Larry The Cat bleibt in der Downing Street 10, als David Cameron zurücktritt

Larry the Downing Street Katze sitzt am 16. Januar 2012 auf dem roten Teppich vor der Downing Street Nr. 10 im Zentrum von London. AFP PHOTO / LEON NEAL (Bildnachweis sollte LEON NEAL / AFP / Getty Images lauten)

Die Arbeit einer Katze wird niemals erledigt, insbesondere wenn dazu gehört, Regierungsbeamte vor der Bedrohung durch Mäuse zu schützen. Nach dem Brexit-Votum trat David Cameron als Premierminister des Vereinigten Königreichs zurück, als Theresa May seinen Platz einnahm. Aber die Frage, die sich alle stellten, war: 'Was wird mit Larry the Cat passieren?'

LONDON, ENGLAND - 1. JUNI: Larry die Downing Street Katze spielt mit Ammer im Garten der Nummer 10 Downing Street am 1. Juni 2012 in London, England. Vier Tage Feier anlässlich von Königin Elizabeth II



Larry wurde 2011 von einem Tierrettungszentrum adoptiert, um das Mausproblem von 10 Downing Street zu lösen. Obwohl er eine Weile brauchte, um sich als geschickter Mausjäger zu beweisen, war er eben von der Presse verwüstet Für seine Liebe zum Nickerchen wurde er zu einem beliebten Bestandteil der britischen Politik. Und anscheinend ist er hier, um zu bleiben Er wird trotz Camerons Rücktritt auf seinem Posten bleiben .



Larry, die Katze aus der Downing Street 10, geht mit einer Fliege von British Union Jack vor der Straßenparty in der Downing Street im Zentrum von London am 28. April 2011 auf dem Schranktisch spazieren. In der Downing Street wird morgen eine Straßenparty abgehalten, um den König zu feiern Hochzeit von Großbritannien

Der Mauser verbringt weiterhin seine Tage damit, Besucher zu begrüßen, und soll mit Präsident Barack Obama gut auskommen. Die Nation sendet der Katze täglich Leckereien und Geschenke, und seine Zustimmungsrate scheint höher zu sein als jede andere politische Persönlichkeit im Land. Vielleicht liegt das daran, dass Larry in einer Zeit des Aufruhrs eine verlässliche Quelle des Trostes ist. Wir Katzenliebhaber wissen, dass wenn irgendetwas ein Land zusammenbringen kann, es eine Katze ist.

Larry the Cat macht am 15. Februar 2011 ein Nickerchen in der Downing Street Nr. 10 in London, nachdem er von Battersea Dogs and Cats nach Hause gekommen ist. Der britische Premierminister David Cameron hat das neueste Mitglied seines Teams vorgestellt - eine Katze, von der man hofft, dass sie in den letzten Wochen auf eine Ratte verzichten kann, die an der berühmten Tür der Downing Street Nummer 10 vorbeirast. Downing Street-Katzen haben eine stolze Geschichte. Einige haben sich der staatlichen Gehaltsliste angeschlossen und genießen den Ehrentitel des Chief Mouser im Kabinett. AFP PHOTO / POOL / MARK LARGE (Bildnachweis sollte MARK LARGE / AFP / Getty Images lauten)

Freust du dich, dass Larry auf seinem Posten bleibt? Denken Sie, dass mehr Regierungsgebäude Mauskatzen haben sollten? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!



In Verbindung stehende Artikel:

Streunende Katze findet Arbeit als Chefmauser im britischen Außenministerium

Eine Stadt in Sibirien will eine Katze zum Bürgermeister wählen