Love Your Pet Day: 5 Möglichkeiten, Ihrer Katze die Liebe zu zeigen, die sie verstehen kann

Junge Frau, die mit Kalikokatze stößt, die bunting Köpfe reibt, Freunde Freundschaft Begleiter Haustier glückliche Zuneigung, die Gesichtsausdruck, niedliches entzückendes Kätzchen bindet

Der 20. Februar ist Love Your Pet Day! Natürlich lieben wir unsere Kätzchen jeden Tag, aber wir werden jede Ausrede nehmen, um sie mit etwas mehr Anbetung zu überschütten.



Du bist eine verrückte Katzenperson und es ist dir egal, wer es weiß. Ihre Liebe zu Ihrer Katze kennt keine Grenzen und wenn Sie so etwas wie ich sind, möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Katze versteht, wie sehr sie einen besonderen Platz in Ihrem Herzen einnimmt.



Leider können Katzen unsere Sprache nicht sprechen. Manchmal reicht es nicht aus, Ihrer Katze nur zu sagen, wie Sie sich fühlen. Und all die neuen Spielsachen, Leckereien und schicken Katzenbetten vermitteln die Botschaft einfach nicht.

Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Liebe ausdrücken können, die Ihre Katze verstehen kann. Zu Ehren von Love Your Pet Day finden Sie hier fünf der besten Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Kätzchen weiß, wie Sie sich fühlen.

1. Reibung von Nase zu Schwanz

Person streichelt eine Katze, die sehr genießt



Ihr Kätzchen ist wahrscheinlich auf Sie zugegangen und hat sich von der Nase bis zum Schwanz an Ihrem Bein gerieben. Dies liegt nicht nur daran, dass es sich gut anfühlt, ein nettes Haustier zu bekommen, sondern auch daran, wie sie es tun reibe ihren Geruch auf dich und 'beanspruche' dich als ihre eigenen.

Zeigen Sie ihnen, dass Sie glücklich sind, im Besitz von ihnen zu sein, und reiben Sie sie von der Nase bis zum Schwanz, die sie wollen. Wenn Sie zeigen, dass Sie offen dafür sind, von ihnen beansprucht zu werden, stärken Sie Ihre Bindung und teilen die Liebe.

2. Langsames Blinken und Kopfbonks

Profil eines Mannes und einer getigerten Katze, die Gesichter reiben ...

Katzen benutzen Kopfflagge, um Zuneigung zu zeigen sogar in freier Wildbahn. Es ist nicht nur eine Duftmarkierungssache. Es ist ein Weg, Respekt und Vertrauen zu zeigen.



Eine Katze mit gesenktem Kopf ist etwas anfälliger. Wenn Sie diese Anfälligkeit für Sie offenlegen, vertraut Ihr Kätzchen Ihnen vollkommen.

Das gleiche gilt für langsam blinkend . Wenn eine Katze bereit ist, langsam die Augen vor Ihnen zu schließen, fühlen sie sich wirklich wohl.

Sie können diese Zeichen der Zuneigung auch von Ihrer Katze zurückgeben, und Ihre Katze wird definitiv die Nachricht erhalten. Präsentieren Sie Ihre Stirn für ein paar weiche Bonks und blinzeln Sie langsam mit den Augen, um zu sehen, ob Ihre Katze knabbert und zurückblinzelt.

3. Nehmen Sie ein Katzenschläfchen

Mann und alte Katze: Vertrauen haben - vertrauen und schlafen



Eine Katze, die dich liebt und dir vertraut, wird es sein ganz bequem um dich herum schlafen . Sie sehen Sie eher als Beschützer, wenn sie sich sicher fühlen können, wenn sie in Ihrer Nähe am verwundbarsten sind.

Sie müssen Ihr Bett nicht immer mit Ihrem Kätzchen teilen, aber wenn Sie sich für Netflix auf der Couch zusammenrollen, machen Sie es sich mit Ihrer Katze gemütlich und fangen Sie ein paar Zs. Ihre Katze wird die Liebe spüren, wenn Sie wissen, dass Sie sich gegenseitig vertrauen.

4. Versuchen Sie etwas Training

Ein Mann füttert eine Ingwerkatze mit einem Leckerbissen aus der Hand. Der Fokus liegt auf der Katze und dem Mann

Im Gegensatz zu dem, was manche Leute denken, Katzen sind sehr trainierbar . Tatsächlich langweilen sie sich wahrscheinlich, wenn sie lange Zeit ohne mentale Stimulation unterwegs sind. Sie können diese Langeweile lindern, indem Sie ihnen einige neue Tricks beibringen.

Durch das Training können Sie Ihre Bindung und Ihr Verständnis für Ihre Katze stärken und Ihr Kätzchen für eine gute Arbeit belohnen.

Ihre Belohnungen helfen Ihrer Katze, Sie als Anbieter zu sehen, und sie wissen, dass sie auf Sie zählen können. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Beziehung aufzubauen, und in Kürze wird Ihre Katze die ganze Liebe spüren.

5. Lernen Sie ihre Sprache

Kätzchen, das Bauch reibt.

Ihr Kätzchen zeigt Ihnen vielleicht seinen Bauch als Zeichen dafür, dass es sich in Ihrer Nähe wohlfühlt, aber das bedeutet nicht, dass es immer eine Bauchmassage möchte.

Erfahren Sie, wie Ihre Katze kommuniziert. Es gibt genügend von Körpersprache und Stimmindikatoren So wissen Sie, was Ihre Katze will und was sie sagt.

Wenn Sie Anzeichen von Stress sehen, können Sie Ihrem Kätzchen helfen, Stress abzubauen, und wenn Sie Anzeichen von Komfort sehen, können Sie Ihrem Kätzchen helfen, die gute Stimmung aufrechtzuerhalten.

Dies wird Ihr Kätzchen ermutigen, Sie als Beschützer und Freund zu sehen, und sie werden wissen, dass Ihre Liebe sie sicher und glücklich macht.

Auf welche andere Weise zeigen Sie Ihrer Katze Liebe? Tun Sie am Love Your Pet Day etwas Besonderes für Ihr Kätzchen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!