Kuli Die einäugige, surfende Katze liebt es, Wellen in Hawaii zu fangen

Ein Foto von @kulithesurfingcat am 14. Juli 2015 um 22:05 Uhr PDT



Es gibt ein Stereotyp, dass Katzen kein Wasser mögen. Kuli konnte nicht mehr von diesem Klischee loskommen. Er liebt nicht nur das Wasser, er war es auch Mit seinen Besitzern auf einem Surfbrett die Wellen reiten , Alexandra Gomez und Krista Littleton, seit über einem Jahr. Die einäugige Katze verbringt ihre Tage in Honolulu, Hawaii, und genießt den Ozean.



Ein Foto von @kulithesurfingcat am 14. Juli 2015 um 21:30 Uhr PDT

Kuli wurde als Kätzchen von den Straßen gerettet. Er war unterernährt und sein linkes Auge musste wegen einer Infektion entfernt werden. Während er sich von der Operation erholte, badeten ihn seine Besitzer. Sie glauben, dass seine Liebe zum Wasser begonnen haben könnte. Kulis Besitzer brachten ihn eines Tages an den Strand und ließen ihn auf einem Surfbrett in Ufernähe schweben, während sie ihn herumpaddelten. Es dauerte nicht lange, bis Kuli mit ihnen hinausritt, um die Wellen zu fangen.



Ein Foto von @kulithesurfingcat am 21. Oktober 2015 um 15:40 Uhr PDT

Kuli trug eine Schwimmweste, als er schwimmen lernte, und seine Besitzer bekamen ein spezielles Brett, auf dem er leichter bleiben konnte. Jetzt liebt er es einfach zu surfen und zu schwimmen und er hat eine riesige Instagram folgenden. Er lebt das Leben eines Surfer-Typen, von dem die meisten von uns nur träumen können.

Liebt Ihre Katze Wasser? Würdest du mit einer Katze surfen gehen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.



In Verbindung stehende Artikel:

Einäugige „Piratenkatze“ wird viral, nachdem sie Monate in einem Tierheim verbracht hat

Matilda Die außerirdische Katze mit wirklich großen Augen