Kronos Quartet erforscht Klänge aus dem All mit Terry Rileys „Sun Rings“

Auftritt des Kronos Quartetts



Kronos Quartett mit 'Sun Rings' beim Sacrum Profanum Festival 2014 in Krakau, Polen.(Bildnachweis: Wojciech Wandzel)



Im Jahr 2002 begab sich das weltberühmte Kronos Quartett in Zusammenarbeit mit dem Komponisten Terry Riley auf eine Reise durch den Kosmos mit dem Titel ' Sonnenringe .' Nach mehr als 50 Aufführungen in 11 Ländern und 18 US-Bundesstaaten wurde es kürzlich im Skywalker Sound in Kalifornien aufgenommen, wie ich es gerne als „Studio der Stars“ bezeichne.

Das Projekt begann, als die NASA den Manager des in San Francisco ansässigen Streichquartetts kontaktierte, um zu erfahren, ob sie an der 25 1 Mission reisen , die 2002 stattfand. Der künstlerische Leiter, Gründer und Geiger der Gruppe, David Harrington, nutzte nach einem Gespräch mit dem Entwickler der Plasmawelleninstrumente der Voyager-Missionen, dem Physiker Don Gurnett der University of Iowa in Iowa City.



Das Plasmawellen-Instrument 'fühlt Elektronenwellen in dem ionisierten Gas oder 'Plasma', durch das die Voyager reist', heißt es in einer NASA-Erklärung. Diese Daten können in für Menschen hörbare Klänge umgewandelt werden.

Verwandt: Wie die Voyager-1-Sonde der NASA Geräusche des interstellaren Weltraums aufzeichnete (Video)



'Sun Rings'-Komponist Terry Riley (links) mit dem Physikprofessor Don Gurnett aus Iowa.(Bildnachweis: Kronos Performing Arts Association)

Harrington engagierte seinen langjährigen Mitarbeiter Riley, um „Sun Rings“ zu komponieren. Riley hatte zunächst mit dem Quartett an seiner Komposition gearbeitet. Sonnenaufgang des Planetaren Traumsammlers ', vor fast 20 Jahren.

Riley und die Kronos verweben nahtlos „Weltraumklänge“ von den Voyager-Missionen und anderen Raumschiffen in 10 Tracks, die von Nonesuch Records veröffentlicht wurden, beginnend mit der „Sun Rings Overture“. Das Lied bietet Gurnetts Stimme als Leitfaden. Das Album endet mit einem ergreifenden Stück mit dem Titel 'One Earth, One People, One Love', das von den tragischen Ereignissen des 11. September 2001 inspiriert wurde.



Andere kosmisch inspirierte Tracks sind „Earth Whistlers“, „Venus Upstream“, „Earth Jupiter Kiss“ und mehr. Ein Video zu „Beebopterismo“, dem dritten Track des Albums, wurde im Juli 2019 zum Gedenken an den 50. Jahrestag der Mondlandung von Apollo 11 veröffentlicht. Beobachten Sie es unten.

Produzentin Judith Sherman und Toningenieurin Leslie Ann Jones saßen während der Aufnahmen zu „Sun Rings“ am Steuer. Auch das in San Francisco ansässige Vokalensemble Volti unter der Leitung des Gründers und künstlerischen Leiters Robert Geary trug zu den Bemühungen bei.

Das Kronos Quartett besteht aus David Harrington (Violine), John Sherba (Violine), Hank Dutt (Viola) und Sunny Yang (Cello). Kunst.

Kronos Quartett und Terry Riley

Kronos Quartett und Terry Rileys Albumcover 'Sun Rings'.(Bildnachweis: Nonesuch Records)

demokratija.eu ist für das Kronos Quartett kein Unbekannter, da unser Videoteam über die Bandaufnahme von 'Contrapunctus II' von J. S. Bach im Studio von Thomas Edison in West Orange, New Jersey, für unseren Schwesterstandort Live Science. Die Aufnahme wurde gleichzeitig auf Wachszylinder, analogem Band, Acetat-Disk und digital für „Red Hot + Bach“, ein Projekt zur Unterstützung der AIDS-Forschung, aufgenommen. Sehen Sie unten eine Mini-Dokumentation darüber.

Ihre Aufführungen von 'Sun Rings' in den letzten 17 Jahren beinhalteten laut einer Erklärung der Gruppe eine 'vollständig inszenierte Multimedia-Produktion mit dramatischem visuellem Design von Willie Williams'. Mehrere neue Konzerttermine wurden bekannt gegeben. Gehe zum Website des Kronos Quartetts für mehr Details.

Folge Steve Spaleta auf Twitter und Instagram . Folge uns auf Twitter @spacedotcom und weiter Facebook .

Alles über Weltraum-Banner

Brauche mehr Platz? Sie können 5 Ausgaben unseres Partnermagazins 'All About Space' für 5 US-Dollar erhalten für die neuesten erstaunlichen Nachrichten von der letzten Grenze! (Bildnachweis: All About Space Magazin)