Wie man die perfekte Katzenecke macht

September ist Nationaler Katzenmonat, und wie kann man seine Katze besser feiern, als ihnen ihr eigenes kleines Königreich zu geben, über das sie im Haus herrschen können? Viele Katzen können im ganzen Haus herumwandern, als wäre es ihr Schloss, aber wenn Sie Ihrer Katze einen ausgewiesenen Entspannungs- und Spielbereich geben, kann dies sowohl für ihr körperliches als auch für ihr geistiges Wohlbefinden Wunder bewirken. Hier erfahren Sie, wie Sie die perfekte Kitty-Ecke erstellen.

1. Richten Sie die Ecke Ihrer Katze nach Möglichkeit in der Nähe eines Fensters ein

(Bildnachweis: Getty Images)



Windows werden als 'Kitty-Fernseher' bezeichnet. Katzen lieben aus dem Fenster schauen und Vögel, kleine Tiere und Menschen vorbeiziehen sehen. Wenn möglich, stellen Sie die Ecke Ihrer Katze in der Nähe eines sicheren Fensters auf. Geben Sie Ihrer Katze einen Platz in der Nähe des Fensters, damit sie ihre Programme gründlich genießen kann.



2. Haben Sie ein Herzstück: Der Kratzbaum

(Bildnachweis: Getty Images)

Eine Katze hat wirklich kein eigenes Königreich, wenn sie keinen sehr hohen und komplizierten Thron hat, von dem aus sie über ihre Untertanen wachen kann. Es gibt Tonnen von Kratzbäume und Eigentumswohnungen Erhältlich in Zoohandlungen, großen Online-Händlern wie Amazon und auf handgefertigten Märkten wie Etsy. Einige Kratzbäume und Eigentumswohnungen können teuer werden, daher können Sie sich stattdessen für den DIY-Weg entscheiden. Wir haben ein tolles DIY Tutorial hier darüber, wie man nicht nur einen Kratzbaum macht, sondern auch andere Katzenspielzeuge und Betten.

3. Halten Sie Lebensmittel- und Wasserschalen in der Nähe

(Bildnachweis: Getty Images)

Ein Kratzbaum bedeutet, dass Ihre Katze viel Energie beim Spielen ausübt und häufig tanken muss. Halten Sie Ihrer Katze immer Wasser in ihrem Spielraum oder in ihrer Ecke zur Verfügung. Wenn Ihre Katze ein gesundes Gewicht hat, halten Sie auch etwas Futter fern.

4. Stellen Sie sicher, dass es viele Spielzeuge gibt

(Bildnachweis: Getty Images)



Katzen brauchen viel geistige Anregung, und die Bereitstellung einiger verschiedener Arten von Spielzeug hilft, den König des Hauses zu beschäftigen. Wenn Ihre Katze Leckereien liebt, sollten Sie ein Puzzlespielzeug kaufen, das eine Leckerei freigibt, sobald sie gelöst ist. Es gibt auch erstaunliche zeitgesteuerte Laserpointer, Tunnel und mehr dass Ihre Katze in seinem Palast genießen wird.

5. Geben Sie etwas Laub zum Verstecken

(Bildnachweis: Getty Images)

Einige Katzen denken, dass sie eine echte Dschungelkatze sind, im Gegensatz zu einer domestizierten Indoor-Katze. Geben Sie Ihrer Katze den ultimativen Ort, an dem sie lauern und mit einigen jagen kann Katzensichere Pflanzen . Vielleicht möchten Sie sogar einige Katzenminzenpflanzen um oder haben diese anderen Kräuter für welche Katzen wild werden.

6. Halten Sie diesen Raum von zu viel Aktivität fern

(Bildnachweis: Getty Images)

Selbst die kontaktfreudigsten und sozialsten Katzen können es nicht ertragen, die ganze Zeit in einem schrecklich geschäftigen Raum zu sein. Richten Sie das Eckreich Ihrer Katze in einem ruhigeren Raum oder Bereich Ihres Hauses ein. Ihre Katze wird es zu schätzen wissen, dass sie sich zurückziehen kann, wenn die Dinge für sie zu laut oder beschäftigt werden.

7. Holen Sie sich das luxuriöseste Katzenbett… aller Zeiten

(Bildnachweis: Getty Images)



Ja, Ihre Katze hat viele Plätze zum Entspannen auf ihrem Kratzbaum oder ihrer Wohnung, aber jeder weiß, dass Katzen Platz brauchen… und mehrere Schlafflächen. Für einige Katzen das luxuriöseste Bett könnte ein einfaches Kissen sein, mit dem sie nach Hause kamen. Für andere könnte es eine Tempur-Pedic Kitty-Matratze sein, um älteren, schmerzenden Gelenken zu helfen.

Wenn Sie auf kleinem Raum leben und nicht viel Platz haben, um die Ecke Ihrer Katze zu gestalten, geraten Sie nicht in Panik. Du bist immer noch ein großartiger Katzenelternteil. Es ist in Ordnung, Ihrer Katze Platz zu geben - auch wenn es nur sein eigenes kleines Bett mit einem Kratzbaum daneben ist -, solange es nur Platz für ihn ist.

Hat Ihre Katze eine eigene Kitty-Ecke? Haben Sie DIY-Tipps? Lass es uns in den Kommentaren wissen.