Der Hurrikan Sandy verursacht Verwüstungen und Evakuierungen von Haustieren

Da der Hurrikan Sandy weiterhin Zerstörung im Nordosten und im Landesinneren verursacht, Bilder der Verwüstung zeigen Beweise für die immense Kraft des Sturms.



Traurig, mehr als 50 Menschen haben bereits ihr Leben im Sturm verloren, darunter a Das Ehepaar aus Brooklyn, Jessie Streich-Kest ​​und Jacob Vogelman, wurden getötet von einem fallenden Baum beim Gehen Pitbull Montag Abend. Der Hund des Paares, Max, hat überlebt und wird derzeit in einer Tierklinik wegen eines Kopftraumas behandelt.



Häuser wurden in der Flut weggespült, Überschwemmungen haben die öffentlichen Verkehrsmittel abgeschaltet und Millionen von Menschen sind ohne Strom. Der von Sandy verursachte Schaden hat auch Haustiere entlang der Atlantikküste betroffen, und obwohl heute Morgen Rettungsbemühungen im Gange sind, wurden viele Haustiere als vermisst gemeldet.

Familien, die ihre Häuser verloren haben, strömen in Notunterkünfte, und dank der Bemühungen, mehr Haustiere in Evakuierungs- und Schutzpläne einzubeziehen, können viele vom Sturm betroffene Zufluchtsorte ihre pelzigen Freunde mitnehmen. Examiner.com veröffentlichte am Dienstagabend eine aktualisierte Liste tierfreundlicher Tierheime.



'Es ist so wichtig, dass Menschen mit ihren Haustieren evakuieren', sagte der Senior Director des Amerikanische Gesellschaft zur Verhütung von Tierquälerei (ASPCA) Felduntersuchungs- und Reaktionsteam. 'Wenn Ihr Zuhause für Sie nicht sicher ist, ist es für Ihr Haustier nicht sicher. Sobald Sie evakuiert sind, wissen Sie nie, wann Sie zurück sein werden. “

USA heute berichtet, dass sogar Hotels, in denen Haustiere normalerweise nicht erlaubt sind, eine Ausnahme für verzweifelte Familien und ihre vierbeinigen Freunde machen Supersturm verwüstet weiterhin den Nordosten.

In New York City laufen derzeit Rettungsbemühungen für Menschen - und ihre Haustiere -, die während des Sturms zurückgeblieben sind. Für alle Evakuierten in New York City, die ein Haustier im Sturm zurücklassen mussten, hat die Stadt eine 24-Stunden-Hotline eingerichtet, um vermisste Haustiere zu melden oder zu überprüfen. Die Nummer ist 347-573-1561.



ZU Facebook Seite wurde eingerichtet, um Familien in der gesamten betroffenen Region zu helfen, die während des Sturms Haustiere verloren haben. Auf der Hurrikan Sandy verlorene und gefundene Haustiere Auf dieser Seite können Menschen Fotos ihrer vermissten Haustiere posten oder die Hunde, Katzen, Vögel und mehr, die sie seit der Landung des Sturms gefunden haben, bekannt machen. Die Seite wurde seit ihrem Start häufig aktualisiert und hat sogar geholfen Border Collie von Staten Island finden heute Morgen ihren Weg nach Hause.

Tierheime im Nordosten wurden ebenfalls von dem verheerenden Hurrikan schwer getroffen. Das Zentrum für Tiergesundheit und Tierschutz In Easton, Pennsylvania, verlor die Macht während des Sturms und hat einen Hilferuf an sie gerichtet Facebook Seite heute Morgen. Spenden von Wasser in Flaschen, Papierhandtüchern, Bettwäsche, Hunde- und Katzenfutter und Abfall sowie Eis werden benötigt, um die Medikamente für Haustiere kalt zu halten.

Während der Hurrikan Sandy seinen Weg durch Zentral-Pennsylvania und weiter nach Kanada macht und einen Weg der Verwüstung hinterlässt, werden viele Haustiere während der Genesung Hilfe benötigen. ASPCA Emily Schneider, Senior Manager für Medien und Kommunikation, schlägt vor, dass jeder, der daran interessiert ist, Hand anzulegen, bei Tierheimen im Nordosten nach Listen der benötigten Vorräte, Aufrufen von Freiwilligen oder Informationen darüber suchen sollte, wie Geldspenden für die Hilfsmaßnahmen geleistet werden können.



„Einige Tierheime akzeptieren Vorräte wie Handtücher, Tiernahrung und Spielzeug“, erklärt Schneider, „aber der Bedarf hängt von Staat zu Staat ab, und einige Tierheime suchen Freiwillige, die bei der Pflege von vertriebenen oder im Besitz befindlichen Haustieren helfen. (Spenden) an Tierrettungsgruppen, die an Katastrophenhilfemaßnahmen beteiligt sind, ist auch eine andere Möglichkeit, wie Menschen Tieren helfen können. “

Die ASPCA und PetSmart Wohltätigkeitsorganisationen haben sich zusammengetan, um nach der Katastrophe zu helfen. Zum 31. Oktober haben die Gruppen in Syracuse, New York, ein Distributionszentrum für Unterkünfte eingerichtet, in dem PetSmart dringend benötigte Vorräte für Haustiere im Wert von 80.000 USD zur Verfügung stellt.

Tierkliniken entlang der Küste waren seit der Ankunft von Hurricane Sandy beschäftigt, und während der Sturm nach Norden pflügt, veröffentlichen viele Kliniken Berichte über gefundene Tiere. Lynn Tierklinik In Riverdale Park, Maryland, befindet sich eine Tierklinik, die auf eine Wiedervereinigung hofft zwei Hunde mit ihren Besitzern. Eine braune Frau Mischlingshund und großer Mann Hetzen Mix wurde gestern von der Klinik aufgenommen und die Mitarbeiter hoffen, bald ihre Familien zu finden.

Weitere Informationen darüber, wie Sie den Menschen und Haustieren im Nordosten helfen können, sich nach dem Hurrikan Sandy zu erholen, erhalten Sie bei der Rotes Kreuz . Das ASPCA und das Humane Society der Vereinigten Staaten nehmen auch Spenden über ihre Websites entgegen.