Hurricane Lane in Fotos: Massiver Sturm aus Sicht von

Hurrikan Lane

Hurrikanspur



UWM-CIMSS/William Straka III



Hurrikan Lane, ein schwerer Sturm, begann am 22. August Hawaii zu bedrohen und soll bis Samstag, den 25. August, starke Winde, starken Regen und andere Gefahren auf die Inseln bringen. NASA-Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation ISS und Satelliten im Orbit um die Erde bewachte den erschreckend großen Sturm, als er sich den Inseln näherte.

Der Blick von der Raumstation

Hurrikanspur



NASA

Der US-Astronaut Ricky Arnold, der derzeit auf der Internationalen Raumstation lebt und arbeitet, hat am 22. August dieses Bild der unglaublichen Wolken von Hurricane Lane aufgenommen.

Wolken scheinen von oben

Hurrikanspur



NASA

Ein zweites Bild von Ricky Arnold, das von der Raumstation aus aufgenommen wurde, bietet eine andere Perspektive auf den riesigen Wolkenknoten, der über dem Pazifischen Ozean rollt.

Ein kühler Sturm

Hurrikanspur



JPL / Heidar Thrastarson / NASA

Der Satellit Aqua der NASA hat dieses Bild der Hurricane Lane im Infrarotlicht aufgenommen, das den Meteorologen sagt, wie warm die Wolken sind. Kältere Wolken, wie die im Zentrum des Sturms, ziehen sich höher in die Atmosphäre und können stärkere Niederschläge erzeugen.

Schwarz und weiß

Hurrikanspur

UWM-CIMSS/William Straka III

Der Satellit Suomi NPP, der gemeinsam von NASA und NOAA betrieben wird, hat dieses Bild von Hurricane Lane während seiner kurzen Zeit als Sturm der Kategorie 5 aufgenommen. (Als er sich dem Land näherte, nahmen die Windgeschwindigkeiten des Hurrikans leicht ab.) Diese Nachtansicht, aufgenommen um 2:08 Uhr Ortszeit, hilft Wissenschaftlern, die Struktur des Sturms zu untersuchen.

Ein gut definiertes Auge

Hurrikanspur

UWM-CIMSS/William Straka III

Ein zweites Bild hebt die Struktur des Hurrikans hervor, indem Infrarotlicht verwendet wird, um Nuancen in den Wolken einzufangen, wie das gut definierte Auge des Sturms.

40 Minuten später

Hurrikanspur

UWM-CIMSS/William Straka III

Ein identisch bearbeitetes Bild, das 40 Minuten später von einem anderen NOAA-Satelliten aufgenommen wurde, zeigt die schnellen Veränderungen der Wolkenstruktur, insbesondere in den äußeren Regionen des Hurrikans.

Aus nächster Nähe

Hurrikanspur

UWM-CIMSS/William Straka III

Das gleiche Bild, das auf die Augenwand des Hurrikans gezoomt wurde, zeigt, wie aktiv die wirbelnden Wolkenmassen in seinem Herzen sind.

Identifizieren von Strukturen

Hurrikanspur

UWM-CIMSS/William Straka III

Anhand detaillierter Bilder des Hurrikans können Meteorologen Strukturen innerhalb des Sturms identifizieren, was den Forschern helfen kann, ihre Vorhersagen zu verfeinern und die Menschen vor Ort besser zu informieren.

Perspektive

Hurrikanspur

UWM-CIMSS/William Straka III

Als ob diese Bilder nicht schon erschreckend genug wären, zeigt dieses Bild, wie nahe der Hurrikan Hawaii war, als die Fotos aufgenommen wurden. Für die neueste Vorhersage und Informationen zum Sturm sollten Anwohner konsultieren Sie den Nationalen Wetterdienst .