Ist Ihr Haus katzensicher?

(Bildnachweis: Getty Images)

Die Heimkehrerfahrung Ihrer neuen Katze oder Ihres neuen Kätzchens kann den Ton angeben, wie gut oder schlecht sie sich an ihre neue Umgebung anpasst. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihr Zuhause gegen Katzen zu schützen, können Sie einen stressfreien, krisenfreien Übergang gewährleisten.

Verbrauchsmaterial, das Sie benötigen

  • KatzeTräger - für Kittys Reise zu ihrem neuen Zuhause und bevorstehende Tierarztbesuche
  • KatzeHalsband & ID-Tag - wenn die Möglichkeit besteht, dass IhrKätzchenwird jederzeit draußen verbringen (auch wenn ungewollt)
  • Katzentoilette, Katzenstreu & Wurfschaufel
  • Nahrhaftes Katzenfutter
  • Wasser- und Futternäpfe
  • Kratzbaum
  • KatzeSpielzeuge
  • KatzeBett

Dinge die zu tun sind

  • Vereinbaren Sie einen Tierarzttermin, um IhrenKätzchenso schnell wie möglich untersucht und mit einem Mikrochip versehen
  • Richten Sie Ihre einKatzeliefert in einem ruhigen Raum, der abgeschlossen und von anderen Haustieren ferngehalten wird. Dies wird Ihre gebenKatzeein paar Tage, um sich an ihre neue Umgebung zu gewöhnen, bevor sie den Rest ihrer Domäne erkundet.
  • Entfernen Sie alle giftigen Zimmerpflanzen
  • Elektrische Kabel, Vorhangkabel und Blindkabel festbinden und sichern
  • Entfernen Sie Gegenstände, die klein genug für dieKätzchenzu schlucken, einschließlich Band, Schnur und Goldfisch!