Ist meine Katze zu dünn? So erkennen Sie, ob Ihre Katze untergewichtig ist

Kleines Kätzchen auf der Waage beim Tierarzt

Das Füttern Ihrer Katze mit der richtigen Futtermenge und das Sicherstellen, dass sie ein angemessenes Gewicht hat, sind entscheidende Faktoren für ihre Gesundheit. Tierärzte nennen häufig Fettleibigkeit bei Katzen als ein zentrales Thema, auf das Sie achten sollten. Eine Katze mit Untergewicht kann jedoch auch Anlass zur Sorge geben.



Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Katze zu schnell abnimmt oder untergewichtig ist, dannSie müssen Ihren Tierarzt konsultieren. Denken Sie daran, wenn Ihr Tierarzt bestätigt, dass Sie sich um eine untergewichtige Katze kümmern, ist es wichtig, die Behandlungsempfehlungen ernst zu nehmen.



Folgendes müssen Sie wissen, um herauszufinden, ob Ihre Katze untergewichtig ist.

Tests, um festzustellen, ob Ihre Katze untergewichtig ist

Zunächst müssen Sie nicht versuchen, Ihre Katze auf einer Waage zu halten, um zu überprüfen, ob sie untergewichtig ist oder nicht.



Versuchen Sie stattdessen, Ihre Hand an den Seiten Ihrer Katze zu reiben und bemerken Sie, wie ausgeprägt die Rippen sind. Wenn Sie anscheinend viele Rippen spüren können und diese sehr ausgeprägt sind, ist Ihre Katze möglicherweise untergewichtig.

Ein ähnlicher Test besteht darin, mit der Hand über die Wirbelsäule Ihrer Katze zu fahren und zu spüren, wie ausgeprägt die Wirbel sind.

Wenn du kannst sichtbar Sehen Sie die Rippen und das Rückgrat einer kurzhaarigen Katze. Dies ist auch ein mögliches Zeichen für ein untergewichtiges Kätzchen. Obwohl es wichtig ist zu beachten, dass bestimmte Katzenrassen von Natur aus dünner oder größer sind als andere.



Diese Tests zu Hause sollen Ihnen nur eine Vorstellung davon geben, wonach Sie suchen müssen. Sie sind ein erster Schritt, bevor Sie Ihren Tierarzt aufsuchen, damit er eine Untersuchung durchführen und Tests durchführen kann. Nur ein Fachmann kann mit Sicherheit herausfinden, was mit Ihrer Katze medizinisch nicht stimmt.

Schritte zu tun, wenn Ihre Katze untergewichtig ist

Tierarztpraxis, Überprüfung des Gewichts der übergewichtigen Katze

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Katze untergewichtig ist, können Sie einige verantwortungsvolle Schritte unternehmen.

Überwachen Sie zunächst die Fütterungszeiten Ihrer Katze und prüfen Sie, ob sie ihr gesamtes Futter aufgebraucht hat. Eine Katze, die ihren Appetit verliert oder ihr Futter nicht isst, kann unter einer Reihe von Problemen leiden, die eine tierärztliche Behandlung erfordern.



Als nächstes, wenn Ihre Katze Schals ihr Essen runter Überprüfen Sie wie gewohnt, ob Sie ihnen die richtige Menge an Futter geben. Die meisten Katzenfutterverpackungen oder Websites enthalten eine Tabelle mit empfohlenen Portionsmengen, die auf dem Gewicht Ihrer Katze basieren. Ihr Tierarzt ist jedoch die beste Quelle, um das richtige Futter und die richtigen Portionsgrößen zu finden.

Seien Sie sich bewusst, dass Überfütterung einen Fall von verursachen kann Fettleibigkeit bei Katzen , besonders bei Hauskatzen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Ernährung Ihrer Katze in Ordnung ist, sie aber immer noch untergewichtig ist, sollten Sie Ihren Tierarzt anrufen oder besuchen. Wenn Ihre Katze offiziell als untergewichtig diagnostiziert wird, befolgen Sie alle Schritte oder Fütterungshinweise, die Ihnen Ihr Tierarzt auf den Brief gibt.

Haben Sie jemals herausgefunden, dass Ihre Katze untergewichtig war? Welche Schritte haben Sie unternommen, um sie wieder auf ein gesundes Gewicht zu bringen? Sagen Sie uns Ihre Tipps in den Kommentaren unten!