IBM verzerrt Atome in verrückte 'Star Trek'-Kunst

Ingenieure von IBM haben dieses 'Star Trek'-Logo aus einzelnen Kohlenstoffatomen hergestellt, die mit einem leistungsstarken Mikroskop positioniert wurden. (Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung: IBM)



Die bei IBM arbeitenden Nanophysiker scheinen Trekkies zu sein.



Zu Ehren des neuesten Films des legendären Science-Fiction-Franchise ' Star Trek Into Darkness ' – für die Veröffentlichung am 17. Mai vorgesehen – hat IBM erstaunliche neue Fotos enthüllt, die aus den mikroskopischen Bewegungen einzelner Kohlenstoffatome erstellt wurden.

„Wissenschaftler benutzten ein Mikroskop von der Größe eines Raumes, um einzelne Atome zu manövrieren, um die Formen der Enterprise, des vulkanischen Grußes, des Star Trek-Logos, eines U.S.S. Enterprise die Höhe eines einzigen Nanometers und eine Animation des Star Trek-Logos“, sagten IBM-Beamte in einer Erklärung.



Wissenschaftler von IBM haben diesen vulkanischen Gruß aus einzelnen Kohlenstoffatomen hergestellt, die mit einem leistungsstarken Mikroskop angeordnet wurden.

Wissenschaftler von IBM haben diesen vulkanischen Gruß aus einzelnen Kohlenstoffatomen hergestellt, die mit einem leistungsstarken Mikroskop angeordnet wurden.(Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung: IBM)

Wissenschaftler verwendeten ein Rastertunnelmikroskop – eine 2-Tonnen-Maschine, die bei IBM erfunden wurde –, um die Atome anzuordnen und zu fotografieren. Ingenieure zogen vorsichtig eine spitze Nadel über eine Kupferoberfläche, um die Atome anzuziehen und an ihren Platz zu bringen.



Die 'Star Trek'-Fotos sind nicht die einzigen 'Atomkunst', die dieses Jahr von IBM geschaffen wurde. Mit den gleichen Methoden produzierte das Technologieunternehmen auch den Guinness-Weltrekord-zertifizierten kleinsten Stop-Motion-Film.

Dieses Video, ' Ein Junge und sein Atom ,' zeigt eine Gruppe von Kohlenstoffatomen, die in Form eines Jungen tanzen und auf einem Trampolin hüpfen, mit einem einzelnen Atom neben sich.

Diese künstlerischen Bemühungen sind Teil einer umfassenderen IBM Initiative zur Datenspeicherung. Einzelne Atome sind die kleinsten Rohstoffe, die zur Speicherung von Daten verwendet werden können. Die Untersuchung der Verwendung von Atomen auf verschiedenen Oberflächen kann Wissenschaftlern dabei helfen, zu verstehen, wie sie verwendet werden können, um Informationen effizienter zu speichern, so IBM-Mitarbeiter.



'Heute werden ungefähr eine Million Atome benötigt, um ein einzelnes Datenbit auf einem Computer oder einem elektronischen Gerät zu speichern', schrieben IBM-Beamte auf der Website des Unternehmens. „Ein Bit ist die grundlegende Informationseinheit in der Informatik, die nur einen von zwei Werten haben kann, eins oder null. Acht Bits bilden ein Byte. Kürzlich gab IBM Research bekannt, dass es nun dieselbe Information in nur 12 Atomen speichern kann.'

Nanophysiker, die mit IBM zusammenarbeiten, haben ein Starship Enterprise mit einzelnen Atomen geschaffen, die mit einem leistungsstarken Mikroskop angeordnet sind.

Nanophysiker, die mit IBM zusammenarbeiten, haben ein Starship Enterprise mit einzelnen Atomen geschaffen, die mit einem leistungsstarken Mikroskop angeordnet sind.(Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung: IBM)

Ein Chip von der Größe eines Fingernagels mit dem 12-Atom-Bit könnte alle jemals gedrehten Filme speichern, sagten IBM-Beamte in einer Erklärung.

'Star Trek Into Darkness' soll am 17. Mai landesweit in den USA erscheinen.

Folge Miriam Kramer auf Twitter und Google+ . Folge uns auf Twitter , Facebook und Google+ . Originalartikel zu demokratija.eu .