst wenn Sie keine Katze besitzen oder nicht besitzen können, können Sie adoptierbaren Kätzchen helfen, wo Sie leben!



Hier sind fünf Möglichkeiten, wie Sie Katzen in Ihrem örtlichen Tierheim helfen können.

1. Spenden Sie unerwünschte Katzenvorräte

Katze spielt mit Mausspielzeug

Wir alle wissen, dass Katzen außergewöhnlich pingelige Wesen sein können, die oft ohne ersichtlichen Grund bei neuen Spielsachen, Möbeln und sogar Futter die Nase nach oben drehen.

Anstatt diese unerwünschten Katzenvorräte wegzuwerfen oder sie auf der Rückseite eines Schranks zu verstauen, wenden Sie sich an Ihr örtliches Tierheim und prüfen Sie, ob sie daran interessiert sind, dass Sie sie abgeben. Denken Sie daran, immer vorher anzurufen, falls Sie mit Armen voller Katzentoiletten auftauchen, die sie derzeit möglicherweise nicht benötigen oder für die sie keinen Platz haben.

Lesen Sie auch unseren Leitfaden zu Acht Gegenstände, die Sie einem Tierheim spenden können für einige Ideen!

2. Bieten Sie Ihre Fähigkeiten an

Katzen untersuchen Kamera-Zoom-Objektiv

Einem Tierheim zu helfen bedeutet nicht nur, Katzentoiletten auszuräumen. Es kann sein, dass Sie anbieten, Ihre Fachgebiete zu nutzen.

Wenn Sie beispielsweise ein Facebook- oder Twitter-Assistent sind, fragen Sie, ob er Hilfe beim Aktualisieren von Feeds oder beim Übermitteln von Nachrichten in sozialen Medien benötigt.

Wenn Sie ein schlauer Fotograf sind, erkundigen Sie sich nach Fotoshootings mit den adoptierbaren Tieren. Bessere Fotos lassen Katzen nachweislich schneller adoptieren, sodass Ihre Bemühungen geschätzt werden und einen Unterschied machen!

3. In sozialen Medien teilen

Katze ruht auf Laptop

Apropos verwenden Social Media als Möglichkeit, Kätzchen zu adoptieren Melden Sie sich an, um dem Instagram- oder Facebook-Konto Ihres örtlichen Tierheims zu folgen und Beiträge über bestimmte Katzen zu mögen und zu teilen, die nach einem Zuhause suchen.

Sie wären überrascht über die Erfolgsgeschichten, in denen jemandes Freund eines Facebook-Freundes einem Tier ein Zuhause für immer gab.

Selbst wenn Sie keine andere Katze adoptieren können und nicht glauben, dass Ihre Freunde in der Lage sind, Ihre Vorlieben, Kommentare und Freigaben zu verbessern, können Sie die Beiträge verbessern, damit mehr Menschen sie sehen!

4. Bitten Sie um Spenden als Geschenk

Katze durch Laptop mit Geschenk in braunem Papier eingewickelt

Wenn Sie sich in einem Stadium Ihres Lebens befinden, in dem Sie bereits materielle Besitztümer und Konsumgüter besitzen, die Sie benötigen, bitten Sie Freunde und Familie, in Ihrem Namen an ein örtliches Tierheim zu spenden, anstatt Ihnen Geschenke für die Feiertage zu kaufen.

Geburtstage bieten auch eine gute Gelegenheit, Freunde und Familie zu bitten, ein örtliches Tierheim oder eine Sache im Zusammenhang mit Katzen zu unterstützen, die Ihnen wichtig ist.

5. Spielen Sie mit den Shelter Kittens!

Kätzchen greift Mausspielzeug an

Schließlich können Sie immer zum Tierheim kommen und den Katzen die dringend benötigte Spielzeit geben. Schließlich ist es für ein hyperaktives Kätzchen ziemlich einfach, sich zu langweilen, wenn es den ganzen Tag in einem Käfig eingesperrt ist.

Hey, vielleicht wirst du sogar mit einem neuen Zusatz zu deinem Pulver nach Hause gehen!

Rufen Sie vorher an, damit Sie zu einem Zeitpunkt ankommen können, an dem das Tierheim für Ihre Hilfe bereit ist.

Welche anderen Möglichkeiten können Sie Katzen am Make A Difference Day helfen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!